QUARTILE.EXKL (Funktion)

Gibt die Quartile eines Datasets zurück, basierend auf Perzentilwerten von 0..1 ausschließlich

Syntax

QUARTILE.EXKL(Matrix;Quartil)

Die Syntax der Funktion QUARTILE.EXKL weist die folgenden Argumente auf:

  • Array     Erforderlich. Ein Array oder ein Zellbereich numerischer Werte, deren Quartile Sie bestimmen möchten

  • Quartile     Erforderlich. Gibt an, welcher Wert ausgegeben werden soll

Hinweise

  • Ist Array leer; Exkl gibt den #NUM! zurück. Fehlerwert "#ZAHL!".

  • Ist Quartile keine ganze Zahl, werden die Nachkommastellen abgeschnitten.

  • Wenn Quart ≤ 0 oder Quart ≥ 4, Viertel. Exkl gibt den #NUM! zurück. Fehlerwert "#ZAHL!".

  • MIN, MEDIAN bzw. MAX geben denselben Wert wie QUARTILE.EXKL zurück, wenn Quartile mit 0 (Null), 2 beziehungsweise 4 belegt ist.

Beispiel

Kopieren Sie die Beispieldaten in der folgenden Tabelle, und fügen Sie sie in Zelle A1 eines neuen Excel-Arbeitsblatts ein. Um die Ergebnisse der Formeln anzuzeigen, markieren Sie sie, drücken Sie F2 und dann die EINGABETASTE. Im Bedarfsfall können Sie die Breite der Spalten anpassen, damit alle Daten angezeigt werden.

Daten

6

7

15

36

39

40

41

42

43

47

49

Formel

Beschreibung

Ergebnis

=QUARTILE.EXKL(A2:A12;1)

Ermittelt die Position des ersten Quartils (15).

15

=QUARTILE.EXKL(A2:A12;3)

Ermittelt die Position des dritten Quartils (43).

43

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ein Abonnement, um Ihre Zeit optimal zu nutzen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×