Mit Microsoft anmelden
Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.
Hallo,
Wählen Sie ein anderes Konto aus.
Sie haben mehrere Konten.
Wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie sich anmelden möchten.

Mithilfe des Befehls Teilsumme können Sie Teil- und Gesamtsummen in einer Liste für eine Spalte automatisch berechnen.

Wichtig: Teilsummen werden in Excel nicht unterstützt. Der Befehl Teilsumme wird abgeblendet angezeigt, wenn Sie mit einer Excel arbeiten. Zum Hinzufügen von Teilsummen in einer Tabelle müssen Sie die Tabelle zuerst in einen normalen Datenbereich konvertieren und dann das Teilsumme hinzufügen. Beachten Sie, dass dadurch alle Tabellenfunktionen aus den Daten mit Ausnahme der Tabellenformatierung entfernt werden. Sie können aber auch eine PivotTable erstellen.

Beim Einfügen von Teilsummen:

  • Teilsummen     werden mithilfe einer Zusammenfassungsfunktion, z. B. Summe oder Mittelwert,mithilfe der Funktion TEILSUMME berechnet. Sie können für jede Spalte mehr als einen Typ von Zusammenfassungsfunktion anzeigen.

  • Gesamtsummen     werden von Detaildaten abgeleitet, nicht von den Werten in den Teilsummen. Wenn Sie beispielsweise die Zusammenfassungsfunktion Mittelwert verwenden, zeigt die Gesamtsummenzeile einen Mittelwert aller Detailzeilen in der Liste an, nicht den Mittelwert der Werte in den Teilsummenzeilen.

Example of automatic subtotals

Wenn die Arbeitsmappe so eingestellt ist, dass Formeln automatisch berechnet werden, werden mit dem Befehl Teilsumme die Zwischensummen- und Gesamtsummenwerte automatisch neu berechnet, während Sie die Detaildaten bearbeiten. Der Befehl Teilsumme umreißt außerdem die Liste, sodass Sie die Detailzeilen für jedes Teilsumme anzeigen und ausblenden können.

Hinweis: Wenn Sie Daten filtern, die Teilsummen enthalten, werden Ihre Teilsummen möglicherweise ausgeblendet angezeigt. Wenn Sie sie erneut anzeigen möchten, löschen Sie alle Filter. Weitere Informationen zum Anwenden von Filtern finden Sie unter Schnellstart: Filtern von Daten mithilfe eines AutoFilters.

  1. Stellen Sie sicher, dass jede Spalte in einer Bereich mit Daten, für die Sie Teilsummen berechnen möchten, in der ersten Zeile eine Beschriftung hat, ähnliche Daten in jeder Spalte enthält und dass der Bereich keine leeren Zeilen oder Spalten enthält.

  2. Markieren Sie eine Zelle im Bereich.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    Einfügen einer Ebene von Teilsummen

    Sie können eine Ebene von Teilsummen für eine Datengruppe einfügen, wie im folgenden Beispiel dargestellt.

    Example of automatic subtotals

    1. Bei jeder Änderung in der Spalte Sport...

    2. ... Teilsumme der Spalte "Umsatz".

    1. Um die Spalte mit den Daten zu sortieren, nach denen Sie gruppieren möchten, wählen Sie die Spalte aus, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Sortieren und Filtern auf Von A bis Z sortieren oder Von Z bis A sortieren.

    2. Klicken Sie auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Gliederung auf Teilsumme.

      Outlook-Multifunktionsleiste

      Das Dialogfeld Teilsumme wird angezeigt.

    3. Klicken Sie im Feld Bei jeder Änderung in auf die Spalte, für die das Teilsumme angezeigt werden soll. Bei diesem Beispiel würden Sie z. B. Sport auswählen.

    4. Klicken Sie im Feld Funktion verwenden auf die Zusammenfassungsfunktion, die Sie zum Berechnen der Teilsummen verwenden möchten. Bei diesem Beispiel würden Sie z. B. Summe auswählen.

    5. Aktivieren Sie im Feld Teilsumme hinzufügen zu das Kontrollkästchen für jede Spalte mit den Werten, die Sie mit Teilsummen teilen möchten. Bei dem vorstehenden Beispiel würden Sie z. B. Umsatz auswählen.

    6. Wenn nach den einzelnen Teilsummen ein automatischer Seitenwechsel angezeigt werden soll, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Seitenwechsel zwischen Gruppen.

    7. Um eine Sammelzeile oberhalb der Detailzeile anzugeben, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Zusammenfassung unterhalb der Daten. Um eine Sammelzeile unterhalb der Detailzeile anzugeben, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Zusammenfassung unterhalb der Daten. Beispielsweise würden Sie bei Verwendung des vorstehenden Beispiels das Kontrollkästchen löschen.

    8. Optional können Sie den Befehl Teilsummen erneut verwenden, indem Sie die Schritte 1 bis 7 wiederholen, um weitere Teilsummen mit verschiedenen Zusammenfassungsfunktionen hinzuzufügen. Um ein Überschreiben der vorhandenen Teilsummen zu vermeiden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Aktuelle Teilsummen ersetzen.

    Einfügen verschachtelter Teilsummenebenen

    Sie können Teilsummen für innere, geschachtelte Gruppen innerhalb ihrer entsprechenden äußeren Gruppen einfügen, wie im folgenden Beispiel gezeigt.

    Example of outer and nested subtotals

    1. Bei jeder Änderung in der äußeren Spalte Region...

    2. ... Zwischensumme der Umsätze für diese Region und bei jeder Änderung für die innere Spalte "Sport".

    1. Um die Spalte mit den Daten zu sortieren, nach denen Sie gruppieren möchten, wählen Sie die Spalte aus, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Sortieren und Filtern auf Von A bis Z sortieren oder Von Z bis A sortieren.

    2. Fügen Sie die äußeren Teilsummen ein.

      So wird's machen: Einfügen der äußeren Teilsummen

      1. Klicken Sie auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Gliederung auf Teilsumme.

        Outlook-Multifunktionsleiste

        Das Dialogfeld Teilsumme wird angezeigt.

      2. Klicken Sie im Feld Bei jeder Änderung in auf die Spalte für die äußeren Teilsummen. Bei diesem Beispiel würden Sie beispielsweise auf Region klicken.

      3. Klicken Sie im Feld Funktion verwenden auf die Zusammenfassungsfunktion, die Sie zum Berechnen der Teilsummen verwenden möchten. Bei diesem Beispiel würden Sie z. B. Summe auswählen.

      4. Aktivieren Sie im Feld Teilsumme hinzufügen zu das Kontrollkästchen für jede Spalte mit den Werten, die Sie mit Teilsummen teilen möchten. Im vorstehenden Beispiel würden Sie Umsatz auswählen.

      5. Wenn nach den einzelnen Teilsummen ein automatischer Seitenwechsel angezeigt werden soll, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Seitenwechsel zwischen Gruppen.

      6. Um eine Sammelzeile oberhalb der Detailzeile anzugeben, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Zusammenfassung unterhalb der Daten. Um eine Sammelzeile unterhalb der Detailzeile anzugeben, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Zusammenfassung unterhalb der Daten. Beispielsweise würden Sie bei Verwendung des vorstehenden Beispiels das Kontrollkästchen löschen.

      7. Optional können Sie den Befehl Teilsummen erneut verwenden, indem Sie die Schritte 1 bis 6 wiederholen, um weitere Teilsummen mit verschiedenen Zusammenfassungsfunktionen hinzuzufügen. Um ein Überschreiben der vorhandenen Teilsummen zu vermeiden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Aktuelle Teilsummen ersetzen.

    3. Fügen Sie die geschachtelten Teilsummen ein.

      Einfügen der geschachtelten Teilsummen

      1. Klicken Sie auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Gliederung auf Teilsumme.

        Outlook-Multifunktionsleiste

        Das Dialogfeld Teilsumme wird angezeigt.

      2. Klicken Sie im Feld Bei jeder Änderung in auf die geschachtelte Teilsummenspalte. Bei diesem Beispiel würden Sie z. B. Sport auswählen.

      3. Klicken Sie im Feld Funktion verwenden auf die Zusammenfassungsfunktion, die Sie zum Berechnen der Teilsummen verwenden möchten. Bei diesem Beispiel würden Sie z. B. Summe auswählen.

        Wählen Sie ggf. weitere Optionen aus.

      4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Aktuelle Teilsummen ersetzen.

    4. Wiederholen Sie den vorherigen Schritt für weitere geschachtelte Teilsummen, die aus den äußeren Teilsummen in arbeiten.

Tipp: Wenn Sie nur eine Zusammenfassung der Teil- und Gesamtsummen anzeigen möchte, klicken Sie auf die 1 2 3 neben den Zeilennummern. Verwenden Sie die Pluszeichen und Minuszeichen , um die Detailzeilen für einzelne Teilsummen ein- oder auszublenden.

  1. Wählen Sie eine Zelle in dem Bereich aus, der Teilsummen enthält.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Gliederung auf Teilsumme.

    Outlook-Multifunktionsleiste

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Teilsumme auf Alle entfernen.

Seitenanfang

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sie können jederzeit einen Experten in der Excel Tech Community fragen oder Unterstützung in der Answers Community erhalten.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern

Schulungen erkunden >

Neue Funktionen als Erster erhalten

Microsoft Insider beitreten >

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×