Drei einfache Schritte zur Verbesserung Ihrer Cybersicherheit

Oktober ist der Monat der Cybersicherheit (Cyber Security Awareness Month in den USA und Kanada) (#BeCyberSmart), den gesamten Monat werden wir deshalb Tipps und Informationen veröffentlichen, die Ihnen helfen, sowohl zu Hause als auch im Büro online sicherer zu sein. In diesem Artikel beginnen wir mit drei Dingen, die Sie im Moment tun können, um Ihre Cyber zu verbessern.

Schritt 1 – Feder Reinigung

Als erstes empfehlen wir Ihnen, alle Ihre Geräte – Computer, Tablets, Smartphones – zu durchlaufen und nach apps zu suchen, die Sie nicht verwenden oder nicht mehr benötigen.

Neben der Verwendung des Speicherplatzes Ihres Geräts können Sie auch im Hintergrund geladen werden und andere Systemressourcen verwenden. Sie können auch--besonders auf einem Smartphone--Sie leise verfolgen oder Ihr Verhalten überwachen. 

Konzeptionell – ein Foto einer Depotbank, die ein Fenster reinigt.

In einem Worst-Case-Szenario kann eine dieser apps tatsächlich Malware, Spyware oder eine andere Art von potenziell unerwünschter APP sein, die tatsächlich etwas Schaden verursacht.

Wenn Sie es also nicht brauchen... Deinstallieren Sie Sie! Sie werden wahrscheinlich angenehm überrascht sein, wie viel sauberer und schneller Ihr Gerät ist, ohne dass alle unnötigen Apps die Dinge überladen.

Tipps: 

  • Wenn Sie einen Arbeitscomputer verwenden, sollten Sie sich bei Ihrem IT-Administrator erkundigen, bevor Sie etwas deinstallieren, um sicherzustellen, dass es sich nicht um etwas handelt, das das Unternehmen benötigt.

  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie etwas brauchen oder nicht, ist es in Ordnung, es alleine zu lassen, wenn Sie sich dadurch noch komfortabler fühlen. Konzentrieren Sie sich einfach auf die Dinge, die Sie nicht benötigen, wie das Spiel, das ihr Neffe letzten Feiertag installiert hat, oder die Musik-app, für die Sie nicht mehr ein Abonnement haben. 

Die Art und Weise, wie Sie apps deinstallieren, ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich. Gehen Sie wie folgt vor, um apps in Windows 10 zu deinstallieren.

Vergessen Sie nicht den Browser!

Sie möchten sicherstellen, dass Ihr Webbrowser installiert bleibt, aber Sie sollten überprüfen, ob in Ihrem Browser Browsererweiterungen installiert sind, die Sie nicht benötigen oder möchten. Bei den meisten Browsern können Sie diese im Menü "Einstellungen" finden, oder indem Sie in der Adressleiste des Browsers about: Extensions eingeben.

Suchen Sie nach einer extrem sauberen?

Gelegentlich setze ich meinen Computer oder mein Smartphone auf "Factory Settings" zurück, was im Grunde bedeutet, dass es wieder so ist, wie es war, als ich es zum ersten Mal aus dem Feld heraus nahm. Dann installiere ich nur die Software und die Daten, die ich benötige.  Achten Sie darauf, dass Sie sich für diesen Weg entscheiden, dass alle Ihre Daten, Dateien und Fotos gesichert sind, dass Sie wissen, wie Sie Ihre wichtigen apps neu installieren können und welche Product Keys Sie benötigen.

Die erforderlichen Schritte sind für jede Art von Gerät etwas anders. Hier erfahren Sie, wie Sie Windows 10 zurücksetzen. 

Schritt 2 – aktuelle Daten

Nun, da ihre Geräte gut und sauber sind, möchten wir sicherstellen, dass die verbleibende Software alle Updates und Sicherheitspatches installiert hat.

Unter Windows bedeutet dies, dass Sie Windows Updateverwenden müssen, um sicherzustellen, dass Sie über alle System Updates, Updates für andere Microsoft-Produkte und die meisten Gerätetreiber verfügen. Auf Ihren anderen Geräten bedeutet dies normalerweise, dass Sie zu den Systemeinstellungen oder zum App Store für dieses Gerät wechseln und nach Updates suchen können.

Das Windows Update-Dialogfeld "Erfolg" zeigt, dass das Gerät auf dem neuesten Stand ist.

Aber nicht aufhören. Wenn Sie über Software von anderen Unternehmen verfügen, sollten Sie jede dieser apps überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie über die neuesten Versionen von diesen verfügen.

Tipp: Auf Ihren mobilen Geräten sollten Sie auch sicherstellen, dass Ihre apps auf dem neuesten Stand sind. So geht es auf Android.Und so geht es auf IOS.

Vergessen Sie nicht den Browser!

Ihr Webbrowser ist eine der wichtigsten Anwendungen, um auf dem neuesten Stand zu bleiben. Zunächst sollten Sie sicherstellen, dass Sie einen sicheren, modernen Browser wie Microsoft Edgeausführen. 

Wenn Ihr Browser Ihnen mitteilt, dass ein Update installiert werden soll, sollten Sie dieses Update so schnell wie möglich akzeptieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können die meisten Browser Ihnen mitteilen, ob ein Update auf der Seite " über " wartet. Wechseln Sie zu Einstellungen, und suchen Sie nach Informationen, oder helfen Sie & Feedback>.

Solange Sie sicherstellen, dass Ihr Webbrowser auf dem neuesten Stand ist, sollten Sie auch sicherstellen, dass alle Web-Erweiterungen, die Sie beibehalten möchten, ebenfalls auf dem neuesten Stand sind.

Schritt 3 – eine Tiefe Überprüfung

Sie haben hoffentlich ein gutes antimalwareprogramm, das auf Ihrem Computer ausgeführt wird. Jetzt ist es an der Zeit, eine zweite Meinung oder einen tieferen Scan zu erhalten.

Unter Windows 10 können Sie Microsoft Defender offline ausführen. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle geöffneten Dateien gespeichert haben, und wechseln Sie dann zu Windows Security > Virus & Bedrohungsschutz >- Scanoptionen , und wählen Sie Microsoft Defender Offline Scanaus. Dieses Tool startet Ihren Computer neu und führt eine tiefgehende Überprüfung durch, die manchmal Malware erkennen kann, die sich möglicherweise von ihrer normalen Antimalwaresoftware entzieht.

Der Defender-Offline Scanner überprüft ein System auf Malware.

Wenn Sie weiterhin mit Windows 8,1 arbeiten, können Sie Microsoft Defender offline herunterladen. Weitere Informationen und Links zum herunterladen, falls erforderlich, finden Sie unter Informationen zu Microsoft Defender Offline.

Wir sind noch am Anfang

Wenn Sie diese drei Schritte durchgeführt haben, ist es ein guter Anfang, sicherzustellen, dass Ihr System gut geschützt ist. Jede Woche des Cyber-Awareness-Monats werden wir einen neuen Artikel haben. Besuchen Sie https://support.Microsoft.com/Security , um weitere hilfreiche Tipps und Vorschläge zu erhalten.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×