"MAPI_E_FAILONEPROVIDER (0x8004011D)" Fehlermeldung, wenn Sie ein Postfach Exchange Server 2010 über eine MAPI-Anwendung zugreifen

Problembeschreibung

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:

  • Sie haben mehr als eine Wiederherstellung der Datenbank (RDB) Datenbank auf einem Microsoft Exchange Server 2010-Postfachserver.

  • Sie erste RDB-Datenbank entladen und dann einen anderen RDB-Datenbank bereitstellen.

  • Ein Benutzer versucht, ein Postfach in der bereitgestellten RDB-Datenbank zugreifen, indem Sie eine MAPI-Anwendung wie MFCMAPI.

In diesem Szenario erhält der Benutzer die folgende Fehlermeldung angezeigt:

MAPI_E_FAILONEPROVIDER (0x8004011D).

Lösung

Installieren Sie zum Beheben dieses Problems das folgende Updaterollup:

Hinweise zum Updaterollup 4 für Exchange Server 2010 Servicepack 1Hinweis Wenn Exchange Server 2010 Mailbox-Serverfunktion und die Exchange Server 2010-Clientzugriff Serverrollen auf dem gleichen Server installiert sind, müssen Sie die Informationsspeicherstatus anzeigen das Netzwerkdienstkonto installieren Berechtigung für.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×