Wie speichere ich meine Outlook-Kontakte zu meiner iOS-Kontakte-App?

So speichern Sie die Outlook-Kontakte zu Ihrem nativen Adressbuch:

Gehen Sie zuerst zu „Geräteeinstellungen“ > „Kontakte“ und bestätigen Sie, dass das „Standardkonto“ auf „iCloud“ festgelegt ist. Wenn Sie diese Einstellung nicht sehen, ist das auch OK. Die Einstellung sollte nur verfügbar sein, wenn Sie mehr als ein Konto zu Ihrem Gerät hinzugefügt haben. Wenn kein Konto mit dem Gerät verbunden ist, werden Ihre Outlook-Kontakte lokal gespeichert, aber nicht mit anderen Geräten synchronisiert.

Öffnen Sie als zweiten Schritt Outlook für iOS und öffnen Sie in der linken Navigationsansicht das Zahnrad „Einstellungen“ > „Ihr Konto auswählen“ > und schalten Sie die Option „Kontakte speichern“ auf EIN.

Gespeicherte Kontakte werden zu den Kontakten in Ihrem iCloud-Konto hinzugefügt. Diese Kontakte werden zu allen Geräten synchronisiert, die mit dem gleichen iCloud-Konto angemeldet sind.

Hinweis: Sie können nur die Kontakte von einem Gerät gleichzeitig exportieren.

Wenn ein Benutzer „Kontakte exportieren“ sowohl auf iPad wie iPhone eingeschaltet hat, dann muss eine der beiden Optionen deaktiviert werden, damit wir Konflikte verwalten können. Bei Duplikaten kann die Behebung bis zu 24 Stunden benötigen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

×