Gibt einen Wert vom Typ Variant (Integer)zurück, der das Ergebnis eines Zeichenfolgenausdruck.

Syntax

StrComp ( Zeichenfolge1, Zeichenfolge2 [, Vergleich ] )

Die Syntax der Funktion StrComp hat die folgenden Argumente:

Argument

Beschreibung

Zeichenfolge1

Erforderlich. Beliebiger gültiger Zeichenfolgenausdruck.

Zeichenfolge2

Erforderlich. Beliebiger gültiger Zeichenfolgenausdruck.

Vergleich

Optional. Gibt den Typ des Zeichenfolgenvergleichs an. Wenn der VergleichswertArgument Null ist, tritt ein Fehler auf. Wenn Vergleich nicht angegeben wird, bestimmt die Einstellung Optionsvergleich den Typ des Vergleichs.

Einstellungen

Die Einstellungen für das Argument Zeichenvergleich lauten:

Konstante

Wert

Beschreibung

vbBinaryCompare

0

Führt einen binären Vergleich durch.

vbTextCompare

1

Führt einen Textvergleich durch.

vbDatabaseCompare

2

Nur Microsoft Office Access 2007. Führt einen Vergleich anhand der Informationen in Ihrer Datenbank durch.

Rückgabewerte

Die StrComp-Funktion hat die folgenden Rückgabewerte:

Wenn

StrComp gibt zurück

Zeichenfolge1 ist kleiner als Zeichenfolge2

-1

Zeichenfolge1 ist gleich Zeichenfolge2

0

Zeichenfolge1 ist größer als Zeichenfolge2

1

Zeichenfolge1 oder Zeichenfolge2 ist Null

Null

Abfragebeispiel

Ausdruck

Ergebnisse

SELECT ProductSales.ProductID, StrComp(ProductID;"PRO_XYZ10") AS ComparisonResult FROM ProductSales;

Gibt die Werte aus dem Feld "ProductID" zurück, vergleicht die Werte in "ProductID" mit "PRO_XYZ1" und gibt die Ergebnisse in Spalte ComparisonResult zurück. "ProductID" ist gleich "PRO_XYZ10", die StrComp-Funktion gibt 0 zurück. Wenn "ProductID" kleiner als "PRO_XYZ10" ist, gibt die StrComp-Funktion -1 zurück. Wenn "ProductID" größer als "PRO_XYZ10" ist, gibt die StrComp-Funktion 1 zurück. Wenn entweder "ProductID" oder "PRO_XYZ10" NULL ist, gibt die StrComp-Funktion NULL zurück.

VBA-Beispiel

Hinweis: Die folgenden Beispiele zeigen die Verwendung dieser Funktion in einem VBA-Modul (Visual Basic for Applications).

In diesem Beispiel wird die StrComp-Funktion verwendet, um die Ergebnisse eines Zeichenfolgenvergleichs zurückzukehren. Wenn das dritte Argument "1" ist, wird ein Textvergleich durchgeführt. ist das dritte Argument 0 oder nicht angegeben, wird ein binärer Vergleich durchgeführt.

Dim MyStr1, MyStr2, MyComp
MyStr1 = "ABCD": MyStr2 = "abcd" ' Define variables.
MyComp = StrComp(MyStr1, MyStr2, 1) ' Returns 0.
MyComp = StrComp(MyStr1, MyStr2, 0) ' Returns -1.
MyComp = StrComp(MyStr2, MyStr1) ' Returns 1.

Zeichenfolgenfunktionen und ihre Verwendung

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×