Mit Microsoft anmelden
Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.
Hallo,
Wählen Sie ein anderes Konto aus.
Sie haben mehrere Konten.
Wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie sich anmelden möchten.

Wenn Sie einer Teams-Website eine moderne Seite hinzufügen, fügen Sie Webparts hinzu und passen sie an, die die Bausteine Ihrer Seite sind. In diesem Artikel wird die Verwendung Office 365 Connectors-Webparts beschrieben.

Hinweise: 

  • Einige Funktionen werden schrittweise für Organisationen eingeführt, die sich für das Targeted Release-Programm entschieden haben. Das bedeutet, dass diese Funktion möglicherweise noch nicht angezeigt wird oder anders aussieht, als in den Hilfeartikeln beschrieben.

  • Connectors sind nur auf gruppenverbundenen Teamwebsites verfügbar.

  • Nur Benutzer, die Teil der Microsoft 365-Gruppe sind, haben Zugriff auf das Connector-Webpart. Benutzer, die als Besucher- oder Mitgliedergruppe in SharePoint hinzugefügt werden, haben keinen Zugriff auf das Webpart.

  • Das Connector-Webpart ist in SharePoint Server 2019 nicht verfügbar.

Connectors bieten eine einfache Möglichkeit, Nachrichten, Benachrichtigungen und Benachrichtigungen von Ihren bevorzugten externen Diensten auf einer mit einer Gruppe verbundenen Teamwebsiteseite abzurufen. Sie können Updates von Diensten wie Trello, JIRA und anderen direkt auf Ihren Seiten anzeigen. Sie können Warnungen anzeigen, wenn etwas Neues in einem RSS-Feed veröffentlicht wird, Benachrichtigungen von JIRA oder GitHub anzeigen und sogar Zusammenfassungen aus Salesforce und Google Analytics anzeigen.

Connectors werden in eine Vielzahl von Kategorien unterteilt, die für jede Art von Benutzer und Team geeignet sind, vom Information Worker, der sich auf Interessen oder Produktivität (Trello, Asana) konzentriert, bis hin zu Entwicklerautomatisierungstools (BuildKite) usw. Die Liste der Connectors wird immer aktualisiert, wenn neue Dienste und Tools hinzugefügt werden.

Hinzufügen eines Verbinders zu Ihrer Seite

Sie können häufig verwendete Connectors direkt aus der Webpart-Toolbox hinzufügen. Wenn der gewünschte Connector nicht angezeigt wird, können Sie das Connector-Webpart hinzufügen , um weitere Connectors zu finden.

  1. Wenn Sie sich noch nicht im Bearbeitungsmodus befinden, wählen Sie oben rechts auf der Seite "Bearbeiten" aus.

  2. Zeigen Sie mit der Maus über oder unter ein vorhandenes Webpart oder unter den Titelbereich, klicken Sie auf Eingekreistes Pluszeichen zum Hinzufügen eines modernen Webparts zu einer Seite, und wählen Sie dann die Schaltfläche "Erweitern" Schaltfläche „Erweitern“ in der Webpart-Toolbox aus.

  3. Wählen Sie in der Dropdownliste am oberen Rand der großen Webpart-Toolbox connectors aus.

Hinzufügen des Connector-Webparts

Wenn der gesuchte Connector in der Webpart-Toolbox nicht angezeigt wird, können Sie das Connector-Webpart hinzufügen und Zugriff auf viele weitere Connectors haben.

  1. Wenn Sie sich noch nicht im Bearbeitungsmodus befinden, wählen Sie oben rechts auf der Seite "Bearbeiten" aus.

  2. Zeigen Sie mit der Maus über oder unter einem vorhandenen Webpart oder unter dem Titelbereich, klicken Sie auf Eingekreistes Pluszeichen zum Hinzufügen eines modernen Webparts zu einer Seite, und wählen Sie dann das Connector-Webpart aus.

  3. Wählen Sie Hinzufügen aus.

    Connector-Webpart
  4. Durchsuchen Sie die Liste der Connectors. Wenn Sie das gewünschte Gefundene gefunden haben, wählen Sie "Hinzufügen" oder " Konfigurieren" aus.

    Screenshot der Liste der Connectors mit hervorgehobener Schaltfläche "Hinzufügen"

Ändern von Einstellungen

Sie können die Anzahl der im Webpart angezeigten Elemente ändern, und Sie können auch die Konfigurationseinstellungen für den Connector mithilfe des Webpart-Eigenschaftenbereichs ändern.

  1. Wenn Sie sich noch nicht im Bearbeitungsmodus befinden, wählen Sie oben rechts auf der Seite "Bearbeiten" aus.

  2. Wählen Sie auf der linken Seite des Webparts "Schaltfläche "Bearbeiten" für Webpart bearbeiten " aus.

  3. Geben Sie im Eigenschaftenbereich des Webparts auf der rechten Seite die Anzahl der Elemente ein, die sie in der Option " Diese vielen Elemente gleichzeitig anzeigen " für andere Connectors als den RSS-Feedconnector anzeigen möchten.

    Connector-Eigenschaftenbereich
  4. Geben Sie bei Verwendung des RSS-Feedconnectors die Anzahl der Publikationen, die Sie anzeigen möchten, in das Feld "Anzahl der Publikationen" ein, das im Eigenschaftenbereich in einem Zeitfeld angezeigt wird .

    Screenshot des Bearbeitungsbereichs Office 365 Connectors
  5. Beschränken Sie die Anzahl der pro Publikation in Ihrem Webpart angezeigten Artikel, indem Sie den Schieberegler unter "Anzeigen" auf diese vielen Artikel pro Publikation anpassen. 

    Um die Konfigurationseinstellungen des Connectors zu ändern, wählen Sie "Connector verwalten" aus. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen auf der Einstellungsseite für den Connector vor, und wählen Sie dann "Speichern" aus.

Entfernen eines Verbinders

Es wird empfohlen, zuerst den Connector zu entfernen und dann das Webpart zu entfernen. Wenn Sie den Connector nicht zuerst entfernen, werden weiterhin Nachrichten an Den Posteingang Ihrer Gruppe übermittelt.

Wenn Sie den Connector entfernen, ohne das Webpart zu entfernen, werden die bereits übermittelten Informationen weiterhin im Webpart angezeigt, die Informationen werden jedoch nicht mehr aktualisiert.

  1. Wenn Sie sich noch nicht im Bearbeitungsmodus befinden, wählen Sie oben rechts auf der Seite "Bearbeiten" aus.

  2. Wählen Sie auf der linken Seite des Webparts "Schaltfläche "Bearbeiten" für Webpart bearbeiten " aus.

  3. Wählen Sie im Eigenschaftenbereich des Webparts auf der rechten Seite den Eintrag "Connector konfigurieren" aus.

  4. Klicken Sie auf der Einstellungsseite für den Connector auf "Entfernen ". Wenn Sie dazu aufgefordert werden, müssen Sie möglicherweise im nächsten Bildschirm erneut "Entfernen " auswählen.

  5. Nachdem Sie den Connector entfernt haben, können Sie das Webpart löschen, indem Sie auf der linken Seite des Webparts " Symbol "Webpart löschen"löschen " auswählen.

Hinweis: Nachrichten, die älter als 90 Tage sind, werden automatisch entfernt.

Verwandte Informationen

Verbinden von Apps mit Ihren Gruppen in Outlook

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×