Gastzugriff in Microsoft Planner

Mit dem Gastzugriff in Microsoft Planner können Sie und Ihr Team mit Personen von außerhalb Ihrer Organisation zusammenarbeiten und daran teilnehmen, indem Sie Ihnen Zugriff gewähren, um Ihren Plan anzuzeigen und mit Ihnen zu interagieren. Gastbenutzer können Buckets und Aufgaben erstellen und löschen, Vorgangsfelder bearbeiten und den Plan Namen bearbeiten. Wenn Sie dem Gastbenutzer zusätzliche Berechtigungengewähren, kann er auch eine Datei oder einen Link zu einer Aufgabe anfügen. Gastbenutzer erhalten auch einige der Benachrichtigungen , die Ihrem Plan zugeordnet sind.

Funktionsweise

Planner baut auf der Feature Microsoft 365 Gruppen-Gastzugriff auf. Wenn Microsoft 365-Gruppen Gastzugriff deaktiviert ist, können Sie keine Gastbenutzer zu Plänen hinzufügen. Weitere Informationen finden Sie unter Gastzugriff in Microsoft 365-Gruppen.

  • Schritt 1    Ein Gruppenbesitzer Fügt der Gruppe einen Gast hinzu.

    Hinweis: Wenn Sie die einem Plan zugeordnete Gruppe suchen möchten, wechseln Sie zu Outlook.com, und Scrollen Sie im Bereich Ordner nach unten zum Ordner Gruppen , und suchen Sie nach dem Namen Ihres Plans.

  • Schritt 2    Der eingeladene Gast erhält eine Willkommens-e-Mail aus der Gruppe. Wenn Sie noch kein Gastkonto bei der Organisation haben, müssen Sie diese Einladung annehmen, um eine zu erstellen. Wählen Sie in der Willkommens-e-Mail unter Gruppendateien lesenden Link Access Files aus, und folgen Sie den Anweisungen zum Erstellen eines Gastkontos.

  • Schritt 3    Um auf einen Plan zuzugreifen, müssen Sie entweder eine bestimmte Plan-URL verwenden oder zu https://Tasks.Office.com/[organizationdomainname] wechseln. Sie können den Domänennamen der Organisation in der e-Mail-Adresse eines nicht Gastbenutzers finden. Beispiel: nonguestuser@organizationdomainname.com. Die allgemeine Planner-URL, https://Tasks.Office.com/, führt nicht-Guest- Microsoft 365-Benutzer zu Planner, weiß aber nicht aus dem gastbenutzernamen, in welcher Organisation Sie sich anmelden möchten.

  • Schritt 4    Der Gast kann den Plan jederzeit über einen Link am Ende jeder e-Mail-und Kalendereinladungen belassen.

Berechtigungen

In der folgenden Tabelle wird zusammengefasst, was Gruppenbesitzer, Plan Mitglieder und Gäste tun können und was nicht.

Aufgabe

Nicht-Gast Besitzer und-Mitglieder

Gastbenutzer Mitglieder

Erstellen von Aufgaben und Buckets

Ja

Ja

Aufgabenfelder bearbeiten

Ja

Ja

Anfügen einer Datei oder eines Links zu Vorgängen

Ja

Ja. Ein Administrator muss ihn jedoch über die Microsoft 365-Gruppen Einstellungen zulassen. Weitere Informationen finden Sie unter zulassen, dass Gäste allen Microsoft 365-Gruppen hinzugefügt werden.

Einladen von Gastbenutzern

Ja

Nein

Eine Aufgabe kommentieren

Ja

Ja

Einen Plan erstellen

Ja

Nein

Löschen eines öffentlichen Plans

Ja

Nein

Löschen eines privaten Plans

Ja. Nur für Gruppenbesitzer.

Nein

Hinzufügen von Mitgliedern zu einem öffentlichen Plan

Ja

Nein

Hinzufügen von Mitgliedern zu einem privaten Plan

Ja. Nur für Gruppenbesitzer.

Nein

Plan Namen bearbeiten

Ja

Ja

Bearbeiten von Einstellungen für öffentliche Pläne

Ja

Nein

Bearbeiten privater Planeinstellungen

Ja. Nur für Gruppenbesitzer.

Nein

Anzeigen von öffentlichen Plänen

Ja

Nein

Teilnahme an öffentlichen Plänen

Ja

Nein

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×