Beim Drucken werden Seitenumbrüche automatisch an der Stelle angezeigt, an der Blatt "umbricht" oder mit der nächsten Seite fortgeht. In der Normalansicht werden sie als gestrichelte horizontale und vertikale Linien angezeigt. In der Ansicht Umbruchvorschau werden sie als durchgehende fett formatierte Linien zwischen den Seiten angezeigt, und die Seitenzahl wird in der Mitte überlagert angezeigt. Sie können die Position automatischer Seitenumbrüche anpassen und eigene Seitenumbrüche manuell hinzufügen. Manuelle Seitenumbrüche können entfernt werden, automatische hingegen nicht. Jedoch können Sie Spaltenbreiten oder Ränder anpassen oder die Blattgröße so anpassen, dass der Inhalt auf weniger Seiten passt.

Seitenumbrüche in der Ansicht Umbruchvorschau:

Umbruchvorschau mit acht Seiten

Anzeigen von Seitenumbrüchen

Klicken Sie im Menüband auf die Registerkarte Ansicht, und wählen Sie umbruchvorschau aus.

oder

Klicken Sie auf datei > Drucken (BEFEHLP).

  1. Im Dialogfeld Drucken können Sie eine kurze Vorschau des Druckmodus der Seiten anzeigen und die einzelnen Seiten mithilfe der Schaltflächen links/rechts anzeigen.

  2. Klicken Sie auf Abbrechen, um das Dialogfeld Drucken zu schließen.

    Nachdem Sie das Dialogfeld Drucken geschlossen haben, werden auf dem Blatt gestrichelte Linien angezeigt, die angeben, wo die Seiten umbrechen werden.

    Hinweis: Um die gestrichelten Linien auszublenden, klicken Sie auf Excel > Einstellungen > Ansicht ,und aktivieren Sie dann unter InArbeitsmappe anzeigen das Kontrollkästchen Seitenumbrüche.

Einfügen eines horizontalen oder vertikalen manuellen Seitenumbruchs

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    Einfügen

    Aktion

    Horizontaler Seitenumbruch

    Markieren Sie die Zeile unterhalb der Zeile, in der die Seite umbrechen soll.

    Vertikaler Seitenumbruch

    Wählen Sie die Spalte rechts neben der Spalte aus, in der die Seite umbrechen soll.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout auf Umbrüche, und klicken Sie dann auf Seitenumbruch einfügen.

    Wählen Sie auf der Registerkarte "Seitenlayout" die Option "Umbrüche" aus.

Verschieben eines Seitenumbruchs

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht auf Umbruchvorschau.

  2. Lassen Sie den Mauszeiger auf der Seitenumbruchlinie ruhen, bis sich der Mauszeiger in ein Handle für horizontalen Seitenumbruchändert, und ziehen Sie dann die Seitenumbruchlinie an eine neue Position.

    Hinweis: Wenn Sie einen automatischen Seitenumbruch verschieben, wird er in einen manuellen Seitenumbruch umgewandelt. Manuelle Seitenumbrüche werden nicht automatisch angepasst.

Entfernen eines manuellen Seitenumbruchs

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    Entfernen

    Aktion

    Horizontaler Seitenumbruch

    Wählen Sie die Zeile unterhalb des Seitenumbruchs aus.

    Vertikaler Seitenumbruch

    Wählen Sie die Spalte rechts neben dem Seitenumbruch aus.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout auf Umbrüche, und klicken Sie dann auf Seitenumbruch entfernen.

    Wählen Sie auf der Registerkarte "Seitenlayout" die Option "Umbrüche" aus.

Entfernen aller manuellen Seitenumbrüche

  • Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout auf Umbrüche, und klicken Sie dann auf Alle Seitenumbrüche aufheben.

    Wählen Sie auf der Registerkarte "Seitenlayout" die Option "Umbrüche" aus.

Verwandte Themen

Skalieren der Blattgröße für den Druck

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×