Es kommt zu Abstürzen. Der Strom geht aus. Und manchmal schließen Personen versehentlich eine Datei, ohne sie zu speichern.

Wenn bereits ein Dokument geschlossen wurde und der Aufgabenbereich Dokumentwiederherstellung angezeigt wird, finden Sie weitere Informationen unter Wiederherstellen Ihrer Office-Dateien.

Hier finden Sie einige Möglichkeiten, wie Sie den Verlust von Arbeit vermeiden können, wenn eine App plötzlich nicht mehr funktioniert.

Um zu verhindern, dass Ihre Arbeit im unerwarteten Fall verloren geht, speichern Sie Ihre Dateien in OneDrive oder SharePoint, und verwenden Sie Auto Speichern, um Ihre Änderungen kontinuierlich zu speichern.

Wichtig: Wenn Sie Auto Speichern nicht verwenden oder wenn Ihre Datei nicht auf OneDrive oder SharePoint gespeichert ist, ist die Schaltfläche Speichern immer noch Ihre beste Wahl. Um sicherzustellen, dass Ihre letzten Änderungen nicht verloren gehen, wählen Sie häufig speichern Schaltflächensymbol (oder drücken Sie STRG+S).

Als zusätzliche Schutz vor der Funktion können Sie AutoRecover in Ihrer App einrichten.

  1. Wechseln Sie zu Dateioptionen > und >Speichern.

  2. Vergewissern Sie sich, dass das Kontrollkästchen AutoWiederherstellen-Informationen speichern alle x Minuten aktiviert ist.

  3. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Beim Schließen ohne Speichern die letzte autocovered-Version behalten aktiviert ist.

  1. Wechseln Sie zu Dateioptionen > und >Speichern.

  2. Vergewissern Sie sich, dass das Kontrollkästchen AutoWiederherstellen-Informationen speichern alle x Minuten aktiviert ist.

  3. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Beim Schließen ohne Speichern die letzte autocovered-Version behalten aktiviert ist.

    Wichtig: Selbst wenn Sie AutoRecover eingerichtet haben, ist die Schaltfläche Speichern immer noch Ihre beste Wahl. Um sicherzustellen, dass Ihre letzten Änderungen nicht verloren gehen, wählen Sie häufig speichern Schaltflächensymbol (oder drücken Sie STRG+S).

Tipp

Die Menge der neuen Informationen, die die wiederhergestellte Datei enthält, hängt davon ab, wie häufig ein Office-Programm die Wiederherstellungsdatei speichert. Wenn die Wiederherstellungsdatei z. B. nur alle 15 Minuten gespeichert wird, enthält die wiederhergestellte Datei nicht die Arbeit der letzten 14 Minuten vor dem Stromausfall oder dem Auftreten eines anderen Problems. Um besonders sicher zu gehen, geben Sie im Feld Minuten einen kleinen Wert ein, z. B. 5 oder 10. Auf diese Weise verlieren Sie niemals mehr als 5 oder 10 Minuten Ihrer Arbeit.

Wenn Sie die Anzahl Office möchten, versuchen Sie jedoch, eine größere Zahl in das Feld Minuten ein eingeben, z. B. 20.

Weitere Informationen

Mit dem Feature AutoWiederherstellen lassen sich nicht nur Ihre Dateien speichern. Wenn möglich, wird Ihr gesamter Arbeitsbereich gespeichert. Angenommen, Sie haben mehrere Arbeitsblätter geöffnet, und plötzlich fällt der Strom aus. Wenn Sie Excel nun neu starten, werden die Arbeitsblätter in derselben Anordnung wie vor dem Absturz wieder geöffnet, einschließlich der markierten Zellen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×