Informationen zu den gesetzlichen Bestimmungen für Surface

Weitere Informationen finden Sie unter Umwelt- und Sicherheitsdokumente zum Produkt

Dieses Gerät ist nicht zur maschinellen, medizinischen oder industriellen Anwendung bestimmt. Alle Änderungen oder Modifizierungen, die nicht ausdrücklich von Microsoft genehmigt werden, können dazu führen, dass die Betriebsberechtigung des Benutzers für dieses Gerät erlischt. Dieses Produkt ist zur Nutzung in Verbindung mit IT-Ausrüstung bestimmt, die über ein NRTL-Prüfzertifikat (UL, CSA, ETL usw.) verfügt bzw. mit der Norm IEC/EN 60950-1 oder IEC/EN 62368-1 (CE-Kennzeichnung) kompatibel ist. Es enthält keine vom Benutzer zu wartenden Teile. Das Gerät ist als kommerzielles Produkt für den Betrieb bei Temperaturen von 0ºC bis +35ºC ausgelegt.

Entsorgung von Altakkus und elektrischen und elektronischen Geräten

Bild mit dem Logo, das auf Gegenständen erscheint, die nicht in den Papierkorb geworfen werden können.

Die Kennzeichnung des Produkts, seiner Akkus oder seiner Verpackung mit diesem Symbol bedeutet, dass das Produkt und die darin enthaltenen Akkus nicht mit dem Restmüll entsorgt werden dürfen. Stattdessen sind Sie dafür verantwortlich, diese Teile bei einer geeigneten Recyclingsammelstelle für Akkus und elektrische und elektronische Bauteile und Geräte abzugeben. Diese gesonderte Abgabe und das Recycling tragen zum Schutz der Umwelt bei. Etwaige negative Auswirkungen auf die Gesundheit und die Umwelt aufgrund potenziell schädlicher Substanzen in Akkus und elektronischen Geräten, zu denen es bei einer unsachgemäßen Entsorgung kommen kann, werden so verhindert. Weitere Informationen zur Abgabe von Akkus und Elektroschrott erhalten Sie bei den örtlichen Behörden, Ihrem Abfallunternehmen oder in dem Geschäft, in dem Sie dieses Produkt gekauft haben. Wenden Sie sich für weitere Informationen zur WEEE-Richtlinie und zu Altakkumulatoren an eRecycle@microsoft.com. Wiederaufladbare Produkte enthalten einen Lithium-Ionen-Akku.

Bestimmungen zu Störungen des Radio- und Fernsehempfangs

Hardwaregeräte von Microsoft können hochfrequente Strahlung aussenden. Wenn das Gerät nicht in Übereinstimmung mit den Anweisungen installiert und verwendet wird, die in der gedruckten Dokumentation bzw. in den Hilfedateien angegeben sind, kann es zu schädlichen Störungen anderer Geräte mit Funkverbindung kommen (z. B. AM/FM-Radios, Fernsehgeräte, Babyfone, schnurlose Telefone usw.). Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass es bei einer bestimmten Installationsumgebung nicht zu Funkstörungen kommt. Um zu ermitteln, ob Ihr Hardwaregerät bei anderen Geräten mit Funkverbindung Störungen verursacht, können Sie das Gerät ausschalten und von der externen Stromversorgung trennen. Falls die Störungen nicht mehr auftreten, wurden diese wahrscheinlich vom Gerät verursacht. Falls dieses Hardwaregerät die Ursache von Störungen darstellt, können Sie die folgenden Gegenmaßnahmen ausprobieren:

  • Ändern Sie die Position der Antenne anderer Geräte (z. B. AM/FM-Radios, Fernsehgeräte, Babyfone, schnurlose Telefone usw.), bis die Störungen aufhören.

  • Stellen Sie das Hardwaregerät in größerem Abstand zum Radio oder Fernseher oder seitlich davon bzw. auf der anderen Seite davon auf.

  • Stecken Sie das Netzkabel des Geräts in eine andere Steckdose, damit sich das Hardwaregerät und das Radio bzw. der Fernseher in unterschiedlichen Stromkreisen mit unterschiedlichen Schutzschaltern oder Sicherungen befinden.

  • Wenden Sie sich bei Bedarf an Ihren Händler oder an Radio-/Fernsehtechnik-Fachpersonal, um weitere Anregungen zu erhalten. Weitere Informationen zu Interferenzproblemen finden Sie auf der FCC-Website unter https://www.fcc.gov/cgb/consumerfacts/interference.html. Sie können sich auch unter 1 888 CALL FCC telefonisch an die FCC wenden, um Unterlagen zu Störungen bei Geräten und Telefonen anzufordern.

CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B)

Belastung durch Hochfrequenzenergie

Dieses Gerät enthält Funksender und wurde so konstruiert, gefertigt und geprüft, dass es die von der Federal Communications Commission (FCC), Innovation, Science and Economic Development (ISED) Canada und den zuständigen Behörden in Europa festgelegten Grenzwerte zur HF-Strahlenbelastung und spezifischen Absorptionsrate einhält.

Modelle:1793, 1796, 1807, 1824, 1825, 1832, 1866, 1876, 1899, 1900, 1901, 1926, 1927: Um zu vermeiden, dass Sie einer höheren HF-Strahlenbelastung durch Sender ausgesetzt sind, als diese Richtlinien vorschreiben, sollten Sie darauf achten, dass das Display nicht in direkten Kontakt mit Ihrem Körper kommt. Legen Sie das Gerät beispielsweise nicht mit dem Display nach unten auf Ihrem Schoß oder Oberkörper ab.

Model 1707: Dieses Gerät sollte mit einem Mindestabstand von 20 cm zwischen dem Sender und Ihrem Körper installiert und betrieben werden.

Produktinformationen zu SAR finden Sie unter sar.microsoft.com.

Weitere Informationen zu RF-Sicherheit finden Sie unter den folgenden Links:

FCC-Website: https://www.fcc.gov/general/radio-frequency-safety-0
ISED-Website: https://www.ic.gc.ca/eic/site/smt-gst.nsf/eng/sf01904.html

Dieser Gerätebetrieb im Bereich 5150-5250 MHz dient nur zur Verwendung in Innenräumen, um schädliche Interferenzen mit mobilen Satellitensystemen, die den gleichen Kanal verwenden, soweit wie möglich zu vermeiden. Benutzer werden darauf hingewiesen, dass den Bänder 5250-5350 MHz und 5650-5850 MHz Hochleistungs-Radargeräte als primäre Benutzer (d. h. vorrangige Benutzer) zugewiesen sind, und dass diese Radargeräte Störungen und/oder Schäden an LE-LAN-Geräten verursachen könnten.

FCC- und ISED-IDs

Modell: 1725 CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B) 
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1769 FCC ID: C3K1769 IC: 3048A-1769 CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B) 
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1782 FCC ID: C3K1782 IC: 3048A-1782 CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B) 
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1793 FCC ID: C3K1793 IC: 3048A-1793 CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B) 
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1795 CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B) 
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1796 FCC ID: C3K1796 IC: 3048A-1796 CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B) 
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1807 FCC ID: C3K1807 IC: 3048A-1807 CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B) 
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1813 CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B) 
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1824 FCC ID: C3K1824 IC: 3048A-1824 CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B) 
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1825 FCC ID: C3K1825 IC: 3048A-1825 CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B) 
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1832 FCC ID: C3K1832 IC: 3048A-1832 CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B) 
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1834 CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B) 
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1835 CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B) 
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1853 FCC ID: C3K1853 IC: 3048A-1853 CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B) 
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1864 FCC ID: C3K1864 IC: 3048A-1864 CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B) 
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1866 CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B) Enthält: FCC ID: C3K1866 als Änderung von ID in FCC ID: PD9AX201D2, umfasst IC: 3048A-1866
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1867 FCC ID: C3K1867 IC: 3048A-1867 CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B) 
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1868 FCC ID: C3K1868 IC: 3048A-1868 CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B) 
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1872 FCC ID: C3K1872 IC: 3048A-1872 CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B) 
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1873 FCC ID: C3K1873 IC: 3048A-1873 CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B) 
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1876 FCC ID: C3K1876 IC: 3048A-1876 CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B) 
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1901 CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B) Enthält: FCC ID C3K1901 als Änderung von ID in PD9AX200D2L, Enthält IC 3048A-1901
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1905 CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B) 
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1907, Modell: 1899, CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B), FCC ID: C3K1899, IC: 3048A-1899, Enthält FCC ID C3K1957 als Änderung von ID in FCC ID: PD9AX201D2, umfasst IC: 3048A-1957
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1908, Modell: 1900, CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B), Enthält FCC ID C3K1900 als Änderung von ID in FCC ID: PD9AX201D2, umfasst IC: 3048A-1900
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1909, Modell: 1900, CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B), Enthält FCC ID C3K1900 als Änderung von ID in FCC ID: PD9AX201D2, umfasst IC: 3048A-1900
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1926, CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B), FCC ID: C3K1926, Enthält FCC ID C3K1901 als Änderung von ID in PD9AX200D2L, IC 3048A-1926, Enthält IC 3048A-1901
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1927, CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B), FCC ID: C3K1927, Enthält FCC ID C3K1956 als Änderung von ID in PD9AX200D2L, IC 3048A-1927, Enthält IC 3048A-1956
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Modell: 1943 CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B) umfasst: FCC ID: C3K1943 als Änderung der ID von FCC-ID: PD9AX201D2, umfasst IC: 3048A-1943
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen erzeugen, und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu Betriebsstörungen führen können.

Für Kunden in den Vereinigten Staaten und in Kanada

Konformitätserklärung des Lieferanten

Modelle: 1725, 1769, 1782, 1793, 1795, 1796, 1807, 1813, 1824, 1825, 1832, 1834, 1835, 1853, 1864, 1866, 1867, 1868, 1872, 1873, 1876, 1899, 1900, 1901, 1905, 1907, 1908, 1909, 1926, 1927, 1943

Verantwortliche Partei: Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052, USA.
E-Mail: regcomp@microsoft.com

Dieses digitale Gerät der Klasse B entspricht Teil 15 der Vorschriften der Federal Communications Commission (FCC) der Vereinigten Staaten, Innovation, Science and Economic Development Kanada (ISED), lizenzgebührenfreie RSS-Standards. Der Betrieb unterliegt folgenden zwei Bedingungen: (1) Dieses Gerät darf keine Störungen verursachen und (2) dieses Gerät muss alle empfangenen Störungen akzeptieren, einschließlich solcher, die einen unerwünschten Betrieb verursachen können

Alle Änderungen oder Modifizierungen an diesem Gerät, die nicht ausdrücklich von Microsoft genehmigt werden, können dazu führen, dass die Betriebsberechtigung des Benutzers für dieses Gerät erlischt.

Für Kunden im EWR, dem Vereinigten Königreich und in der Schweiz

Die Funkfrequenzbänder für das Modell 1707 und die zugehörige maximale Nennsendeleistung und -toleranzen sind wie folgt:
WLAN (Hauptbereich) 2400-2483,5 MHz, 17,2 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
WLAN (Hauptbereich) 5,15-5,25 GHz, 21,59 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
WLAN (Hauptbereich) 5,25-5,35 GHz, 19,41 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
WLAN (Hauptbereich) 5,47-5,725 GHz, 18,89 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
WLAN (Hauptbereich) 5,725-5,85 GHz, 13,56 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
WLAN (Zubehör) 5,15-5,25 GHz,-1,7 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
WLAN (Zubehör) 5,725-5,85 GHz, -1,9 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
Bluetooth/BT LE 2400-2483,5 MHz, 5,01 dBm EIRP +/- 1,5 dB.

Die Funkfrequenzbänder für das Modell 1769/1782 und die zugehörige maximale Nennsendeleistung und -toleranzen sind wie folgt:
WLAN 2400-2483,5 MHz, 17 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
WLAN 5,15-5,25 GHz, 18 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
WLAN 5,25-5,35 GHz, 18 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
WLAN 5,47-5,725 GHz, 18 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
WLAN 5,725-5,85 GHz, 11 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
Bluetooth 2400-2483,5 MHz, 6 dBm EIRP +/- 1,5 dB. 8

Die Funkfrequenzbänder für das Modell 1793 und die zugehörige maximale Nennsendeleistung und -toleranzen sind wie folgt:
WLAN 2400-2483,5 MHz, 18 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
WLAN 5,15-5,25 GHz, 18 dBm EIRP +/- 1,5 dB
WLAN 5,25-5,35 GHz, 18 dBm EIRP +/- 1,5 dB
WLAN 5,47-5,725 GHz, 17,5 dBm EIRP +/- 1,5 dB
WLAN 5,725-5,85 GHz, 13 dBm EIRP +/- 1,5 dB
Bluetooth 2400-2483,5 MHz, 7,1 dBm EIRP +/- 1,5 dB
Zubehörradio 5,15-5,25 GHz, -3,6 +/- 1,5 dB
Zubehörradio 5,725-5,85 GHz, -4 +/- 1,5 dB

Die Funkfrequenzbänder für das Modell 1796 und die zugehörige maximale Nennsendeleistung und -toleranzen sind wie folgt:
WLAN 2400-2483,5 MHz, 18 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
WLAN 5,15-5,25 GHz, 18 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
WLAN 5,25-5,35 GHz, 17 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
WLAN 5,47-5,725 GHz, 18 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
WLAN 5,725-5,85 GHz, 9 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
Bluetooth 2400-2483,5 MHz, 6 dBm EIRP +/- 1,5 dB.

Die Funkfrequenzbänder für das Modell 1807 und die zugehörige maximale Nennsendeleistung und -toleranzen sind wie folgt:
LTE 1920~1980 MHz, 24 dBm leitungsgebundene Leistung +/- 1,0 dB
LTE 1710~1785 MHz, 24 dBm leitungsgebundene Leistung +/- 1,0 dB
LTE 2500~2570 MHz, 24 dBm leitungsgebundene Leistung +/- 1,0 dB
LTE 880~915 MHz, 24 dBm leitungsgebundene Leistung +/- 1,0 dB
LTE 832~862 MHz, 24 dBm leitungsgebundene Leistung +/- 1,0 dB
LTE 703~748 MHz, 24 dBm leitungsgebundene Leistung +/- 1,0 dB
LTE 2570~2620 MHz, 24 dBm leitungsgebundene Leistung +/- 1,0 dB
LTE 2300~2400 MHz, 24 dBm leitungsgebundene Leistung +/- 1,0 dB
UMTS 1920~1980 MHz, 24 dBm leitungsgebundene Leistung +/- 1,0 dB
UMTS 880~915 MHz, 24 dBm leitungsgebundene Leistung +/- 1,0 dB
WLAN 2400-2483,5 MHz, 18 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
WLAN 5,15-5,25 GHz, 18 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
WLAN 5,25-5,35 GHz, 17 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
WLAN 5,47-5,725 GHz, 18 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
WLAN 5,725-5,85 GHz, 9 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
Bluetooth 2400-2483,5 MHz, 6 dBm EIRP +/- 1,5 dB.

Die Funkfrequenzbänder für das Modell 1824 und die zugehörige maximale Nennsendeleistung und -toleranzen sind wie folgt:
WLAN 2400-2483,5 MHz, 17,7 dBm EIRP +1/-2 dB.
WLAN 5,15-5,25 GHz, 18,78 dBm EIRP +1/-2 dB.
WLAN 5,25-5,35 GHz, 18,77 dBm EIRP +1/-2 dB.
WLAN 5,47-5,725 GHz, 18,76 dBm EIRP +1/-2 dB.
WLAN 5,725-5,85 GHz, 11,46 dBm EIRP +1/-2 dB.
Bluetooth 2400-2483,5 MHz, 5,7 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
NFC -21,66 dBμA/m +/- 2 dB bei 10 m

Die Funkfrequenzbänder für das Modell 1825 und die zugehörige maximale Nennsendeleistung und -toleranzen sind wie folgt:
LTE 1920~1980 MHz, 24 dBm leitungsgebundene Leistung +/- 1,0 dB
LTE 1710~1785 MHz, 24 dBm leitungsgebundene Leistung +/- 1,0 dB
LTE 2500~2570 MHz, 24 dBm leitungsgebundene Leistung +/- 1,0 dB
LTE 880~915 MHz, 24 dBm leitungsgebundene Leistung +/- 1,0 dB
LTE 832~862 MHz, 24 dBm leitungsgebundene Leistung +/- 1,0 dB
LTE 703~748 MHz, 24 dBm leitungsgebundene Leistung +/- 1,0 dB
LTE 2570~2620 MHz, 23,5 dBm leitungsgebundene Leistung +/- 1,0 dB
LTE 2300~2400 MHz, 23,5 dBm leitungsgebundene Leistung +/- 1,0 dB
UMTS 1920~1980 MHz, 24 dBm leitungsgebundene Leistung +/- 1,0 dB
UMTS 880~915 MHz, 24 dBm leitungsgebundene Leistung +/- 1,0 dB
WLAN 2400-2483,5 MHz, 18,44 dBm EIRP +1/-2 dB
WLAN 5,15-5,25 GHz, 17,94 dBm EIRP +1/-2 dB
WLAN 5,25-5,35 GHz, 18,02 dBm EIRP +1/-2 dB
WLAN 5,47-5,725 GHz, 17,98 dBm EIRP +1/-2 dB
WLAN 5,725-5,85 GHz, 9,03 dBm EIRP +1/-2 dB
Bluetooth 2400-2483,5 MHz, 2,98 dBm EIRP +1,5/-1,5 dB
NFC -21,32 dBMA/m bei 10 m +2/-2 dB

Die Funkfrequenzbänder für das Modell 1832 und die zugehörige maximale Nennsendeleistung und -toleranzen sind wie folgt:
WLAN 2400-2483,5 MHz, 17,2 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
WLAN 5,15-5,25 GHz, 20,3 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
WLAN 5,25-5,35 GHz, 18,5 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
WLAN 5,47-5,725 GHz, 18 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
WLAN 5,725-5,85 GHz, 12,5 dBm EIRP +/- 1,5 dB.
Bluetooth 2400-2483,5 MHz, 7 dBm EIRP +/- 1,5 dB.

Die Funkfrequenzbänder für das Modell 1853 und die zugehörige maximale Nennsendeleistung und -toleranzen sind wie folgt:
BT LE 2402-2480 MHz, -10,41 dBm EIRP +/-4 dB.

Die Funkfrequenzbänder für das Modell 1864 und die zugehörige maximale Nennsendeleistung und -toleranzen sind wie folgt:
NFC 13,56 MHz, 0 dBm EIRP

Die Funkfrequenzbänder für das Modell 1866 und die zugehörigen maximalen Sendeleistungen sind wie folgt:
WLAN 2400-2483,5 MHz, 18,6 dBm EIRP
WLAN 5,15-5,25 GHz, 21,6 dBm EIRP
WLAN 5,25-5,35 GHz, 21,6 dBm EIRP
WLAN 5,47-5,725 GHz, 21,4 dBm EIRP
WLAN 5,725-5,85 GHz, 12 dBm EIRP
Bluetooth 2400-2483,5 MHz, 9,8 dBm EIRP
Bluetooth LE 2400-2483,5 MHz, 7,8 dBm EIRP

Die Funkfrequenzbänder für das Modell 1867 und die zugehörigen maximalen Sendeleistungen sind wie folgt:
WLAN 2400-2483,5 MHz, 21,35 dBm EIRP
WLAN 5,15-5,25 GHz, 23,4 dBm EIRP
WLAN 5,25-5,35 GHz, 21,6 dBm EIRP
WLAN 5,47-5,725 GHz, 21,7 dBm EIRP
WLAN 5,725-5,85 GHz, 15,9 dBm EIRP
Bluetooth 2400-2483,5 MHz, 4,2 dBm EIRP
Bluetooth LE 2400-2483,5 MHz, 4,2 dBm EIRP

Die Funkfrequenzbänder für das Modell 1868 und die zugehörigen maximalen Sendeleistungen sind wie folgt:
WLAN 2400-2483,5 MHz, 21,35 dBm EIRP
WLAN 5,15-5,25 GHz, 23,4 dBm EIRP
WLAN 5,25-5,35 GHz, 21,6 dBm EIRP
WLAN 5,47-5,725 GHz, 21,7 dBm EIRP
WLAN 5,725-5,85 GHz, 15,9 dBm EIRP
Bluetooth 2400-2483,5 MHz, 4,2 dBm EIRP
Bluetooth LE 2400-2483,5 MHz, 4,2 dBm EIRP

Die Funkfrequenzbänder für das Modell 1872 und die zugehörigen maximalen Sendeleistungen sind wie folgt:
WLAN 2400-2483,5 MHz, 19,6 dBm EIRP
WLAN 5,15-5,25 GHz, 22,5 dBm EIRP
WLAN 5,25-5,35 GHz, 19,8 dBm EIRP
WLAN 5,47-5,725 GHz, 20 dBm EIRP
WLAN 5,725-5,85 GHz, 13,3 dBm EIRP
Bluetooth 2400-2483,5 MHz, 1,3 dBm EIRP
Bluetooth LE 2400-2483,5 MHz, 1,3 dBm EIRP

Die Funkfrequenzbänder für das Modell 1873 und die zugehörigen maximalen Sendeleistungen sind wie folgt:
WLAN 2400-2483,5 MHz, 15,7 dBm EIRP
WLAN 5,15-5,25 GHz, 20,0 dBm EIRP
WLAN 5,25-5,35 GHz, 20,9 dBm EIRP
WLAN 5,47-5,725 GHz, 20,4 dBm EIRP
WLAN 5,725-5,85 GHz, 13,0 dBm EIRP
Bluetooth 2400-2483,5 MHz, 3,8 dBm EIRP
Bluetooth LE 2400-2483,5 MHz, -2,2 dBm EIRP

Die Funkfrequenzbänder für das Modell 1876 und die zugehörigen maximalen Sendeleistungen sind wie folgt:
LTE 1920-1980 MHz, 27,1 dBm EIRP
LTE 1710-1785 MHz, 27,1 dBm EIRP
LTE 2500-2570 MHz, 25,6 dBm EIRP
LTE 880-915 MHz, 25,3 dBm EIRP
LTE 832-862 MHz, 24,7 dBm EIRP
LTE 703-748 MHz, 24,4 dBm EIRP
LTE 2570-2620 MHz, 25,3 dBm EIRP
LTE 2300-2400 MHz, 26,6 dBm EIRP
UMTS 1920-1980 MHz, 27,1 dBm EIRP
UMTS 880-915 MHz, 25,3 dBm EIRP
WLAN 2400-2483,5 MHz, 17,4 dBm EIRP
WLAN 5,15-5,25 GHz, 18,7 dBm EIRP
WLAN 5,25-5,35 GHz, 18,7 dBm EIRP
WLAN 5,47-5,725 GHz, 17,9 dBm EIRP
WLAN 5,725-5,85 GHz, 11,5 dBm EIRP
Bluetooth 2400-2483,5 MHz, 6,7 dBm EIRP
Bluetooth LE 2400-2483,5 MHz, 5,8 dBm EIRP

Die Funkfrequenzbänder für das Modell 1899 und die zugehörigen maximalen Sendeleistungen sind wie folgt:
WLAN 2400-2483,5 MHz, 19,5 dBm EIRP
WLAN 5,15-5,25 GHz, 21,5 dBm EIRP
WLAN 5,25-5,35 GHz, 21,5 dBm EIRP
WLAN 5,47-5,725 GHz, 21,5 dBm EIRP
WLAN 5,725-5,85 GHz, 12,25 dBm EIRP
Bluetooth 2400-2483,5 MHz, 12,5 dBm EIRP
Zubehörradio 5,15-5,85 GHz, -0,2 dBm EIRP

Die Funkfrequenzbänder für das Modell 1900 und die zugehörigen maximalen Sendeleistungen sind wie folgt:
WLAN 2400-2483,5 MHz, 18,5 dBm EIRP
WLAN 5,15-5,25 GHz, 20 dBm EIRP
WLAN 5,25-5,35 GHz, 20 dBm EIRP
WLAN 5,47-5,725 GHz, 20,25 dBm EIRP
WLAN 5,725-5,85 GHz, 11,75 dBm EIRP
Bluetooth 2400-2483,5 MHz, 12,5 dBm EIRP

Die Funkfrequenzbänder für das Modell 1901 und die zugehörigen maximalen Sendeleistungen sind wie folgt:
WLAN 2400-2483,5 MHz, 21 dBm EIRP
WLAN 5,15-5,25 GHz, 20,76 dBm EIRP
WLAN 5,25-5,35 GHz, 20,76 dBm EIRP
WLAN 5,47-5,725 GHz, 21 dBm EIRP
WLAN 5,725-5,85 GHz, 10,41 dBm EIRP
Bluetooth 2400-2483,5 MHz, 15,89 dBm EIRP

Die Funkfrequenzbänder für das Modell 1926 und die zugehörigen maximalen Sendeleistungen sind wie folgt:
WLAN 2400-2483,5 MHz, 21 dBm EIRP
WLAN 5,15-5,25 GHz, 20,76 dBm EIRP
WLAN 5,25-5,35 GHz, 20,76 dBm EIRP
WLAN 5,47-5,725 GHz, 21 dBm EIRP
WLAN 5,725-5,85 GHz, 10,41 dBm EIRP
Bluetooth 2400-2483,5 MHz, 15,89 dBm EIRP
NFC -22,29 dBMA/m bei 10 m

Die Funkfrequenzbänder für das Modell 1927 und die zugehörigen maximalen Sendeleistungen sind wie folgt:
LTE 1920~1980 MHz: 25 dBm EIRP
LTE 1710~1785 MHz: 25 dBm EIRP
LTE 2500~2570 MHz: 22,8 dBm EIRP
LTE 880~915 MHz: 25 dBm EIRP
LTE 832~862 MHz: 25 dBm EIRP
LTE 703~748 MHz: 25 dBm EIRP
LTE 2570~2620 MHz: 24,5 dBm EIRP
LTE 2300~2400 MHz: 24,5 dBm EIRP
UMTS 1920~1980 MHz: 25 dBm EIRP
UMTS 880~915 MHz: 25 dBm EIRP
WLAN 2400-2483,5 MHz, 18,45 dBm EIRP
WLAN 5,15-5,25 GHz, 17,82 dBm EIRP
WLAN 5,25-5,35 GHz, 17,82 dBm EIRP
WLAN 5,47-5,725 GHz, 19,47 dBm EIRP
WLAN 5,725-5,85 GHz, 8,76 dBm EIRP
Bluetooth 2400-2483,5 MHz, 11,06 dBm EIRP
NFC -22,29 dBMA/m bei 10 m

Die Funkfrequenzbänder für das Modell 1943 und die zugehörige maximale Nennsendeleistung und -toleranzen sind wie folgt:
WLAN 2,400-2,4835 GHz: 18,53 dBm EIRP ± 1 dB
WLAN 5,15-5,25 GHz: 17,98 dBm EIRP ± 1 dB
WLAN 5,25-5,35 GHz: 16,96 dBm EIRP ± 1 dB
WLAN 5,47-5,725 GHz: 18,66 dBm EIRP ± 1 dB
WLAN 5,725-5,85 GHz: 10,10 dBm EIRP ± 1 dB
Bluetooth 2400-2483,5 MHz: 11,62 dBm EIRP ± 1,5 dB
Bluetooth LE 2400-2483,5 MHz: 8,62 dBm EIRP ± 1,5 dB

Unternehmen: Microsoft Ireland Operations Limited
Adresse: One Microsoft Place, South County Business Park, Dublin D18 P521
Land/Region: Irland
Telefonnummer: +353 1 295 3826
Faxnummer: +353 1 706 4110

CE-Zeichen

Nur zur Verwendung in Innenräumen mit 5,15-5,35 GHz.

Vereinfachte EU-Konformitätserklärung

Hiermit erklärt die Microsoft Corporation, dass dieses Produkt der Richtlinie 2014/53 / EU entspricht.

Der vollständige Wortlaut der Konformitätserklärung der EU ist unter folgender Internetadresse verfügbar: aka.ms/eucompliancedoc

Die vollständige Konformitätserklärung enthält auch Informationen z. B. zu Software und Zubehör, die die Funkkonformität mit der oben genannten Richtlinie beeinträchtigen können.

Für Kunden in Australien und Neuseeland

AU NZ RCM-Zeichen

R-NZ-Zeichen

Für Kunden in Singapur 

Complies-IMDA-DA107473

Das Modell 1866 enthält das folgende Funkmodul: Intel AX201D2W

Complies-IMDA-DB02941

Für Kunden in Indien

Dieses Produkt erfüllt alle relevanten globalen Regelungen einschließlich der EU-RoHS-Richtlinie 2011/65/EU in Bezug auf die eingeschränkte Verwendung von Blei, Cadmium, Quecksilber, sechswertigem Chrom, PBDs und PBBs.

Modelle:
1769, 1782, 1793, 1795, 1813, 1832, 1834, 1835, 1867, 1868, 1872, 1873, 1899, 1900

R-41089125

Modelle:
1796, 1866

R-41080616

Modelle:
1824, 1901, 1926

R-41105171

Modelle:
1876

R-41148350

 

Für Kunden in Mexiko

Para clientes de México

La operación de este equipo está sujeta a las siguientes dos condiciones: (1) es posible que este equipo o dispositivo no cause interferencia perjudicial y (2) este equipo o dispositivo debe aceptar cualquier interferencia, incluyendo la que pueda causar su operación no deseada.

Rastree su dispositivo perdido o robado: aka.ms/find-lost-windows-device.

Dispositivos LTE: para localizar su IMEI, siga estas instrucciones. Vaya a la configuración de su dispositivo, red, celular, configuración avanzada, IMEI.

Für Kunden in Saudi-Arabien

Gerätename

Modell-Nr.

CITC-Zertifikatsnr.

Surface Go

1824

TA 2018-1154

Surface Go LTE

1825

TA 2019-232

Surface Go 2

1901

TA 2020-453

Surface Go 2

1926

TA 2020-595

Surface Pro 5
Surface Pro 6

1796

TA 2018-1330

Surface Pro X

1876

TA 2019-2752

Surface Studio
Surface Studio 2

1707

TA 2018-1380

Surface Laptop
Surface Laptop 2

1769

TA 2018-1580

Surface Laptop
Surface Laptop 2

1782

TA 2019-833

 

Für Kunden in China

China grüne Produktmarke

此绿色产品标识只适用于以下型号: 1704, 1705, 1707, 1724, 1769, 1782, 1793, 1796, 1807, 1813, 1824, 1825, 1832, 1834, 1835, 1866, 1867, 1868, 1872, 1873, 1876, 1899, 1900, 1901, 1907, 1908, 1909, 1926, 1927, 1943 

产品中有害物质的名称及含量

型号 1876、1873、1872、1868、1867、1867、1866、1835、1834、1832、1813、1807、1796、1795、1793、1782、1769、1707

部件名称

有害物质


(Pb)


(Hg)


(Cd)

六价铬 (Cr (VI))

多溴联苯 (PBB)

多溴二苯醚
(PBDE)

外壳

O

O

O

O

O

O

按键

O

O

O

O

O

O

螺丝、铆钉

X

O

O

O

O

O

电路板组件

X

O

O

O

O

O

显示屏模组

X

O

O

O

O

O

摄像头模组

X

散热模组

X

O

O

O

O

O

扬声器

X

电芯

O

O

O

O

O

O

电源及电源线

X

O

O

O

O

O

配件

X

O

O

O

O

O

本表格依据 SJ/T 11364 的规定编制 。
O : 表示该有害物质在该部件所有均质材料中的含量均在 GB/T 26572 规定的限量要求以下。
X : 表示该有害物质至少在该部件的某一均质材料中的含量超出 GB/T 26572 规定的限量要求。
注 :本产品标有”X”的原因是:现阶段没有可供选择的替代技 术或部件。

 

型号 1825、1824

部件名称

有害物质


(Pb)


(Hg)


(Cd)

六价铬 (Cr (VI))

多溴联苯 (PBB)

多溴二苯醚
(PBDE)

外壳

O

O

O

O

O

O

螺丝、螺母、铜钉

X

O

O

O

O

O

电路板组件

X

O

O

O

O

O

显示面板

O

O

O

O

O

O

扬声器

O

O

O

O

O

O

散热模组

O

O

O

O

O

O

镜头模组

O

O

O

O

O

O

连接线

O

O

O

O

O

O

电池组

O

O

O

O

O

O

配件

X

O

O

O

O

O

本表格依据 SJ/T 11364 的规定编制 。
O : 表示该有害物质在该部件所有均质材料中的含量均在 GB/T 26572 规定的限量要求以下。
X : 表示该有害物质至少在该部件的某一均质材料中的含量超出 GB/T 26572 规定的限量要求。
注 :本产品标有”X”的原因是:现阶段没有可供选择的替代技 术或部件。

 

型号 1853

部件名称

有害物质

六价铬

多溴联苯

多溴二苯醚

(Pb)

(Hg)

(Cd)

(Cr (VI))

(PBB)

(PBDE)

塑料外壳

O

O

O

O

O

O

金属框架

O

O

O

O

O

O

螺丝

O

O

O

O

O

O

电池

O

O

O

O

O

O

线路板

X

O

O

O

O

O

本表格依据 SJ/T 11364 的规定编制 。

O : 表示该有害物质在该部件所有均质材料中的含量均在 GB/T 26572

规定的限量要求以下。

X : 表示该有害物质至少在该部件的某一均质材料中的含量超出 GB/T

26572 规定的限量要求。

注 :本产品标有”X”的原因是:现阶段没有可供选择的替代技术或部件。

 

型号 1864

部件名称

有害物质

六价铬

多溴联苯

多溴二苯醚

(Pb)

(Hg)

(Cd)

(Cr (VI))

(PBB)

(PBDE)

键盘外壳

O

O

O

O

O

O

触摸板模组

X

O

O

O

O

O

键盘电路板组件

X

O

O

O

O

O

FPC模组

O

O

O

O

O

O

本表格依据 SJ/T 11364 的规定编制 。

O : 表示该有害物质在该部件所有均质材料中的含量均在 GB/T 26572

规定的限量要求以下。

X : 表示该有害物质至少在该部件的某一均质材料中的含量超出 GB/T

26572 规定的限量要求。

注 :本产品标有”X”的原因是:现阶段没有可供选择的替代技术或部件。

 

型号 1901、1926、1927

部件名称

有害物质


(Pb)


(Hg)


(Cd)

六价铬 (Cr (VI))

多溴联苯 (PBB)

多溴二苯醚
(PBDE)

外壳

O

O

O

O

O

O

螺丝、螺母、铜钉

X

O

O

O

O

O

电路板组件

X

O

O

O

O

O

显示面板

O

O

O

O

O

O

扬声器

O

O

O

O

O

O

散热模组

O

O

O

O

O

O

镜头模组

O

O

O

O

O

O

连接线

O

O

O

O

O

O

金属触点

X

O

O

O

O

O

电源供应器

X

O

O

O

O

O

电源线

X

O

O

O

O

O

电池组

X

O

O

O

O

O

本表格依据 SJ/T 11364 的规定编制 。
O : 表示该有害物质在该部件所有均质材料中的含量均在 GB/T 26572 规定的限量要求以下。
X : 表示该有害物质至少在该部件的某一均质材料中的含量超出 GB/T 26572 规定的限量要求。
注 :本产品标有”X”的原因是:现阶段没有可供选择的替代技术或部件。

 

型号 1899、1900、1907、1908、1909

部件名称

有害物质


(Pb)


(Hg)


(Cd)

六价铬 (Cr (VI))

多溴联苯 (PBB)

多溴二苯醚
(PBDE)

外壳

O

O

O

O

O

O

螺丝

O

O

O

O

O

O

萤幕模组

O

O

O

O

O

O

镜头模组

O

O

O

O

O

O

电路板组件

X

O

O

O

O

O

散热模组

X

O

O

O

O

O

扬声器

O

O

O

O

O

O

电源供应器与电源线

X

O

O

O

O

O

缆线

O

O

O

O

O

O

电池组

X

O

O

O

O

O

配件

X

O

O

O

O

O

本表格依据 SJ/T 11364 的规定编制 。
O : 表示该有害物质在该部件所有均质材料中的含量均在 GB/T 26572 规定的限量要求以下。
X : 表示该有害物质至少在该部件的某一均质材料中的含量超出 GB/T 26572 规定的限量要求。
注 :本产品标有”X”的原因是:现阶段没有可供选择的替代技术或部件。

 

型号 1943

部件名称

有害物质


(Pb)


(Hg)


(Cd)

六价铬 (Cr (VI))

多溴联苯 (PBB)

多溴二苯醚
(PBDE)

外壳

O

O

O

O

O

O

按键

O

O

O

O

O

O

螺丝、铆钉

X

O

O

O

O

O

电路板组件

X

O

O

O

O

O

显示屏模组

O

O

O

O

O

O

摄像头模组

O

O

O

O

O

O

散热模组

X

O

O

O

O

O

扬声器

O

O

O

O

O

O

电芯

O

O

O

O

O

O

电源及电源线

X

O

O

O

O

O

配件

X

O

O

O

O

O

本表格依据 SJ/T 11364 的规定编制 。
O : 表示该有害物质在该部件所有均质材料中的含量均在 GB/T 26572 规定的限量要求以下。
X : 表示该有害物质至少在该部件的某一均质材料中的含量 超出 GB/T 26572 规定的限量要求。
注 :本产品标有”X”的原因是:现阶段没有可供选择的替代技 术或部件。

 

Für Kunden in Japan

電波法により5,2/5,3 GHz帯は屋内使用に限ります。
(高出力システムと通信する場合を除く)

VCCI-Zeichen Japan

モデル1867 :

TELEC 1867

モデル1868 :

TELEC 1868

モデル1872 :

TELEC 1872

モデル1873 :

TELEC 1873

モデル1943 :


 
問い合わせ先情報:    Microsoft Corporation,
                     One Microsoft Way,
                     Redmond, WA 98052, USA.
米国:                (800) 426 9400
カナダ:              (800) 933 4750

モデル 1807, 1876, 1927:通常使用時にディスプレイ側と身体の間が少なくとも 20 cm あることを確認してください。

Für Kunden in Korea

연락처 정보:      Microsoft Corporation,
                  One Microsoft Way, Redmond, WA 98052, USA.
미국:             (800) 426-9400
캐나다:           (800) 933-4750

해당무선설비기기는 운용 중 전파혼신가능성이 있으므로 인명안전과 관련된 서비스는 할 수 없습니다 이 기기는 가정용(B급) 전자파 적합기기 로서 주로 가정에서 사용하는 것을 목적으로 하며, 모든 지역에서 사용할 수 있습니다.

Für Kunden in Taiwan

Taiwan Recycling-Zeichen

廢電池請回收
連絡資訊:     Microsoft Corporation,
             One Microsoft Way, Redmond, WA 98052, USA.
美國:         (800) 426-9400
加拿大:       (800) 933-4750

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×