In diesem Artikel wird beschrieben, wie Microsoft Outlook Problembehandlung bei der Verwendung in Microsoft 365 und:

  • Outlook reagiert nicht mehr (hängt).

  • Outlook, auch wenn Sie es nicht aktiv verwenden.

  • Outlook beim Starten stürzt ab.

Probieren Sie die Schritte 1 bis 3 so lange aus, bis das Problem behoben ist. Wenn Sie alle diese Schritte ausführen und Outlook immer noch abstürzt oder nicht reagiert, führen Sie Schritt 4 aus, bevor Sie sich an den Microsoft Community wenden, um weitere Hilfe zu erhalten.

1. Untersuchen möglicher Probleme, die von Add-Ins verursacht werden

  1. Beenden Sie Outlook.

  2. Drücken Sie Windows-Logo-Taste Windows-Schaltfläche "Start" in Windows 8 und Windows 10+R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.

  3. Geben Outlook /safe ein,wählen Sie ein Profil aus, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und wählen Sie dann OK aus.

  4. Wenn Outlook nicht abstürzt oder hängt, fahren Sie mit dem Auswählen von Dateioptionen >und>-Add-Ins fort.

  5. Wählen Sie unten im Fenster COM-Add-Ins und dann Gehe zu aus.

  6. Aktivieren Sie alle aktiven Kontrollkästchen, um sie zu löschen, und wählen Sie dann OK aus.

  7. Starten Sie Outlook erneut. Wenn das Problem nicht erneut vor sich geht, beginnen Sie, die Add-Ins nach und nach wieder hinzuzufügen.

    1. Beenden Sie nach dem Hinzufügen der einzelnen Add-Ins das Add-In, und öffnen Sie Outlook.

    2. Wenn das Problem nicht erneut behoben wird, fügen Sie das nächste Add-In hinzu.

    3. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis entweder alle Add-Ins erneut hinzugefügt wurden oder das Problem wieder auftritt.

    4. Wenn das Problem wieder auftritt, entfernen Sie das letzte add-in, das hinzugefügt werden soll.

2. Reparatur Office

  1. Geben Sie Systemsteuerung in das Suchfeld am unteren Rand des Bildschirms Windows ein.

  2. Wählen Sie in der Gruppe Programme die Option Programm deinstallieren aus.

  3. Klicken Sie in der Liste der installierten Programme mit der rechten Maustaste auf den Eintrag für ihre Office Installation, und wählen Sie dann > Onlinereparatur ändern aus.

3. Erstellen eines neuen Profils Outlook Profils

  1. Geben Sie Systemsteuerung in das Suchfeld am unteren Rand des Bildschirms Windows ein.

  2. Wählen Sie Benutzerkonten > Mail aus.

  3. Wählen Sie Profile anzeigen aus.

  4. Wählen Sie das Profil aus, das Sie entfernen möchten, und wählen Sie dann Entfernen aus.

    Hinweis: Durch das Entfernen eines Profils werden auch alle zugehörigen Datendateien entfernt. Wenn Sie nicht sicher sind, ob die Datendateien gesichert oder auf einem Server gespeichert sind, entfernen Sie das Profil nicht. Fahren Sie stattdessen mit dem nächsten Schritt fort.

  5. Wählen Sie Hinzufügen aus.

  6. Geben Sie im Feld Profilname einen Namen für das neue Profil ein.

  7. Geben Sie den Benutzernamen und die primäre SMTP-Adresse ein. Wählen Sie dann Weiter aus.

  8. Möglicherweise wird die Meldung angezeigt Zulassen, dass auf dieser Website <alias@domain> Servereinstellungen konfiguriert wird? Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Diese Website nicht mehr fragen, und wählen Sie dann Zulassen aus.

  9. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein, und wählen Sie OK aus.

  10. Wenn das Setup abgeschlossen ist, wählen Sie Fertig stellen aus.

4. Ausführen des Microsoft-Support- und Wiederherstellungs-Assistent

Führen Sie den Wiederherstellungs-Assistenten aus, wenn Sie alle vorherigen Schritte ausprobiert haben und Outlook immer noch abstürzt oder hängt. Dieser Schritt erstellt detaillierte Informationen zu Ihrer Outlook und bietet Lösungen für bekannte Probleme, die erkannt werden. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihre Ergebnisse auf eine andere Microsoft, damit sie von einem Supporttechniker überprüft werden können.

  1. Wechseln Sie zu Outlook Advanced Diagnostics.

  2. Wählen Sie Ausführen aus, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

  3. Installieren Sie Support- und Wiederherstellungs-Assistent (SaRA), wenn Sie dazu aufgefordert werden.

  4. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

SaRA Sie eine Reihe von Diagnoseprüfungen aus und geben dann einige mögliche Lösungen zurück, um zu versuchen, die Outlook zu beheben. Wenn keine der Lösungen funktioniert, können Sie die Option verwenden, um Ihre Ergebnisse nach Microsoft hochzuladen, oder zu Microsoft Community wechseln, um Hilfe zu erhalten.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×