Um Office für Mac 2011 zu deinstallieren, verschieben Sie die Anwendungen in den Papierkorb. Sobald Sie alles entfernt haben, leeren Sie den Papierkorb, und starten Sie Ihren Mac neu, um den Vorgang abzuschließen.

Bevor Sie Office für Mac 2011 entfernen, beenden Sie alle Office-Anwendungen, und vergewissern Sie sich, dass sich im Papierkorb keine Daten befinden, die Sie beibehalten möchten. Lassen Sie die Office-Anwendungen geschlossen, während Sie diese Schritte ausführen.

Hinweis: Dafür müssen Sie als Administrator angemeldet sein. Das trifft vermutlich zu, wenn Sie Ihren eigenen Mac verwenden. Wenn Sie sich an einem Mac befinden, der zu einem Netzwerk an Ihrem Arbeitsplatz gehört, müssen Sie möglicherweise einen Mitarbeiter in Ihrer IT-Organisation um Hilfe beim Anmelden als Administrator bitten.

Entfernen des Ordners "Microsoft Office 2011"

  1. Öffnen Sie Finder > Anwendungen.

  2. Suchen Sie den Ordner Microsoft Office 2011, und ziehen Sie ihn in den Papierkorb.

  3. Starten Sie den Computer neu.

Verwandte Themen

Behandeln von Problemen mit Office 2011 für Mac durch vollständige Deinstallation vor der Neuinstallation
Deinstallieren von Office 2016 für Mac

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×