Wenn sich andere Anrufteilnehmer beschweren, dass Ihr Audiosignal Aussetzer aufweist oder sie ein ploppendes Geräusch hören, müssen Sie einen Testanruf tätigen und dann die Mikrofoneinstellungen am Computer anpassen. Je nach der Audiokarte Ihres Computers müssen Sie den Mikrofonpegel oder die Mikrofonverstärkung anpassen, falls diese zu hoch eingestellt sind.

  1. Klicken Sie im Menü Start auf Systemsteuerung.

  2. Klicken Sie in der Systemsteuerung auf Hardware und Sound und dann auf Sound.

  3. Wählen Sie im Dialogfeld Sound auf der Registerkarte Aufnahme Ihr Mikrofon aus, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  4. Passen Sie im Dialogfeld Mikrofoneigenschaften auf der Registerkarte Pegel die Pegel für das Mikrofon (und Mikrofonverstärkung, falls vorhanden) an.

Wenn das Problem durch diese Maßnahme nicht behoben wird, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Mikrofonverstärkung, falls vorhanden, und versuchen Sie es erneut.

Wenn Sie ein Mikrofon mit Störgeräuschunterdrückung verwenden, achten Sie darauf, dass es nah am Mund positioniert ist, ungefähr 2 cm oder weniger als einen Zoll vom Mund entfernt. Da hiermit unerwünschte Hintergrundgeräusche herausgefiltert werden, ist zur Vermeidung von Audioproblemen eine ordnungsgemäße Positionierung wichtig.

Überprüfen Sie ferner, ob das von Ihnen verwendete Gerät für die Microsoft Lync 2010-Kommunikationssoftware optimiert ist. Eine Liste optimierter Geräte finden Sie unter Für Microsoft Lync geeignete Telefone und Geräte.

Bevor Sie einen weiteren Anruf tätigen oder entgegennehmen, ist es wichtig, die Audioqualität des ausgewählten Geräts zu prüfen. Gehen Sie wie folgt vor, um die Audioqualität zu prüfen:

  1. Klicken Sie in der unteren linken Ecke des Lync-Hauptfensters auf das Menü für Audiogeräte Audiogerät auswählen.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Anrufqualität überprüfen, um einen Testanruf zu tätigen und zu hören, wie Ihre Stimme mit dem ausgewählten Gerät klingt.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×