Sie können Informationen zu Personen erfassen und organisieren, indem Sie neue Kontakte in Ihrem Adressbuch speichern. Kontakte sind wie elektronische Karten, mit der die Kontaktinformationen einer Person gespeichert werden. Ein Kontakt kann so einfach wie ein Name und eine E-Mail-Adresse sein oder weitere Informationen wie eine Straße, mehrere Telefonnummern und ein Profilbild enthalten.

Sie können steuern, welche Informationen einer Visitenkarte hinzugefügt (aktualisiert und entfernt) werden.

Outlook-Visitenkarte, teilweise ausgefüllt

Nachdem Sie eine Person als Kontakt gespeichert haben, können Sie die ersten Buchstaben des Namens in eine E-Mail eingeben, und Outlook gibt die E-Mail-Adresse für Sie ein. Mit ein paar Klicks können Sie diese Person auch anrufen, ohne ihre Telefonnummer nachschauen zu müssen.

  1. Öffnen Sie die Nachricht, damit der Name der Person in einer der folgenden Zeilen angezeigt wird: Von:, An:, Cc:, oder Bcc:.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den entsprechenden Namen, und wählen Sie Zu Kontakten Outlook aus.

  3. Geben Sie in dem nun geöffneten Fenster die Details ein, die Sie speichern möchten.

    Hinzufügen eines neuen Kontakts zu Outlook basierend auf einer Nachricht

    Hinweis:  Outlook fügt die E-Mail-Adresse des Kontakts in das Feld E-Mail und alle weiteren Informationen zu dem Kontakt, der in der Nachricht verfügbar ist, in die entsprechenden Felder ein. Wenn sich ein Kontakt in Ihrer Organisation befindet, enthält er wahrscheinlich seinen Titel, seine Abteilung, seine Telefonnummer und sein Büro.

  4. Wählen Sie Speichern aus.

  1. Klicken Sie unten auf dem Bildschirm auf Personen.

    Klicken Sie auf "Personen"

  2. Wählen Sie im Menü Datei die Option Neuer Kontakt aus, oder drücken Sie STRG+N.

    Schaltfläche 'Neuer Kontakt' auf der Registerkarte 'Kontakt'

    Tipp: Um einen Kontakt aus einem anderen Ordner Outlook, drücken Sie STRG+UMSCHALT+C.

  3. Geben Sie einen Namen und weitere Informationen für den Kontakt ein.

  4. Wenn Sie sofort einen weiteren Kontakt erstellen möchten, wählen Sie & Neu speichern aus (auf diese Weise müssen Sie nicht für jeden Kontakt von vorn beginnen).

    Tipps: 

    • Wenn Sie einen weiteren Kontakt aus derselben Firma hinzufügen möchten, wählen Sie den Abwärtspfeil neben & Neuspeichern und dann Kontakt aus derselben Firma aus.

    • Erstellen eines neuen Kontakts in derselben Firma

  5. Wenn Sie mit der Eingabe neuer Kontakte fertig sind, wählen Sie Speichern & schließen aus.

Sie können für eine Person mehrere Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder Postanschrift speichern.

  1. Wenn Sie den Kontakt noch nicht hinzugefügt haben, erstellen Sie einen neuen Kontakt. Öffnen Sie andernfalls einen vorhandenen Kontakt.

  2. Klicken Sie auf den Abwärtspfeil neben E-Mail,eines der Telefon-Zahlenfelder oder die Geschäftsadresse, und wählen Sie dann eine der anderen Optionen aus dem Dropdownfeld aus. Wenn Sie beispielsweise eine zweite E-Mail hinzufügen möchten, wählen Sie E-Mail 2 aus. Wenn Sie eine TTY/TDD-Telefonnummer hinzufügen möchten, klicken Sie auf den Pfeil neben einem der Telefonfelder, und wählen Sie TTY/TDD aus. 

Hinzufügen einer weiteren E-Mail-Adresse für einen Kontakt

Wenn Sie ein Bild der Person haben, die auf Ihrem Computer (oder an einem anderen Speicherort) gespeichert ist, können Sie es in ihren Kontaktinformationen verwenden.

  1. Klicken Sie im neuen Kontaktfeld auf das Bildsymbol.

    Auf das Fotosymbol klicken, um ein Foto hinzuzufügen

  2. Suchen Sie im Feld Kontaktbild hinzufügen das Bild, das Sie verwenden möchten, und klicken Sie dann auf OK.

  • Importieren von Kontakten aus einer .csv- oder PST-Datei    Eine .csv-Datei enthält Kontakte, die Sie in eine Textdatei exportiert haben, in der jeder Teil der Kontaktinformationen durch ein Komma getrennt ist (.csv bedeutet "Komma getrennter Wert").

Eine PST-Datei ist eine Datei, die aus einem Outlook in ein Format exportiert wird, das auf einem anderen Computer mit Outlook kann.

Weitere Informationen finden Sie unter Importieren Outlook Kontakte in Windows für Kontakte.

  • Kontakte aus Excel    Mit dem Import/Export-Assistenten können Sie Kontaktinformationen, die in einer Excel-Datei gespeichert sind, z. B. .xlsx oder .xls.

Weitere Informationen finden Sie unter Importieren Outlook Kontakte in Windows für Kontakte.

Sie können steuern, welche Informationen einer Visitenkarte hinzugefügt werden. Sie können Informationen nach Be auswahl aktualisieren und löschen.

Outlook-Visitenkarte, teilweise ausgefüllt

So ändern Sie die Art und Weise, in der Namen auf der Visitenkarte angezeigt werden

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte Datei die Option Optionen > Personen aus.

  2. Gehen Sie unter Namen und Ablagewie folgt vor:

    • Wählen Sie in der Liste Standardreihenfolge "Vollständiger Name" eine Option aus.

      Outlook-Optionen für Personen, hier die Listenoptionen für die Namensreihenfolge

      Option

      Beispiel

      Erster (Mittlerer) Letzter

      Molly N Dempsey

      Last First

      Dempsey Molly

      Vorletzter1 Letzter2

      Molly Jones Dempsey

    • Wählen Sie in der Liste Standardreihenfolge für "Speichern unter" eine Option aus.

      Outlook-Optionen für Personen, hier die Listenoptionen für die Ablagereihenfolge

      Option

      Beispiel

      Letzter, Erster

      Dempsey, Molly N

      Erste Liste

      Molly N Dempsey

      Firma

      Contoso Ltd.

      Letzter, Erster (Unternehmen)

      Dempsey, Molly (Contoso Ltd.)

      Unternehmen (Vorletzter)

      Contoso Ltd. (Dempsey, Molly N)

  3. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie OK aus.

So aktualisieren Sie Informationen auf einer vorhandenen Visitenkarte

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Suchen die Option Adressbuch aus.

    Wählen Sie in Outlook auf der Registerkarte "Start" in der Gruppe "Suchen" die Option "Adressbuch" aus.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld Adressbuch: Kontakte in der Liste Adressbuch das Adressbuch aus, in dem Informationen für den Kontakt gespeichert sind.

  3. Wählen Sie den Kontakt aus, den Sie ändern möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste, und ändern oder aktualisieren Sie die Informationen auf der Visitenkarte nach Bedarf.

  4. Wählen Sie speichern & sie > Datei >schließen aus.

So fügen Sie eine Durchwahlnummer hinzu

  1. Wählen Sie auf der Visitenkarteunter Telefon dieOption Geschäft aus.

    Hinweis: Wählen Sie nicht den Dropdownpfeil neben dem Feld Geschäft,Fax oderMobil aus. Wählen Sie das eigentliche Feld aus.

  2. Geben Sie im Telefon Nummer überprüfen die Details Telefon ein, einschließlich des Felds Durchwahlnummer.

    Wählen Sie in Outlook auf der Visitenkarte unter Telefonnummern eine Option aus, und aktualisieren Sie bei Bedarf das Dialogfeld "Telefonnummer überprüfen".

So weiterleiten Sie eine Visitenkarte an einen Kollegen oder Geschäftspartner

  1. Öffnen einer Visitenkarte

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Kontakt in der Gruppe Aktionen in der Liste Weiterleiten die Option Als Outlook aus.

    Wählen Sie in Outlook auf der Registerkarte "Kontakt" in der Gruppe "Aktionen" die Option "Weiterleiten" und dann die gewünschte Option aus.

    Hinweis: Die Visitenkarte wird als Anlage einer E-Mail-Nachricht weitergeleitet.

Wichtig:  Office 2010 wird nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf Microsoft 365, um von jedem beliebigen Gerät aus arbeiten zu können, und erhalten Sie weiterhin Support.

Jetzt aktualisieren

Erstellen eines Kontakts aus "Kontakte"

  1. Zeigen Sie im Menü Datei auf Neu, und klicken Sie dann auf Kontakt.

    Tastenkombination Drücken Sie STRG+UMSCHALT+C, um einen Kontakt zu erstellen.

  2. Geben Sie einen Namen für den Kontakt ein.

  3. Geben Sie die Informationen ein, die Sie für den Kontakt aufnehmen möchten.

    Hinweise: 

    • Um anzugeben, wie der Name des Kontakts in der Zeile An einer Nachricht angezeigt werden soll, geben Sie einen Namen in das Feld Anzeigen als ein.

    • Wenn Sie mehrere Einträge für ein Feld eingeben müssen, z. B. mehrere Telefonnummern oder E-Mail-Adressen, klicken Sie neben dem Feld auf den Pfeil nach unten.

    • Wenn Sie über mehrere Postanschrift für einen Kontakt verfügen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dies ist die Postanschrift, um die Adresse zu festlegen, die während des Seriendrucks verwendet werden soll.

    Tipp: Sie können schnell einen weiteren Kontakt mit den gleichen Unternehmensinformationen erstellen. Klicken Sie im aktuellen Kontakt im Menü Aktionen auf Neuer Kontakt aus demselben Unternehmen.

Sie können einen neuen Kontakt Kontakt vorhandenen Kontakt erstellen, indem Sie den vorhandenen Kontakt als Vorlage verwenden und dann die Informationen nach Bedarf ändern.

  1. Klicken Sie in Kontakte in der Ansicht Visitenkarten auf den Kontakt, den Sie als Vorlage verwenden möchten.

    Hinweis: Sie können dieses Verfahren auch in den Ansichten Adresskarten und Detaillierte Adresskarten abschließen.

  2. Drücken Sie STRG+C und dann STRG+V.

  3. Wählen Sie im Feld Kontakt duplizieren erkannt die Option Neuen Kontakt hinzufügen aus.

    Wenn Sie einen Kontakt oder ein Elektronische Visitenkarte unter demselben Namen oder E-Mail-Namen wie im Ordner Kontakte speichern, zeigt Microsoft Outlook ein Dialogfeld mit Optionen an, um entweder den doppelten Kontakt als neuen Kontakt hinzuzufügen oder den vorhandenen Kontakt mit den neuen Informationen aus dem doppelten Kontakt zu aktualisieren. Weitere Informationen finden Sie unter Auflösen oder Löschen doppelter Kontakte.

  4. Klicken Sie auf Hinzufügen.

    Der neue Kontakt wird in der Ansicht Visitenkarten neben dem kopierten Kontakt angezeigt.

  5. Doppelklicken Sie auf den neuen Kontakt, um ihn zu öffnen, und bearbeiten Sie dann die Informationen nach Bedarf.

  6. Klicken Sie auf Speichern und schließen.

  1. Öffnen Sie die E-Mail-Nachricht, die den Namen enthält, den Sie Ihrer Kontaktliste hinzufügen möchten, oder zeigen Sie eine Vorschau davon an.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen des Absenders, den Sie in einen Kontakt aufnehmen möchten, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Zu Kontakten hinzufügen.

    Hinweis: In Outlook gibt es keine Option, Kontaktinformationen automatisch zu "Kontakte" oder "Adressbuch" hinzuzufügen, wenn Sie auf einen Kontakt antworten.

Wenn Sie eine elektronische Visitenkarte speichern, die Sie in einer E-Mail-Nachricht erhalten haben, erstellen Sie einen neuen Kontakt. Wenn Sie bereits über einen Kontakt mit demselben Namen verfügen, können Sie das Duplikat als neuen Kontakt speichern oder das Original aktualisieren.

  1. Klicken Sie in einer geöffneten Nachricht mit der rechten Maustaste auf die Karte, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Zu Kontakten hinzufügen. Der neue Kontakt wird im Kontaktformular geöffnet.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Kontakt in der Gruppe Speichern auf Speichern & Schließen.

  3. Wenn Sie bereits über einen Kontakt mit demselben Namen verfügen, erkennt Outlook Duplikat. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wählen Sie Neuen Kontakt hinzufügen aus. Dadurch wird ein doppelter Kontakt erstellt, einschließlich eines Kontaktformulars und einer elektronischen Visitenkarte.

    • Wählen Sie Informationen aktualisieren aus. Vorhandene doppelte Kontakte werden aufgelistet. Doppelklicken Sie auf den Kontakt, um ihn zu aktualisieren, aktualisieren Sie dann die Informationen im Kontaktformular, und speichern Sie ihn.

Die neuen Kontaktinformationen werden jetzt in "Kontakte" gespeichert und stehen als elektronische Visitenkarte sowie in anderen Ansichten zur Verfügung. Sie können änderungen an den Kontaktinformationen vor und nach dem Speichern vornehmen. Wenn Sie nach dem Speichern Änderungen an der Karte vornehmen möchten, lesen Sie die Anweisungen unter Erstellen elektronischer Visitenkarten.

Hinweise: 

  • Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die angefügte VCF-Datei im Nachrichtenkopf klicken, um das Kontextmenü zu öffnen und den Kontakt hinzuzufügen oder andere Optionen zu wählen.

  • Wenn Sie im Kontaktformular auf & Speichern oder Neu klicken, wird der geöffnete Kontakt gespeichert, und ein neues, leeres Kontaktformular wird geöffnet.

Für dieses Feature müssen Sie ein Microsoft Exchange Server 2000-, Exchange Server 2003- oder Exchange Server 2007-Konto verwenden. Die meisten privaten und persönlichen Konten verwenden kein Microsoft Exchange.

  1. Öffnen Sie den öffentlichen Ordner, in dem Sie einen Kontakt erstellen möchten.

    Wie?

    1. Wenn die Ordnerliste nicht angezeigt wird, klicken Sie auf das Menü Gehe zu, und klicken Sie dann auf Ordnerliste.

    2. Klicken Sie aufÖffentliche Ordner und dann auf den Ordner, den Sie öffnen möchten.

      Wenn sich der Ordner, den Sie öffnen möchten, in einem anderen Ordner befindet, klicken Sie auf das Pluszeichen (+) neben jedem Unterordner, bis Sie den ordner finden, den Sie öffnen möchten.

  2. Zeigen Sie im Menü Datei auf Neu, und klicken Sie dann auf Kontakt.

  3. Geben Sie einen Namen für den neuen Kontakt ein.

  4. Geben Sie die Informationen ein, die Sie für den Kontakt aufnehmen möchten.

    Hinweise: 

    • Um anzugeben, wie der Name des Kontakts in der Zeile An einer Nachricht angezeigt werden soll, geben Sie einen Namen in das Feld Anzeigen als ein.

    • Wenn Sie mehrere Einträge für ein Feld eingeben, z. B. mehrere Arten von Telefonnummern oder Adressen, klicken Sie auf den nach unten zeigenden Pfeil neben dem Feld.

    • Wenn Sie über mehrere Postanschrift für einen Kontakt verfügen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dies ist die Postanschrift, um die Adresse zu festlegen, die während des Seriendrucks verwendet werden soll.

  5. Klicken Sie auf Speichern und schließen .

    Sie können einen neuen Kontakt nur in einem Kontaktordner erstellen. Sie können z. B. keinen neuen Kontakt in einem E-Mail-Ordner erstellen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×