Bei der Kompatibilitätsprüfung wurde mindestens ein Kompatibilitätsproblem beim Sortieren und Filtern gefunden.

Wichtig: Bevor Sie damit fortfahren, die Arbeitsmappe in einem früheren Dateiformat zu speichern, sollten Sie Probleme behandeln, die zu einem erheblichen Verlust der Funktionalität führen, um so einen endgültigen Datenverlust oder fehlerhafte Funktionen zu vermeiden.

Probleme, die zu einem geringfügigen Verlust der Genauigkeit führen, müssen ggf. behoben werden, bevor Sie mit dem Speichern der Arbeitsmappe fortfahren. Sie führen zwar zu keinem Daten- oder Funktionalitätsverlust, doch wird die Arbeitsmappe nicht auf genau die gleiche Weise dargestellt bzw. funktioniert nicht auf genau die gleiche Weise, wenn Sie sie in einer früheren Version von Microsoft Excel öffnen.

Inhalt dieses Artikels

Probleme, die zu einem erheblichen Verlust der Funktionalität führen

Problem

Lösung

Ein Arbeitsblatt in dieser Arbeitsmappe enthält einen Sortiermodus mit mehr als drei Sortierbedingungen. Diese Informationen gehen in früheren Excel-Versionen verloren.

Was dies bedeutet    In Excel 2007 oder höher können Sie Sortierzustände mit bis zu 64 Sortierbedingungen zum Sortieren von Daten anwenden, aber Excel 97-2003 unterstützt nur Sortierzustände mit bis zu drei Bedingungen. Wenn Sie den Verlust von Sortiermodusinformationen in Excel 97-2003 vermeiden möchten, können Sie den Sortiermodus in einen Modus mit nicht mehr als drei Bedingungen ändern. In früheren Excel-Versionen können Benutzer die Daten auch manuell sortieren.

Alle Sortierstatusinformationen sind jedoch weiterhin in der Arbeitsmappe verfügbar und werden angewendet, wenn die Arbeitsmappe Excel Excel 2007 oder höher erneut geöffnet wird, sofern die Sortierstatusinformationen nicht in Excel 97-2003 bearbeitet werden.

Was zu tun ist    Klicken Sie in der Kompatibilitätsprüfung auf Suchen, um mit mehr als drei Bedingungen sortierte Daten zu suchen, und ändern Sie dann den Sortiermodus, indem Sie nur maximal drei Bedingungen verwenden.

Ein Arbeitsblatt in dieser Arbeitsmappe enthält einen Sortiermodus, in dem eine Sortierbedingung mit einer benutzerdefinierten Liste verwendet wird. Diese Informationen gehen in früheren Excel-Versionen verloren.

Was dies bedeutet    In Excel 2007 oder höher können Sie nach einer benutzerdefinierten Liste sortieren. Wenn Sie ähnliche Sortierergebnisse wie in Excel 97-2003 erhalten möchten, können Sie die zu sortierenden Daten gruppieren und sie dann manuell sortieren.

Alle Sortierstatusinformationen sind jedoch weiterhin in der Arbeitsmappe verfügbar und werden angewendet, wenn die Arbeitsmappe Excel Excel 2007 oder höher erneut geöffnet wird, sofern die Sortierstatusinformationen nicht in Excel 97-2003 bearbeitet werden.

Was zu tun ist    Klicken Sie in der Kompatibilitätsprüfung auf Suchen, um nach einer benutzerdefinierten Liste sortierte Daten zu suchen, und ändern Sie dann den Sortiermodus so, dass er keine benutzerdefinierte Liste mehr enthält.

Ein Arbeitsblatt in dieser Arbeitsmappe enthält einen Sortiermodus mit einer Sortierbedingung, die Formatierungsinformationen angibt. Diese Informationen gehen in früheren Excel-Versionen verloren.

Was dies bedeutet    In Excel 2007 oder höher können Sie Daten nach einem bestimmten Format sortieren, z. B. nach der Zellenfarbe, der Schriftfarbe oder nach Symbolsätzen. In Excel 97-2003 können Sie nur Text sortieren.

Alle Sortierstatusinformationen sind jedoch weiterhin in der Arbeitsmappe verfügbar und werden angewendet, wenn die Arbeitsmappe Excel Excel 2007 oder höher erneut geöffnet wird, sofern die Sortierstatusinformationen nicht in Excel 97-2003 bearbeitet werden.

Was zu tun ist    Klicken Sie in der Kompatibilitätsprüfung auf Suchen, um nach einem bestimmten Format sortierte Daten zu suchen, und ändern Sie dann den Sortiermodus, ohne Formatierungsinformationen anzugeben.

Seitenanfang

Probleme, die zu einem geringfügigen Verlust der Genauigkeit führen

Problem

Lösung

Diese Arbeitsmappe enthält einige Daten, die mit einer Funktionalität gefiltert sind, die in früheren Excel-Versionen nicht unterstützt wird. Zeilen, die von dem Filter ausgeblendet werden, bleiben ausgeblendet, aber der Filter selbst wird in früheren Versionen von Excel nicht ordnungsgemäß angezeigt.

Was dies bedeutet    In Excel 2007 oder höher können Sie Filter anwenden, die in Excel 97-2003 nicht unterstützt werden. Wenn Sie den Verlust von Filterfunktionalität vermeiden möchten, können Sie den Filter löschen, bevor Sie die Arbeitsmappe in einem früheren Excel-Dateiformat speichern. In Excel 97-2003 können Sie dann die Daten manuell filtern.

Alle Filterstatusinformationen sind jedoch weiterhin in der Arbeitsmappe verfügbar und werden angewendet, wenn die Arbeitsmappe Excel Excel 2007 oder höher erneut geöffnet wird, sofern die Filterstatusinformationen nicht in Excel 97-2003 bearbeitet werden.

Was zu tun ist    Klicken Sie in der Kompatibilitätsprüfung auf Suchen, um die gefilterten Daten zu suchen. Anschließend können Sie den Filter löschen, um die ausgeblendeten Zeilen wieder ein- und auschecken zu lassen. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Bearbeiten auf & Filtersortieren, und klicken Sie dann auf Löschen, um den Filter zu löschen.

Diese Arbeitsmappe enthält einige Daten, die nach einer Zellenfarbe gefiltert werden. Zeilen, die von dem Filter ausgeblendet werden, bleiben ausgeblendet, aber der Filter selbst wird in früheren Versionen von Excel nicht ordnungsgemäß angezeigt.

Was dies bedeutet    In Excel 2007 oder höher können Sie nach Zellenfarbe, Schriftfarbe oder einem Symbolsatz filtern. Diese Methoden werden in Excel 97-2003 nicht unterstützt. Wenn Sie den Verlust von Filterfunktionalität vermeiden möchten, können Sie den Filter löschen, bevor Sie die Arbeitsmappe in einem früheren Excel-Dateiformat speichern. In Excel 97-2003 können Sie dann die Daten manuell filtern.

Alle Filterstatusinformationen sind jedoch weiterhin in der Arbeitsmappe verfügbar und werden angewendet, wenn die Arbeitsmappe Excel Excel 2007 oder höher erneut geöffnet wird, sofern die Filterstatusinformationen nicht in Excel 97-2003 bearbeitet werden.

Was zu tun ist    Klicken Sie in der Kompatibilitätsprüfung auf Suchen, um die gefilterten Daten zu suchen. Anschließend können Sie den Filter löschen, um die ausgeblendeten Zeilen wieder ein- und auschecken zu lassen. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Bearbeiten auf & Filtersortieren, und klicken Sie dann auf Löschen, um den Filter zu löschen.

Diese Arbeitsmappe enthält einige Daten, die nach einer Schriftfarbe gefiltert werden. Zeilen, die von dem Filter ausgeblendet werden, bleiben ausgeblendet, aber der Filter selbst wird in früheren Versionen von Excel nicht ordnungsgemäß angezeigt.

Was dies bedeutet    In Excel 2007 oder höher können Sie nach Zellenfarbe, Schriftfarbe oder einem Symbolsatz filtern. Diese Methoden werden in Excel 97-2003 nicht unterstützt. Wenn Sie den Verlust von Filterfunktionalität vermeiden möchten, können Sie den Filter löschen, bevor Sie die Arbeitsmappe in einem früheren Excel-Dateiformat speichern. In Excel 97-2003 können Sie dann die Daten manuell filtern.

Alle Filterstatusinformationen sind jedoch weiterhin in der Arbeitsmappe verfügbar und werden angewendet, wenn die Arbeitsmappe Excel Excel 2007 oder höher erneut geöffnet wird, sofern die Filterstatusinformationen nicht in Excel 97-2003 bearbeitet werden.

Was zu tun ist    Klicken Sie in der Kompatibilitätsprüfung auf Suchen, um die gefilterten Daten zu suchen. Anschließend können Sie den Filter löschen, um die ausgeblendeten Zeilen wieder ein- und auschecken zu lassen. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Bearbeiten auf & Filtersortieren, und klicken Sie dann auf Löschen, um den Filter zu löschen.

Diese Arbeitsmappe enthält einige Daten, die nach einem Zellensymbol gefiltert werden. Zeilen, die von dem Filter ausgeblendet werden, bleiben ausgeblendet, aber der Filter selbst wird in früheren Versionen von Excel nicht ordnungsgemäß angezeigt.

Was dies bedeutet    In Excel 2007 oder höher können Sie nach Zellenfarbe, Schriftfarbe oder einem Symbolsatz filtern. Diese Methoden werden in Excel 97-2003 nicht unterstützt. Wenn Sie den Verlust von Filterfunktionalität vermeiden möchten, können Sie den Filter löschen, bevor Sie die Arbeitsmappe in einem früheren Excel-Dateiformat speichern. In Excel 97-2003 können Sie dann die Daten manuell filtern.

Alle Filterstatusinformationen sind jedoch weiterhin in der Arbeitsmappe verfügbar und werden angewendet, wenn die Arbeitsmappe Excel Excel 2007 oder höher erneut geöffnet wird, sofern die Filterstatusinformationen nicht in Excel 97-2003 bearbeitet werden.

Was zu tun ist    Klicken Sie in der Kompatibilitätsprüfung auf Suchen, um die gefilterten Daten zu suchen. Anschließend können Sie den Filter löschen, um die ausgeblendeten Zeilen wieder ein- und auschecken zu lassen. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Bearbeiten auf & Filtersortieren, und klicken Sie dann auf Löschen, um den Filter zu löschen.

Diese Arbeitsmappe enthält einige Daten, die nach mehr als zwei Kriterien gefiltert sind. Zeilen, die von dem Filter ausgeblendet werden, bleiben ausgeblendet, aber der Filter selbst wird in früheren Versionen von Excel nicht ordnungsgemäß angezeigt.

Was dies bedeutet    In Excel 2007 oder höher können Sie Daten nach mehr als zwei Kriterien filtern. Wenn Sie den Verlust von Filterfunktionalität vermeiden möchten, können Sie den Filter löschen, bevor Sie die Arbeitsmappe in einem früheren Excel-Dateiformat speichern. In Excel 97-2003 können Sie dann die Daten manuell filtern.

Alle Filterstatusinformationen sind jedoch weiterhin in der Arbeitsmappe verfügbar und werden angewendet, wenn die Arbeitsmappe Excel Excel 2007 oder höher erneut geöffnet wird, sofern die Filterstatusinformationen nicht in Excel 97-2003 bearbeitet werden.

Was zu tun ist    Klicken Sie in der Kompatibilitätsprüfung auf Suchen, um die gefilterten Daten zu suchen. Anschließend können Sie den Filter löschen, um die ausgeblendeten Zeilen wieder ein- und auschecken zu lassen. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Bearbeiten auf & Filtersortieren, und klicken Sie dann auf Löschen, um den Filter zu löschen.

Diese Arbeitsmappe enthält einige Daten, die nach einer gruppierten Hierarchie von Datumsangaben gefiltert sind, die zu mehr als zwei Kriterien führt. Zeilen, die von dem Filter ausgeblendet werden, bleiben ausgeblendet, aber der Filter selbst wird in früheren Versionen von Excel nicht ordnungsgemäß angezeigt.

Was dies bedeutet    In Excel 2007 oder höher können Sie Datumsangaben nach einer groupierten Hierarchie filtern. Da dies in Excel 97-2003 nicht unterstützt wird, sollten Sie die Gruppierung der Datumshierarchie aufheben. Wenn Sie den Verlust von Filterfunktionalität vermeiden möchten, können Sie den Filter löschen, bevor Sie die Arbeitsmappe in einem früheren Excel-Dateiformat speichern.

Alle Filterstatusinformationen sind jedoch weiterhin in der Arbeitsmappe verfügbar und werden angewendet, wenn die Arbeitsmappe Excel Excel 2007 oder höher erneut geöffnet wird, sofern die Filterstatusinformationen nicht in Excel 97-2003 bearbeitet werden.

Was zu tun ist    Klicken Sie in der Kompatibilitätsprüfung auf Suchen, um die gefilterten Daten zu suchen. Anschließend können Sie den Filter löschen, um die ausgeblendeten Zeilen wieder ein- und auschecken zu lassen. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Bearbeiten auf & Filtersortieren, und klicken Sie dann auf Löschen, um den Filter zu löschen.

Datumsgruppierung kann auch auf der Registerkarte Erweitert im Dialogfeld Excel-Optionen deaktiviert werden. (Registerkarte Datei, Optionen).

Seitenanfang

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×