Falls in Ihrem Unternehmen die entsprechende Funktion aktiviert wurde, können Sie am Microsoft-Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit (Customer Experience Improvement Program, CEIP) teilnehmen. Falls Sie teilnehmen, sendet Ihr iPad automatisch anonyme Informationen über Ihre Nutzung von Programmen und Geräten, Art und Anzahl der dabei auftretenden Fehler und die Geschwindigkeit der Dienste an Microsoft. Die Informationen von Ihrem Computer in Kombination mit weiteren CEIP-Daten helfen Microsoft bei der Lösung von Problemen und leisten einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Produkte und Funktionen, die von Kunden am häufigsten genutzt werden. Microsoft erfasst weder Ihren Namen, noch Ihre Adresse oder andere Kontaktinformationen.

Ihre Teilnahme am CEIP ist standardmäßig deaktiviert, wie Sie bei der ersten Anmeldung bei Lync 2013 feststellen können. Sie können sich zu diesem Zeitpunkt für die Teilnahme am CEIP entscheiden, indem Sie den Schalter rechts neben Helfen Sie uns, Lync zu verbessern auf Ein schieben. Oder, wenn Sie sich später für die Teilnahme entscheiden, tippen Sie auf Status > Optionen. Tippen Sie anschließend unter Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit auf Helfen Sie uns, Lync zu verbessern und schieben Sie den Schalter auf Ein.

Seitenanfang

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×