Sicherheitshinweis: Eine XML-Zuordnung und die Datenquelleninformationen werden mit der Arbeitsmappe und nicht mit einem bestimmten Arbeitsblatt gespeichert. Böswillige Benutzer können diese potenziell vertraulichen Zuordnungsinformationen mithilfe eines Visual Basic for Applications (VBA)-Makros anzeigen. Wenn Sie Ihre Arbeitsmappe als Makros im Open XML Excel-Format speichern, können diese Zuordnungsinformationen außerdem über Microsoft Editor oder ein anderes Textbearbeitungsprogramm angezeigt werden.

Löschen der Datenquellendefinition der XML-Zuordnung aus der Arbeitsmappe

Wenn Sie die Zuordnungsinformationen weiterhin verwenden, aber die potenziell vertraulichen Datenquelleninformationen entfernen möchten, können Sie die Datenquellendefinition des XML-Schemas aus der Arbeitsmappe löschen. In diesem Fall können Sie die XML-Daten weiterhin exportieren.

Mit diesem Verfahren wird die aktuelle Datenquellendefinition dauerhaft aus der XML-Zuordnung entfernt.

  1. Klicken Sie auf eine zugeordnete Zelle, um die zu verwendende XML-Zuordnung auszuwählen.

  2. Wenn die Registerkarte Entwicklertools nicht angezeigt wird, gehen Sie folgendermaßen vor:

    1. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Optionen > Menüband anpassen.

    2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Entwickler.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwickler auf Eigenschaften karten.

    Developer tab

  4. Aktivieren Sie im Dialogfeld Eigenschaftender XML-Zuordnung unter Datenquelle das Kontrollkästchen Datenquellendefinition in Arbeitsmappe speichern.

    Diese Option ist standardmäßig aktiviert. Wenn Sie diese Option deaktivieren, werden keine Daten aus dem Arbeitsblatt gelöscht.

Wichtig: Die Datenquellendefinition enthält Verbindungsinformationen zu den importierten XML-Daten. Durch das Entfernen dieser Informationen wird verhindert, dass andere Benutzer die Informationen anzeigen, Sie können die zugeordneten Daten jedoch weiterhin in eine XML-Datei exportieren. Wenn Sie die XML-Datendatei jedoch erneut importieren, wird die Datenquellendefinition erneut mit der Datei gespeichert.

Löschen einer XML-Zuordnung aus einer Arbeitsmappe

Wenn Sie ein Arbeitsblatt löschen, bevor Sie eine XML-Zuordnung löschen, werden die Zuordnungsinformationen, die Datenquellen und möglicherweise andere vertrauliche Informationen, weiterhin in der Arbeitsmappe gespeichert. Wenn Sie die Arbeitsmappe aktualisieren, um vertrauliche Informationen zu entfernen, stellen Sie sicher, dass Sie die XML-Zuordnung löschen, bevor Sie das Arbeitsblatt löschen, damit die Zuordnungsinformationen dauerhaft aus der Arbeitsmappe entfernt werden.

  1. Wenn die Registerkarte Entwicklertools nicht angezeigt wird, gehen Sie folgendermaßen vor:

    1. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Optionen > Menüband anpassen.

    2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Entwickler.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwicklertools in der Gruppe XML auf Quelle.

    Developer tab

  3. Klicken Sie im Aufgabenbereich XML-Quelle auf XML-Zuordnungen.

    Das Dialogfeld Karten XML-Datei wird angezeigt.

    Karten'-Dialogfeld

  4. Wählen Sie die zu löschende XML-Zuordnung aus.

  5. Klicken Sie aufLöschen und dann auf OK.

Hinweis: Beim Löschen einer XML-Zuordnung wird nur die XML-Zuordnung entfernt, und es werden keine Daten entfernt, der die XML-Zuordnung derzeit zugeordnet ist.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sie können jederzeit einen Experten in der Excel Tech Community fragen oder Unterstützung in der Answers Community erhalten.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern

Schulungen erkunden >

Neue Funktionen als Erster erhalten

Microsoft Insider beitreten >

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×