Datumsangaben werden in Zellen gelegentlich als Text formatiert und gespeichert. Sie haben beispielsweise ein Datum in eine Zelle eingegeben, die als Text formatiert war, oder die Daten wurden möglicherweise als Text aus einer externen Datenquelle importiert oder eingefügt.

Datumsangaben, die als Text formatiert sind, werden in einer Zelle linksbündig ausgerichtet (statt rechtsbündig). Wenn die Fehlerüberprüfung aktiviert ist, werden Textdaten mit zweistelligen Jahren möglicherweise auch mit einem Fehlerindikator gekennzeichnet: Zelle mit einem Formelproblem .

Da die Fehlerüberprüfung in Excel als Text formatierte Datumsangaben mit einer zweistelligen Jahreszahl erkennt, können Sie die automatischen Korrekturoptionen verwenden, um diese in Datumsangaben umzuwandeln, die als Datum formatiert sind. Sie können die DATEVALUE-Funktion verwenden, um die meisten anderen Textdatumstypen in Datumsangaben zu konvertieren.

Wenn Sie Daten aus einer anderen Quelle in Excel importieren oder Datumsangaben mit zweistelligen Jahren in Zellen eingeben, die zuvor als Text formatiert waren, wird in der oberen linken Ecke der Zelle möglicherweise ein kleines grünes Dreieck angezeigt. Dieser Fehlerindikator gibt an, dass die Datumsangabe als Text gespeichert ist, wie es in diesem Beispiel gezeigt wird.

Zellen mit grünem Fehlerindikator in der oberen linken Ecke

Sie können den Fehlerindikator verwenden, um Datumsangaben vom Text in das Datumsformat zu konvertieren.

Hinweise: Stellen Sie zunächst sicher, dass die Fehlerüberprüfung in Excel aktiviert ist. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf Datei > Optionen > Formeln.

    Klicken Sie in Excel 2007 auf die Schaltfläche Microsoft Office Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Excel Optionen > Formeln.

  2. Aktivieren Sie in der Fehlerüberprüfung die Option "Hintergrundfehlerüberprüfung aktivieren". Jeder gefundene Fehler wird mit einem Dreieck in der oberen linken Ecke der Zelle markiert.

  3. Wählen Sie unter Regeln zur FehlerüberprüfungZellen aus, die Jahre enthalten, die als 2 Ziffern dargestellt werden.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das textformatierte Datum in ein normales Datum zu konvertieren:

  1. Markieren Sie auf dem Arbeitsblatt eine einzelne Zelle oder einen Bereich angrenzender Zellen mit einem Fehlerindikator in der oberen linken Ecke. Weitere Informationen finden Sie unter Auswählen von Zellen, Bereichen, Zeilen oder Spalten auf einem Arbeitsblatt.

    Tipp: Klicken Sie in eine beliebige Zelle in dem Arbeitsblatt, um die Auswahl von Zellen aufzuheben.

  2. Klicken Sie auf die Fehlerschaltfläche, die in der Nähe der ausgewählten Zellen angezeigt wird.

    Fehlerschaltfläche
     

  3. Klicken Sie im Menü entweder auf XX in 20XX umwandeln oder auf XX in 19XX umwandeln. Wenn Sie die Fehleranzeige schließen möchten, ohne die Zahl zu konvertieren, klicken Sie auf "Fehler ignorieren".

    Befehle zum Konvertieren von Datumsangaben
     

    Die Textdaten mit zweistelligen Jahren werden in Standarddaten mit vierstelligen Jahren konvertiert.

    Konvertierte Datumsangaben
     

    Nachdem Sie die Zellen mit den als Text formatierten Datumsangaben konvertiert haben, können Sie die Darstellung der Datumsangaben in den Zellen ändern, indem Sie ein Datumsformat anwenden.

Wenn Ihr Arbeitsblatt Datumsangaben aufweist, die möglicherweise importiert oder eingefügt wurden, die wie eine Reihe von Zahlen aussehen, wie in der abbildung unten dargestellt, sollten Sie sie wahrscheinlich so formatieren, dass sie als kurze oder lange Datumsangaben angezeigt werden. Das Datumsformat ist auch nützlicher, wenn Sie es in Datumsberechnungen filtern, sortieren oder verwenden möchten.

Spalte mit Datumsangaben im Textformat

  1. Wählen Sie die Zelle, den Zellbereich oder die Spalte aus, die Sie neu formatieren möchten.

  2. Klicken Sie auf "Zahlenformat ", und wählen Sie das gewünschte Datumsformat aus.

Das Kurze Datumsformat sieht wie folgt aus:

Ändern von Daten über das Menüband in das Format "Kurzes Datum"

Das lange Datum enthält weitere Informationen wie in dieser Abbildung:

Schaltfläche auf dem Menüband zum Ändern in das Format "Langes Datum"

Verwenden Sie die DATEVALUE-Funktion, um ein Textdatum in einer Zelle in eine fortlaufende Zahl zu konvertieren. Kopieren Sie dann die Formel, markieren Sie die Zellen, die die Textdaten enthalten, und verwenden Sie "Inhalte einfügen ", um ihnen ein Datumsformat zuzuweisen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Wählen Sie eine leere Zelle aus, und vergewissern Sie sich, dass das Zahlenformat "Allgemein" lautet.

  2. In der leeren Zelle:

    1. Enter =DATEVALUE(

    2. Klicken Sie auf die Zelle mit der als Text formatierten Datumsangabe, die Sie konvertieren möchten.

    3. Eingabetaste )

    4. Drücken Sie die EINGABETASTE, und die DATEVALUE-Funktion gibt die fortlaufende Nummer des Datums zurück, das durch das Textdatum dargestellt wird.
       

      Was ist eine Excel Seriennummer?

      In Excel werden Datumsangaben als fortlaufende Zahlen gespeichert, damit sie in Berechnungen verwendet werden können. Standardmäßig, 1. Januar, 1900 ist die fortlaufende Zahl 1, und der 1. Januar 2008 ist die fortlaufende Zahl 39448, da sie 39.448 Tage nach dem 1. Januar liegt, 1900.To kopieren Sie die Konvertierungsformel in einen Bereich zusammenhängender Zellen, markieren Sie die Zelle, die die eingegebene Formel enthält, und ziehen Sie dann den Ausfüllkästchen Ausfüllkästchen über einen Bereich leerer Zellen, der der Größe des Zellbereichs entspricht, der Textdaten enthält.

  3. Nach dem Ziehen des Ausfüllkästchens sollte ein Zellbereich mit fortlaufenden Zahlen vorhanden sein, der dem Zellbereich mit den Textdatumsangaben entspricht.

  4. Wählen Sie die Zelle oder den Zellbereich aus, die die Seriennummern enthält, und klicken Sie dann auf der Registerkarte " Start " in der Gruppe "Zwischenablage" auf " Kopieren".

    Tastenkombination:  Sie können auch STRG+C drücken.

  5. Markieren Sie die Zelle oder den Zellbereich mit den Textdatumsangaben, klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Zwischenablage auf den Pfeil unter Einfügen, und klicken Sie dann auf Inhalte einfügen.

  6. Wählen Sie im Dialogfeld Inhalte einfügen unter Einfügen die Option Werte aus, und klicken Sie dann auf OK.

  7. Klicken Sie auf der Registerkarte " Start " auf das Popupfenster-Startfeld neben "Zahl".

  8. Klicken Sie im Feld Kategorie auf Datum, und klicken Sie dann in der Liste Typ auf das gewünschte Datumsformat.

  9. Um die Seriennummern zu löschen, nachdem alle Datumsangaben erfolgreich konvertiert wurden, markieren Sie die Zellen, die sie enthalten, und drücken Sie dann ENTF.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sie können jederzeit einen Experten in der Excel Tech Community fragen oder Unterstützung in der Answers Community erhalten.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×