Premium Features in Outlook.com haben sich geändert

Seit dem 28. Februar 2021 bieten die spezifischen Abonnements "Outlook.com Premium " und "Werbefreie Outlook.com " nicht mehr die Möglichkeit, eine benutzerdefinierte Domäne mit Outlook.com zu verwenden.

Wenn Sie weiterhin eine personalisierte E-Mail-Adresse und benutzerdefinierte Domänen mit Outlook.com verwenden möchten, müssen Sie ihr Microsoft 365. Weitere Informationen zu Premium Features in Outlook.com für Microsoft 365 Abonnenten.

Was ist dazu nötig?

Die schritte, die Sie ausführen müssen, hängen davon ab, ob Sie eine kostenlose benutzerdefinierte Domäne von Microsoft erhalten oder selbst eine Domäne direkt bei einer Domänenregistrierungsstelle erworben haben. Wählen Sie eine der beiden folgenden Optionen aus, um fortzufahren:

Wenn Sie über Outlook.com Premium eine Domäne von Microsoft erhalten haben, müssen Sie die Besitzrechte für diese Domäne übernehmen und diese von Microsoft übertragen. Für diesen Prozess sind wir mit GoDaddy eine Partnerschaft worden.  

  1. Melden Sie sich auf Outlook.com beim Abschnitt Outlook.com Premium-SymbolPremiumfunktionen an.

  2. Wählen Sie die Registerkarte Übertragen Ihrer Domäne aus.

  3. Wählen Sie unter Schritt 1 die Option Entsperren aus, um die Übertragung durchzuführen. Möglicherweise erhalten Sie eine E-Mail von Outlook, in der Sie aufgefordert werden, Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen. Wenn Sie dies tun, wählen Sie in dieser Nachricht E-Mail-Adresse bestätigen aus. 

  4. Wählen Sie unter Schritt 2 übertragen aus, um die Transferwebseite von GoDaddy zu besuchen, um die Übertragung zu vervollständigen. Geben Sie bei Wunsch den Autorisierungscode auf der Registerkarte Übertragen Ihrer Domäne an. 

  5. Schließen Sie den Kauf Ihrer Domänenübertragung bei GoDaddy ab. Dadurch wird die Übertragung initiiert. In Zukunft sind Sie dafür verantwortlich, die Kosten für Ihre Domänenverlängerung bei GoDaddy zu bezahlen.

  6. Möglicherweise wird eine Option zum Migrieren Ihrer E-Mails zu Ihrer neuen Domänenregistrierungsstelle angezeigt. Ablehnen Sie diese Option, wenn Sie Ihre Domäne nach Abschluss der Übertragung weiterhin Outlook Domäne verwenden möchten. 

  7. Die Übertragung kann bis zu sieben Tage dauern. Sie sollten eine Bestätigungs-E-Mail von Outlook.com Premium, die Sie informiert, dass die Übertragung ausgeführt wird. GoDaddy benachrichtigt Sie per E-Mail, sobald der Vorgang abgeschlossen ist. 

  8. Kaufen Sie Microsoft 365 Abonnement vor dem Outlook.com Premium oder Ablaufdatum Ihres Abonnements. 

    Hinweis: Office 365 ist jetzt Microsoft 365. Wenn Sie bereits Office 365-Abonnent sind, brauchen Sie nichts zu unternehmen, um in den Genuss von Microsoft 365 zu kommen. Weitere Informationen

Sobald diese Schritte abgeschlossen sind, können Sie Ihre Domäne verwalten, indem Sie auf Outlook.com zur Registerkarte Personalisierte E-Mail-Adresse im Abschnitt Outlook.com Premium-SymbolPremium-Features gehen. Ihre personalisierte E-Mail-Adresse funktioniert auch nach Februar 2021.

Wenn Sie Ihre Domäne aus irgendeinem Grund aus Outlook, können Sie Ihre Domäne erneut verbinden, indem Sie die unter Erhalten einer personalisierten E-Mail-Adresse in Microsoft 365 aufgeführten Microsoft 365.

Wenn Sie die Domäne besitzen, die Sie zum Einrichten Ihrer personalisierten E-Mail-Adresse in Outlook.com Premium verwendet haben und die Ihnen nicht von Microsoft zur Verfügung stellt wurde, müssen Sie nur Microsoft 365 kaufen, um diese personalisierte E-Mail-Adresse weiterhin verwenden zu können. 

Sobald Sie Microsoft 365 haben, können Sie Ihre Domäne verwalten, indem Sie zum Abschnitt Outlook.com Premium-SymbolPremium-Features der Outlook.com-Einstellungen gehen. 

Hinweis: Hinweis: Ihre personalisierte E-Mail-Adresse funktioniert weiterhin ordnungsgemäß, da die richtigen DNS-Einstellungen bereits bei Ihrer aktuellen Domänenregistrierungsstelle konfiguriert sind. Wenn diese DNS-Einstellungen entfernt werden oder Sie Ihre Domäne aus Outlook entfernen, müssen Sie Ihre Domäne zu GoDaddy übertragen, bevor Sie Ihre Domäne erneut mit Outlook. GoDaddy ist der einzige offiziell unterstützte Partner für personalisierte E-Mail-Adressen in Outlook mit Microsoft 365. 

Häufig gestellte Fragen

Es ist nicht mehr möglich, Ihre personalisierte E-Mail-Adresse über das Portal Outlook.com Premium verwalten. Wenn Sie einMicrosoft 365 Family- oder Microsoft 365 Single-Abonnement erwerben und die oben aufgeführten Schritte ausführen, können Sie Ihre Domäne verwalten, indem Sie in den Outlook.com-Einstellungenzum Abschnitt " Outlook.com Premium-SymbolPremium-Features" gehen. 

Ja. Die folgenden Features von Outlook.com Premium werden in der Microsoft 365 Family und Microsoft 365 Single:

  1. Mehrere personalisierte E-Mail-Aliase für ein einzelnes Postfach Beispiel: sales@mydomain.com, support@mydomain.com und info@mydomain.com.

  2. Sie können Ihre Domäne für Personen freigeben, die nicht ebenfalls Teil Ihres Abonnements Microsoft 365 Family sind. Wenn Sie Ihre Domäne bereits über Outlook.com Premium für Personen freigegeben haben, funktionieren diese E-Mail-Adressen weiterhin, solange Sie ihre Domäne mit Outlook.com.

  3. Verbinden neuer Domänen, die nicht von GoDaddy gehostet werden, mit Outlook.com.

Wenn Sie eine personalisierte E-Mail-Adresse mithilfe eines dieser Features im vorherigen Outlook.com Premium-Webportal eingerichtet haben, ändern sich Ihre Einstellungen nicht, solange Sie Ihre Domäne mit Outlook.com verbunden halten und einMicrosoft 365 Family- oder Microsoft 365 Single-Abonnement verwalten.

Wenn Sie kein Abonnement fürMicrosoft 365 Family oder Microsoft 365 Single erwerben, können Sie mit Ihrer personalisierten E-Mail-Adresse keine E-Mails senden oder empfangen. Es gehen jedoch keine vorhandenen Nachrichten in Ihrem Posteingang verloren.

Wenn Sie Ihre Domäne vor Dem Ablauf nicht an GoDaddy übertragen, verlieren Sie den Zugriff auf die Domäne. Sie können Ihre personalisierte E-Mail-Adresse nicht zum Senden oder Empfangen von E-Mails verwenden. Es gehen jedoch keine vorhandenen Nachrichten in Ihrem Posteingang verloren.

Wechseln Sie zu https://who.is/, und geben Sie Ihre Domäne ein.

Tipp: Das Ablaufdatum der Domäne ist in der Regel mit dem Outlook.com Premium Ihres Abonnements identisch, das in Ihrem Microsoft-Konto angezeigt wird.

Solange Sie über ein AbonnementMicrosoft 365 Family Abonnement Microsoft 365 Single verfügen, müssen Sie nichts anderes tun. Ihr E-Mail-Dienst wird nicht unterbrochen. Wenn Sie Ihre Domäne derzeit über Outlook.com Premium für Personen freigeben, funktionieren diese E-Mail-Adressen weiterhin, solange Sie ihre Domäne mit Outlook.com.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Wenn Sie Hilfe beim Übertragen oder Einrichten Ihrer benutzerdefinierten Domäne benötigen, wenden Sie sich an den Support (siehe unten). Erwähnen Sie in Ihrer Nachricht unbedingt "Premium".

Um Support in Outlook.com zu erhalten, klicken Sie hieroder Outlook.com-Hilfesymbolwählen Sie  in der Menüleiste aus und geben Sie Ihre Frage ein. Wenn ihr Problem durch die Selbsthilfe nicht behoben werden kann, scrollen Sie nach unten zu Benötigen Sie weitere Hilfe? und wählen Sie Ja aus.

Um uns in Outlook.com zu kontaktieren, müssen Sie sich anmelden. Wenn Sie sich nicht anmelden können, klicken Sie hier

Weitere Hilfe zu Ihrem Microsoft-Konto und Ihren Abonnements finden Sie unter Hilfe zu Konten und Abrechnung.

Hilfe-App-Symbol

Um Hilfe zu erhalten und andere Microsoft-Produkte und -Dienste zu beheben, geben Sie Ihr Problem hier ein

Posten Sie Fragen, folgen Sie Diskussionen, und teilen Sie Ihr Wissen in der Outlook.com-Community.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern

Schulungen erkunden >

Neue Funktionen als Erster erhalten

Microsoft Insider beitreten >

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×