Hinweis: Wenn Sie ein Microsoft 365 Kunde sind, sehen Sie die Privatsphäre-Einstellungen des Kontos.

Beim Einrichten von Microsoft Office können Sie Microsoft Office die Berechtigung zum Herunterladen einer Datei erteilen, mit der Microsoft System Probleme diagnostizieren kann. Sie können diese Einstellung jederzeit im Trust Center eines beliebigen Microsoft Office-Programms aktivieren oder deaktivieren, und die Änderungen gelten für alle Office-Programme.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Optionen.

  3. Klicken Sie auf Trust Center, klicken Sie auf Einstellungen für das Trust Center, und klicken Sie dann auf Datenschutzoptionen.

  4. Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Datei in regelmäßigen Abständen herunterladen, um System Probleme zu ermitteln .

  5. Wenn Sie die Option aktiviert haben, warten Sie ungefähr eine Woche, damit die Datei heruntergeladen werden kann.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×