Verwenden des Tabstopps dezimal zum Ausrichten von Zahlen am Dezimalkomma

Beim Arbeiten mit Zahlen können Sie mithilfe des Tabstopps dezimal die Zahlen, wie beispielsweise Währungsbeträge, in einer Spalte ordnungsgemäß ausrichten.

  1. Wenn das Lineal am oberen Rand des Dokuments nicht angezeigt wird, wechseln Sie zu Ansicht #a0 Lineals.

  2. Klicken oder tippen Sie auf die Tabstoppauswahl am linken Ende des Lineals, bis die Registerkarte Dezimal Abbildung des Tabstoppsymbols angezeigt wird.

    Tabstopp "Dezimal" auf dem Lineal

  3. Wählen Sie auf dem Lineal die Stelle aus, an der sich der Dezimalpunkt befinden soll. Sie können diese später klicken und ziehen, um Sie zu verschieben.

  4. Klicken oder tippen Sie auf das Dokument, in dem Sie eine Zahl eingeben möchten, und drücken Sie dann die Tab-Taste. Wenn Sie die Zahl eingeben, wird der Dezimalpunkt auf der Registerkarte ausgerichtet. Wiederholen Sie den Vorgang in der nächsten Zeile, und die Zahlen werden auf dem Dezimalkomma zentriert.

    Am Tabstopp dezimal ausgerichtete Zahlen

Wenn Sie ein anderes Trennzeichen als ein Dezimalkomma verwenden möchten, können Sie über die Systemsteuerung von Windows ein Trennzeichen auswählen.

Hinweis: Das Ändern dieser Einstellung wirkt sich auf alle Zahlenformate aus, nicht nur auf die in Word verwendeten Formate.

  1. Wechseln Sie zu Start >Control Panel #a1 Clock, Region oder Clock, Sprache und Region.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld Region die Option Formate #a0 zusätzliche Einstellungenaus.

    Wenn das Dialogfeld Region nicht angezeigt wird, wählen Sie in der Systemsteuerung Region aus, oder ändern Sie die Formate Datum, Uhrzeit oder Zahlen .

  3. Wählen Sie im Dialogfeld Format anpassen die Registerkarte Zahlen aus, und wählen Sie in der Dropdownliste Dezimalsymbol das zu verwendende Trennzeichen aus.

  4. Wählen Sie OK aus.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×