Wenn Sie einer Website eine moderne Seite hinzufügen, fügen Sie Webparts hinzu, die die Bausteine Ihrer Seite sind, und passen sie an. In diesem Artikel wird das Quicklinks-Webpart beschrieben.

Hinweis: Einige Funktionen werden schrittweise für Organisationen eingeführt, die sich für das Targeted Release-Programm entschieden haben. Das bedeutet, dass diese Funktion möglicherweise noch nicht angezeigt wird oder anders aussieht, als in den Hilfeartikeln beschrieben. 

Mit Quicklinks können Sie Elemente an Ihre Seite "anheften", um einfach darauf zugreifen zu können.

Bildschirm "Neue Schnelllinks"

Was möchten Sie tun?

Hinzufügen des Quicklinks-Webparts

  1. Wenn sich Ihre Seite noch nicht im Bearbeitungsmodus befindet, wählen Sie oben rechts auf der Seite Bearbeiten aus.

  2. Zeigen Sie mit der Maus auf oder etwas unter ein vorhandenes Webpart, dann wird eine Linie mit einem eingekreisten + angezeigt, wie hier:

    Pluszeichen zum Hinzufügen von Webparts zu einer Seite

  3. Wählen Sie Eingekreistes Pluszeichen zum Hinzufügen eines modernen Webparts zu einer Seite und dann das Quicklinks-Webpart aus.

  4. Geben Sie den Titel "Quicklinks" ein, um Ihren eigenen Titel hinzuzufügen.

    Quicklinks-Webpart
  5. Klicken Sie auf die Layoutoptionen über den Quicklinks, um Ihr Layout auszuwählen. 

    Zugreifen auf die Layoutoptionen für Schnelllinks über die Symbolleiste des Webparts.

  6. Wählen Sie die Schaltfläche " Webpart bearbeiten " Screenshot des Symbols "Bleistift bearbeiten" aus, um auf weitere Optionen für das ausgewählte Layout zuzugreifen. Jedes Layout hat unterschiedliche Optionen. Sie können z. B. auswählen, dass das Bild im Layout für das Kompakte Layout angezeigt werden soll, und Sie können die Option "Beschreibungen für Listen- und Schaltflächenlayouts anzeigen" auswählen.



    Eigenschaftenbereich mit zusätzlichen Optionen für ein ausgewähltes Layout. Im Folgenden finden Sie einen Vergleich dazu, wie die einzelnen Layouts aussehen:

Kompakte

Kompakte Ansicht von Schnelllinks

Das kompakte Layout ist so konzipiert, dass Symbole mit 48 x 48 px angezeigt werden.

Office-Demonstration

Vergleich von Quicklinks kompakt und Filmstreifen

Das Filmstreifenlayout soll Bilder mit einer Breite von 212 bis 286 px mit einem Seitenverhältnis von 9/16 anzeigen, wobei die Höhe 9 und die Breite 16 beträgt.

Raster

nurSharePoint



Schaltfläche " Anzeigen von Schnelllinks im Rasterlayout"

nurSharePoint

Schaltflächenlayout von Schnelllinks

Liste

nurSharePoint

Listenlayout

Kacheln

nurSharePoint

Quicklinks in einem Kachellayout

Zielgruppen-Targeting

Mithilfe der Zielgruppenadressierung können Sie Links zu bestimmten Personengruppen höher stufen. Dies ist nützlich, wenn Sie Informationen präsentieren möchten, die für eine bestimmte Gruppe von Personen besonders relevant sind. Sie können z. B. Links für bestimmte Projektinformationen an Teammitglieder und Projektbeteiligte adressieren. Um die Zielgruppenadressierung zu verwenden, müssen Sie zuerst die Zielgruppenadressierung im Eigenschaftenbereich des Webparts aktivieren und dann jeden Schnelllink bearbeiten, um die zielgruppe anzugeben.

Hinweis: Wenn Sie eine Benutzergruppengruppe ausgewählt haben, die Sie kürzlich erstellt oder geändert haben, kann es einige Zeit dauern, bis die Zielgruppenadressierung für diese Gruppe angewendet wurde.

Aktivieren der Zielgruppenadressierung

  1. Wenn sich Ihre Seite noch nicht im Bearbeitungsmodus befindet, wählen Sie oben rechts auf der Seite " Bearbeiten" und dann das Quicklinks-Webpart aus.

  2. Wählen Sie die Schaltfläche " Webpart bearbeiten " Screenshot des Symbols "Bleistift bearbeiten" aus.

  3. Schieben Sie im Abschnitt "Filter " den Umschalter für "Zielgruppenadressierung aktivieren " auf "Ein".

Abbildung des Bearbeitungsbereichs mit der Umschaltfläche, um die Zielgruppenadressierung an der Position "On" zu aktivieren

Festlegen der Zielgruppen für jeden Link

  1. Wenn sich Ihre Seite noch nicht im Bearbeitungsmodus befindet, wählen Sie oben rechts auf der Seite "Bearbeiten" und dann das Quicklinks-Webpart aus.

  2. Zeigen Sie mit der Maus auf den Link, den Sie bearbeiten möchten, und wählen Sie dann den Bleistift " Element bearbeiten " am unteren Rand des Elements aus, das Sie bearbeiten möchten.

    Schaltfläche zum Bearbeiten von Schnelllinks

  3. Geben Sie unter "Zielgruppen" die Gruppe(n) ein, die Sie als Ziel festlegen möchten.

Abbildung des Bearbeitungsbereichs mit dem Textfeld zum Festlegen von Zielgruppen

Während Sie sich im Bearbeitungsmodus befinden, können Sie auf der Seite sehen, welche Links Zielgruppen ausgewählt haben, indem Sie nach dem Zielgruppensymbol Abbildung des Bearbeitungsbereichs mit dem Textfeld zum Festlegen von Zielgruppen neben dem Link suchen.

Nachdem Ihre Seite veröffentlicht wurde, wird die Zielgruppenadressierung wirksam.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×