Probleme beim Kopieren und Einfügen bei Verwendung von Yammer in Internet Explorer

Probleme beim Kopieren und Einfügen bei Verwendung von Yammer in Internet Explorer

Hinweis: Microsoft 365-apps und-Dienste werden Internet Explorer 11 ab dem 17. August 2021 nicht unterstützt. Weitere Informationen. Bitte beachten Sie, dass Internet Explorer 11 ein unterstützter Browser bleibt. Internet Explorer 11 ist eine Komponente des Windows-Betriebssystems und folgt der Lebenszyklusrichtlinie für das Produkt, auf dem Sie installiert ist.

Wenn Sie versuchen, beim Verwenden von jammern aus Internet Explorer aus der Zwischenablage in "jammern" einzufügen, und der Inhalt nicht eingefügt wird, müssen Sie eine Einstellung in Internet Explorer anpassen. In einem letzten Update erfordert eine Änderung, die mehr Optionen für das Veröffentlichen von Inhalten zulässt, den programmgesteuerten Zugriff auf die Zwischenablage, um Inhalte in "jammern" einzufügen. Wenn der programmgesteuerte Zwischenablage Zugriff deaktiviert ist, funktioniert das Einfügen nicht.

Dieses Problem tritt nur auf, wenn Sie oder Ihr IT-Administrator den programmgesteuerten Zwischenablage Zugriff für die Internetzone, in der sich jammern befindet, deaktiviert haben. Um das Problem zu beheben, muss der programmgesteuerte Zugriff auf die Zwischenablage für die Zone aktiviert werden, in der sich das Jammern befindet. Sie können auf zwei Arten vorgehen:

  • Wenn Sie als Endbenutzer Zugriff auf Ihre eigenen Sicherheitseinstellungen für Internet Explorer haben, können Sie die Einstellungen für die Zone, in der Sie jammern befindet, ändern.

  • Wenn Ihre IT-Abteilung eine Gruppenrichtlinie erstellt hat, die verhindert, dass Benutzer auf Ihre eigenen Sicherheitseinstellungen für Internet Explorer zugreifen können, müssen Sie Ihre IT-Abteilung um Hilfe bitten. Die typische Lösung besteht darin, dass der IT-Administrator die Gruppenrichtlinie so ändert, dass Yammer.com in die Liste der vertrauenswürdigen Websites verschoben wird, und sicherstellen, dass der programmgesteuerte Zwischenablage Zugriff in dieser Zone aktiviert ist.

Wenn Sie Zugriff auf Ihre eigenen Sicherheitseinstellungen für Internet Explorer haben, können Sie die Einstellungen so ändern, dass das Einfügen in "jammern" funktioniert.

  1. Wechseln Sie in Internet Explorer zu Einstellungen > Internet Optionen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Sicherheit .

  2. Beachten Sie die hervorgehobene Zone. Dies ist die Zone, die für das Jammern verwendet wird. Klicken Sie auf Stufe anpassen.

    Registerkarte "Sicherheit" in den Internet Explorer-Optionen mit der Schaltfläche "benutzerdefinierte Ebene"
  3. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Skripting , am unteren Rand der Liste.

  4. Wählen Sie im Abschnitt Zugriff auf programmgesteuerte Zwischenablage zulassen die Option aktivierenaus.

    Einstellungen für benutzerdefinierte Ebene mit dem Zugriff auf programmgesteuerte Zwischenablage zulassen
  5. Klicken Sie auf OK.

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×