Importieren von Ausdruckssätzen

Sie können Ausdruckssätze in das SharePoint Terminologiespeicher-Verwaltungs Tool importieren, anstatt Ausdruckssätze von Grund auf neu erstellen zu müssen. Dies kann Ihnen Zeit sparen, besonders, wenn Sie viele Begriffe haben. Weitere Informationen zum manuellen Erstellen von Ausdruckssätzen finden Sie unter erstellen, konfigurieren und Verwalten von Gruppen und Ausdruckssätzen.

Öffnen des Terminologiespeicher-Verwaltungstools

Wählen Sie zum Öffnen des Terminologiespeicher-Verwaltungstools die verwendete SharePoint-Umgebung aus und führen Sie die folgenden Schritte durch.

  1. Klicken Sie in SharePoint in Microsoft 365 auf Einstellungen SharePoint 2016 – Schaltfläche "Einstellungen" auf der Titelleiste , und klicken Sie dann auf Websiteeinstellungen.

  2. Wählen Sie unter Websiteverwaltungdie Option Terminologiespeicher-Verwaltungaus.

  3. Klicken Sie im Terminologiespeicher-Verwaltungstool auf beispielimportdatei anzeigen , um eine Kopie der Importdatei herunterzuladen.

  4. Verwenden Sie die Beispieldatei als Vorlage zum Erstellen einer Importdatei.

    Sie können einen Ausdruckssatz mit der formatierten Vorlage oder einer anderen UTF-8-CSV- Datei (durch trennzeichengetrennte Werte) importieren.

  5. Importieren Sie die Datei in die gewünschte Gruppe, um einen neuen Ausdruckssatz zu erstellen.

  1. Wählen Sie auf der Startseite der Websitesammlung in SharePoint Server die Option Einstellungen SharePoint 2016 – Schaltfläche "Einstellungen" auf der Titelleiste und klicken Sie dann auf Websiteeinstellungen.

  2. Klicken Sie auf der Seite Websiteeinstellungen in der Gruppe Websiteverwaltung auf Terminologiespeicher- Verwaltung .

    Link zur Terminologiespeicher-Verwaltung Unterwebsite Einstellungen
  3. Nachdem Sie das Terminologiespeicher-Verwaltungstool geöffnet haben, laden Sie eine Kopie der Importdatei herunter, und importieren Sie dann einen Ausdruckssatz.

  1. Im Terminologiespeicher-Verwaltungstool können Sie eine Kopie von a herunterladen. CSV-Datei (durch trennzeichengetrennte Werte), mit der Sie die Ausdrücke in Ihrem Ausdruckssatz kompilieren können.

  2. Ausfüllen der Importdatei mithilfe der Ausdruckssatz Werte

  3. Ordnen Sie die Begriffe in einer Hierarchie an, die bis zu sieben Ebenen tief sein kann.

  • Jede Importdatei kann einen einzelnen Ausdruckssatz enthalten. Wenn Sie mehrere Ausdruckssätze importieren möchten, müssen Sie für jeden Ausdruckssatz eine Datei erstellen. Bevor Sie die Importdatei ausfüllen, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, wie Sie die Metadaten Ihrer Organisation in Ausdruckssätze und Ausdrücke gruppieren möchten.

  • Weitere Informationen dazu, wie Sie den Inhalt Ihrer Ausdruckssätze planen, finden Sie unter Planen von Ausdrücken und Ausdruckssätzen in SharePoint Server 2013.

  • Weitere Informationen zum Planen des Importierens von Ausdruckssätzen finden Sie unter Planen des Imports verwalteter Metadaten. Ausführlichere Informationen zum Eingabedateiformat für Ausdruckssätze und zum Ausfüllen der Datei finden Sie unter Eingabedateiformat für verwaltete Metadaten.

Sie müssen einem Terminologiespeicher-Administrator oder einer Gruppen-Manager-Rolle zugewiesen sein, um Ausdruckssätze importieren zu können. Weitere Informationen zu Rollen mit verwalteten Metadaten finden Sie unter Zuweisen von Rollen und Berechtigungen zum Verwalten von Ausdruckssätzen.

  1. Öffnen Sie das Terminologiespeicher-Verwaltungs Tool.

  2. Wählen Sie die Überschrift der Taxonomie im Strukturansichtsbereich auf der linken Seite aus.

  3. Klicken Sie im Abschnitt Beispiel Import im Bereich Eigenschaften auf der Registerkarte Allgemein auf beispielimportdatei anzeigen .

    beispielimportdatei anzeigen
  4. Klicken Sie auf Speichern , wenn das Dialogfeld Datei Download heruntergeladen wird, und wählen Sie den Speicherort aus, an dem die Datei gespeichert werden soll. Einige Browser werden automatisch an einen Standardspeicherort heruntergeladen, beispielsweise Downloads.

  5. Öffnen Sie die beispielimportdatei, die Sie in Excel oder einem anderen Kalkulationstabellen-Viewer heruntergeladen haben.

    Die Datei sollte den Namen ImportTermSet.csv haben und die Datei untersuchen, um sich mit der Hierarchie eines Ausdruckssatzes vertraut zu machen.

  6. Wenn Sie Ausdrücke hinzufügen möchten, löschen Sie alle Zeilen in der CSV-Datei mit Ausnahme der ersten, um eine Vorlage zu erstellen, und geben Sie dann die zu verwendenden Begriffe ein.

  7. Speichern Sie die Datei als CSV-Datei.

  8. Öffnen Sie das Terminologiespeicher- Verwaltungs Tool über Websiteeinstellungen.

    Terminologiespeicher-Verwaltungsbildschirm
  9. Erweitern Sie im Bereich Strukturansicht auf der linken Seite die Gruppen, um die Gruppe zu finden, in die Sie den Ausdruckssatz importieren möchten.

  10. Zeigen Sie auf die Gruppe, wählen Sie den Pfeil aus, der angezeigt wird, und wählen Sie dann Ausdruckssatz importierenaus.

    Dropdownliste "Ausdruckssatz importieren"
  11. Wählen Sie im Dialogfeld Ausdruckssatz importieren die Option Durchsuchenaus, suchen Sie die Importdatei, die Sie mit den Ausdruckssatz Werten aktualisiert haben, und wählen Sie dann Öffnenaus.

    Dialogfeld ' Ausdruckssatz brauen '
  12. Wählen Sie im Dialogfeld Ausdruckssatz Import die Option OKaus.

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×