Inhaltsverzeichnis
×
Bilder und Grafiken
Bilder und Grafiken

Stapeln von Objekten

Ihr Browser unterstützt kein Video.

Probieren Sie es aus!

Wenn Sie Bilder, Formen und Grafiken hinzufügen, können sie sich überlappen. Ändern Sie die Art und Weise, wie sich Objekte in PowerPoint überschneiden, indem Sie Nach hinten verschiebenund In den Vordergrund stellenverwenden, um die Stapelreihenfolge zu ändern. Und verwenden Sie den Auswahlbereich, um ausgeblendete Objekte zu suchen.

Verschieben eines Objekts in den Hinter- oder Vordergrund

  1. Wählen Sie das Objekt aus.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste, und wählen Sie eine Option aus:

    • Nach vorne bringen, um das Objekt vor alle anderen Objekte zu verschieben.

    • In den Hintergrund verschieben, um das Objekt hinter alle anderen Objekte zu verschieben.

  3. Oder um ein Objekt zwischen den Ebenen zu verschieben:

    • In den Vordergrund verschieben>Nach vorne bringen, um das Objekt vor ein anderes Objekt zu verschieben.

    • In den Hintergrund verschieben>Nach hinten verschieben, um das Objekt nach hinten oder hinter ein anderes Objekt zu verschieben.

Verwenden des Auswahlbereichs, um ausgeblendete Objekte zu finden

  1. Wenn ein Objekt hinter anderen Objekten verborgen ist, wählen Sie Start > Markieren > Auswahlbereich aus.

  2. Ordnen Sie die Objekte im Auswahlbereich wie gewünscht neu an. Das vordere Objekt ist ganz oben aufgeführt. Sie können Objekte deaktivieren bzw. aktivieren, indem Sie das Symbol „Auge öffnen” auswählen oder sie sperren.

Weitere Tipps gefällig?

Objekte, Platzhalter oder Formen in den Vorder- oder Hintergrund stellen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×