Sie können WordArt mit einem Texteffekt Transformieren verwenden, um Text um eine Form zu biegen oder zu biegen. Wenn der Text die Form als Kreis umschließen soll, können Sie das auch erreichen, es bringt aber etwas mehr Arbeit mit sich. Außerdem können Sie WordArt mehrfach einfügen, um Text um Formen mit geraden Kanten umbrechen zu lassen.

Ihr Browser unterstützt kein Video.
  1. Wechseln Sie zu >WordArt einfügen, und wählen Sie das wordArt-Format aus, das Sie wünschen.

    Alternativtext

    Hinweis: Das WordArt-Symbol befindet sich in der Gruppe Text und kann je nach verwendeter Version und Bildschirmgröße unterschiedlich angezeigt werden. Das Symbol sieht möglicherweise auch wie in der Kleines WordArt-Symbol oder Mittleres WordArt-Symbolaus.

  2. Ersetzen Sie den WordArt-Platzhaltertext durch eigenen Text.

  3. Wählen Sie Ihren WordArt-Text aus.

    Ausgewähltes WordArt-Objekt

  4. Wechseln Sie zu Formformatierung oder Zeichentools Format, wählen Sie Texteffekte >Und wählen Sie dann das Look aus, das Sie wünschen.

    Alternativtext

Hinweis: Je nach Bildschirmgröße werden Ihnen möglicherweise nur die Symbole für WordArt-Formatvorlagen angezeigt.

Gruppe "WordArt-Formatvorlagen" nur mit Symbolen

Erweiterte Techniken

Um einen Kreis umschließen    Wenn Sie Text erstellen möchten, der Ihre Form vollständig umkreist, wählen Sie unter Pfad folgen die Option Kreis aus,und ziehen Sie dann einen der Ziehpunkte, bis das WordArt-Objekt die von Ihnen seitige Größe und Form annimmt.

Alternativtext

Um gerade Kanten umschließen    Wenn Sie Text um eine Form mit geraden Kanten umschließen möchten, z. B. ein Rechteck, fügen Sie für jede Kante WordArt-Objekte ein. In diesem Beispiel wurde die WordArt vier Mal eingefügt, einmal für jede Seite der Form.

Alternativtext

Gruppieren, Verschiebe- und Kopierbewegungen    Informationen zum Verschieben oder Kopieren mehrerer WordArt-Objekte als einzelne Form finden Sie unter Gruppieren oder Aufheben der Gruppierung von Formen, Bildern oder anderen Objekten.

Präzises Winkelsteuerelement    Mithilfe des Drehungstools können Sie den Winkel Ihres WordArt-Texts im Verhältnis zur Form präzise steuern.

Wenn Sie eine sehr genaue Steuerung benötigen oder eine komplexe Kombination aus Formen und Text erstellen, sollten Sie ein Zeichen- oder Grafikprogramm eines Drittanbieters verwenden, um den Text um Ihre Form zu erstellen. Kopieren Sie ihn dann, und fügen Sie ihn in Ihr Office-Dokument ein.

Siehe auch

Hinzufügen von Formen

Einfügen von WordArt

Erstellen von kurven- oder kreisförmigen WordArt-Objekten

  1. Wechseln Sie zu Einfügen > WordArt.

  2. Wählen Sie das WordArt-Format aus, das Sie wünschen.

    Registerkarte "Einfügen" mit hervorgehobener Option "WordArt"

  3. Geben Sie den Text ein.

  4. Wählen Sie das WordArt-Objekt aus.

    Beispiel für WordArt

  5. Wechseln Sie zu Formformatierung > Texteffekte>, und wählen Sie den effekt aus.

    Registerkarte "Formformatierung" mit hervorgehobener Option "Texteffekte"

Erweiterte Techniken

Um einen Kreis umschließen    Wenn Sie Text erstellen möchten, der Ihre Form vollständig umkreist, wählen Sie unter Pfad folgen die Option Kreis aus,und ziehen Sie dann einen der Ziehpunkte, bis das WordArt-Objekt die von Ihnen seitige Größe und Form annimmt.

Alternativtext

Um gerade Kanten umschließen    Wenn Sie Text um eine Form mit geraden Kanten umschließen möchten, z. B. ein Rechteck, fügen Sie für jede Kante WordArt-Objekte ein. In diesem Beispiel wurde die WordArt vier Mal eingefügt, einmal für jede Seite der Form.

Alternativtext

Gruppieren, Verschiebe- und Kopierbewegungen    Informationen zum Verschieben oder Kopieren mehrerer WordArt-Objekte als einzelne Form finden Sie unter Gruppieren oder Aufheben der Gruppierung von Formen, Bildern oder anderen Objekten.

Präzises Winkelsteuerelement    Mithilfe des Drehungstools können Sie den Winkel Ihres WordArt-Texts im Verhältnis zur Form präzise steuern.

Wenn Sie eine sehr genaue Steuerung benötigen oder eine komplexe Kombination aus Formen und Text erstellen, sollten Sie ein Zeichen- oder Grafikprogramm eines Drittanbieters verwenden, um den Text um Ihre Form zu erstellen. Kopieren Sie ihn dann, und fügen Sie ihn in Ihr Office-Dokument ein.

In Word Online sie WordArt sehen, die bereits in Ihrem Dokument vorhanden ist. Um jedoch weitere WordArt hinzuzufügen, müssen Sie das Dokument in der Desktopversion von Word.

Sie können die Schriftartfeatures auf der Registerkarte Start verwenden, um die Schriftfarbe und den Schriftgrad zu ändern und fett, kursiv oder unterstrichen auf den Text anzuwenden.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×