"Zugriff verweigert" oder andere Fehler beim Zugriff auf oder beim Arbeiten mit Dateien und Ordnern in Windows

Zusammenfassung

Beim Zugriff oder beim Arbeiten mit Dateien und Ordnern in Windows treten eines oder mehrere der folgenden Probleme:

  • Problem 1: Sie erhalten eine Fehlermeldung "Zugriff verweigert" oder eine ähnliche Meldung.

  • Problem 2: Sie können zugreifen, ändern, speichern oder Löschen von Dateien und Ordnern.

  • Problem 3: eine Datei oder Ordner nach der Installation einer neuen Version von Windows nicht öffnen.

Fehlerbehebung

Um ein bestimmtes Problem zu beheben, führen Sie die Schritte für das Problem, das Ihre Situation am besten beschreibt. Verwenden Sie die Methode für Ihre Version von Windows. Hinweis Sie erhalten nicht immer eine Fehlermeldung "Zugriff verweigert" für diese Art von Problemen. Wenn bestimmte Schritte das Problem nicht beheben, versuchen Sie eine andere Schritte.

 

Ursache Fehlermeldung "Zugriff verweigert" kann eine oder mehrere der folgenden Gründe auftreten:

  • Die Besitzrechte hat sich geändert.

  • Sie haben nicht die erforderlichen Berechtigungen.

  • Die Datei ist verschlüsselt.

Lösung

Windows 8

Sie haben nicht den Besitz einer Datei oder eines Ordners Wenn Sie kürzlich Ihr Computer auf Windows 8 aus einer früheren Version von Windows aktualisiert, einige Kontoinformationen möglicherweise geändert. Daher müssen Sie nicht mehr an bestimmte Dateien oder Ordner. Sie können zum Beheben dieses Problems die Besitzrechte an Dateien und Ordner wiederherstellen können. Um eine Datei oder einen Ordner übernehmen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Drücken Sie und halten Sie den Ordner, dem Sie übernehmen möchten, dann tippen Sie auf Eigenschaften. (Bei Verwendung eine Maus mit der rechten Maustaste des Ordners und klicken Sie dann auf Eigenschaften.)

  2. Tippen Sie oder klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit , tippen Sie oder klicken Sie auf Erweitert, und tippen Sie oder klicken Sie Ändern. Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts oder zur Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein oder bestätigen Sie den Vorgang.

  3. Geben Sie den Namen der Person, der Sie den Besitz übertragen möchten, und klicken Sie dann auf Namen überprüfen.

    Hinweis Der Kontoname der Person, die Sie den Besitz zuweisen wird angezeigt.

  4. Klicken Sie auf OK.

  5. Wenn diese Person zum Besitzer der Dateien und Unterordner in diesem Ordner werden soll, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen .

  6. Klicken Sie auf OK.

Sie haben nicht die entsprechenden Berechtigungen Mögliche Probleme beim Zugriff auf Dateien und Ordner können Berechtigungen zurückzuführen. Berechtigungen sind Regeln, die bestimmen, ob zugreifen oder Dateien und Ordner ändern. Um Berechtigungen für eine Datei oder einen Ordner zu überprüfen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Drücken Sie halten oder mit der rechten Maustaste die Datei oder den Ordner und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  2. Tippen Sie oder klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit .

  3. Tippen Sie unter Gruppen-oder Benutzernamenoder klicken Sie auf Ihren Namen, um die Berechtigungen anzuzeigen, die Sie.

Um eine Datei zu öffnen, müssen Sie die Berechtigung Lesen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Berechtigungen einer Datei oder eines Ordners zu ändern. Wichtig Sie müssen als Administrator, Berechtigungen für Dateien und Ordner ändern angemeldet.

  1. Drücken und halten oder mit der rechten Maustaste die Datei oder den Ordner, und tippen oder klicken Sie auf Eigenschaften.

  2. Tippen Sie oder klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit .

  3. Tippen Sie unter Gruppen-oder Benutzernamenoder klicken Sie auf Ihren Namen, um die Berechtigungen anzuzeigen, die Sie.

  4. Tippen oder klicken Sie auf Bearbeiten, tippen oder klicken Sie auf Ihren Namen, die Kontrollkästchen für die Berechtigungen müssen Sie haben, und klicken Sie dann auf OK.

Datei oder Ordner kann verschlüsselt werden Verschlüsselung kann Hilfe Dateien und Ordner vor unbefugtem Zugriff schützen. Sie können nicht öffnen verschlüsselter Dateien oder Ordner ohne das Zertifikat, das zum Verschlüsseln verwendet wurde. Um festzustellen, ob eine Datei oder einen Ordner verschlüsselt ist, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Drücken und halten oder mit der rechten Maustaste die Datei oder den Ordner, und tippen oder klicken Sie auf Eigenschaften.

  2. Tippen oder klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein und tippen oder klicken Sie auf Erweitert.

Das Kontrollkästchen Inhalt verschlüsseln, um Daten zu schützen aktiviert ist, müssen Sie das Zertifikat besitzen, das verwendet wurde, verschlüsselt die Datei oder den Ordner zu öffnen. In diesem Fall sollte Bescheinigung der Person erstellt oder verschlüsselte Dateien oder Ordner oder diese Person entschlüsselt die Datei oder den Ordner haben.

Windows 7

Sie haben nicht den Besitz einer Datei oder eines Ordners Wenn Sie vor kurzem Ihren Computer auf Windows 7 aus einer früheren Version von Windows aktualisiert, einige Kontoinformationen möglicherweise geändert. Daher müssen Sie nicht mehr an bestimmte Dateien oder Ordner. Sie können zum Beheben dieses Problems die Besitzrechte an Dateien und Ordner wiederherstellen können. Um eine Datei oder einen Ordner übernehmen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Maustaste auf den Ordner, dem Sie übernehmen möchten, und klicken Sie auf Eigenschaften.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit , klicken Sie auf Erweitert, und klicken Sie auf der Registerkarte Besitzer .

  3. Klicken Sie auf Bearbeiten.

    Hinweis Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts oder zur Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein oder bestätigen Sie den Vorgang.

  4. Klicken Sie auf den Namen der Person, der Sie den Besitz übertragen möchten.

  5. Soll diese Person als Besitzer der Dateien und Unterordner in diesem Ordner aktivieren Sie das Kontrollkästchen Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen .

  6. Klicken Sie auf OK.

Sie haben nicht die entsprechenden Berechtigungen Mögliche Probleme beim Zugriff auf Dateien und Ordner können Berechtigungen zurückzuführen. Berechtigungen sind Regeln, die bestimmen, ob zugreifen oder Dateien und Ordner ändern. Um die Berechtigungen für die Datei oder den Ordner zu bestimmen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Maustaste auf die Datei oder den Ordner, und klicken Sie auf Eigenschaften.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit.

  3. Klicken Sie auf Ihren Namen, um die Berechtigungen anzuzeigen, die Sie unter Gruppen-oder Benutzernamen.

Um eine Datei zu öffnen, müssen Sie die Berechtigung Lesen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Berechtigungen für eine Datei oder einen Ordner zu ändern. Wichtig Sie müssen als Administrator, Berechtigungen für Dateien und Ordner ändern angemeldet.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei oder den Ordner, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit.

  3. Klicken Sie auf Ihren Namen, um die Berechtigungen anzuzeigen, die Sie unter Gruppen-oder Benutzernamen.

  4. Klicken Sie auf Bearbeiten, klicken Sie auf Ihren Namen, die Kontrollkästchen für die Berechtigungen müssen Sie haben, und klicken Sie dann auf OK.

Weitere Informationen zu Berechtigungen finden Sie unter Was sind Berechtigungen?.

Datei oder Ordner kann verschlüsselt werden Verschlüsselung kann Hilfe Dateien und Ordner vor unbefugtem Zugriff schützen. Sie können nicht öffnen verschlüsselter Dateien oder Ordner ohne das Zertifikat, das zum Verschlüsseln verwendet wurde. Um festzustellen, ob eine Datei oder einen Ordner verschlüsselt ist, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei oder den Ordner, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein und dann auf Erweitert.

Das Kontrollkästchen Inhalt verschlüsseln, um Daten zu schützen aktiviert ist, müssen Sie das Zertifikat besitzen, das verwendet wurde, verschlüsselt die Datei oder den Ordner zu öffnen. Sie sollten das Zertifikat von der Person erstellt oder verschlüsselte Dateien oder Ordner erhalten, oder dieser Person entschlüsselt die Datei oder den Ordner. Weitere Informationen finden Sie unter Importieren und Exportieren von Zertifikaten und privaten Schlüsseln.

 

Ursache Ein Problem, bei dem Sie zugreifen oder Arbeiten mit Dateien und Ordnern kann eine oder mehrere der folgenden Gründe auftreten:

  • Die Besitzrechte wurde geändert

  • Sie haben nicht die erforderlichen Berechtigungen

  • Die Datei ist verschlüsselt.

  • Die Datei ist beschädigt.

  • Das Benutzerprofil ist beschädigt.

Lösung

Windows 8

Sie haben nicht den Besitz einer Datei oder eines Ordners Wenn Sie kürzlich Ihr Computer auf Windows 8 aus einer früheren Version von Windows aktualisiert, einige Kontoinformationen möglicherweise geändert. Daher müssen Sie nicht mehr an bestimmte Dateien oder Ordner. Sie können zum Beheben dieses Problems die Besitzrechte an Dateien und Ordner wiederherstellen können. Um eine Datei oder einen Ordner übernehmen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Drücken Sie und halten Sie den Ordner, dem Sie übernehmen möchten, dann tippen Sie auf Eigenschaften. (Bei Verwendung eine Maus mit der rechten Maustaste des Ordners und klicken Sie dann auf Eigenschaften.)

  2. Tippen Sie oder klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit , tippen Sie oder klicken Sie auf Erweitert, und tippen Sie oder klicken Sie Ändern. Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts oder zur Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein oder bestätigen Sie den Vorgang.

  3. Geben Sie den Namen der Person, der Sie den Besitz übertragen möchten, und klicken Sie dann auf Namen überprüfen.

    Hinweis Der Kontoname der Person, die Sie den Besitz zuweisen wird angezeigt.

  4. Klicken Sie auf OK.

  5. Wenn diese Person zum Besitzer der Dateien und Unterordner in diesem Ordner werden soll, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen .

  6. Klicken Sie auf OK.

Sie haben nicht die entsprechenden Berechtigungen Mögliche Probleme beim Zugriff auf Dateien und Ordner können Berechtigungen zurückzuführen. Berechtigungen sind Regeln, die bestimmen, ob zugreifen oder Dateien und Ordner ändern. Um Berechtigungen für eine Datei oder einen Ordner zu überprüfen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Drücken Sie halten oder mit der rechten Maustaste die Datei oder den Ordner und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  2. Tippen Sie oder klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit .

  3. Tippen Sie unter Gruppen-oder Benutzernamenoder klicken Sie auf Ihren Namen, um die Berechtigungen anzuzeigen, die Sie.

Um eine Datei zu öffnen, müssen Sie die Berechtigung Lesen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Berechtigungen einer Datei oder eines Ordners zu ändern. Wichtig Sie müssen als Administrator, Berechtigungen für Dateien und Ordner ändern angemeldet.

  1. Drücken und halten oder mit der rechten Maustaste die Datei oder den Ordner, und tippen oder klicken Sie auf Eigenschaften.

  2. Tippen Sie oder klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit .

  3. Tippen Sie unter Gruppen-oder Benutzernamenoder klicken Sie auf Ihren Namen, um die Berechtigungen anzuzeigen, die Sie.

  4. Tippen oder klicken Sie auf Bearbeiten, tippen oder klicken Sie auf Ihren Namen, die Kontrollkästchen für die Berechtigungen müssen Sie haben, und klicken Sie dann auf OK.

Weitere Informationen zu Berechtigungen finden Sie unter Was sind Berechtigungen?.

Datei oder Ordner kann verschlüsselt werden Verschlüsselung kann Hilfe Dateien und Ordner vor unbefugtem Zugriff schützen. Sie können nicht öffnen verschlüsselter Dateien oder Ordner ohne das Zertifikat, das zum Verschlüsseln verwendet wurde. Um festzustellen, ob eine Datei oder einen Ordner verschlüsselt ist, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Drücken und halten oder mit der rechten Maustaste die Datei oder den Ordner, und tippen oder klicken Sie auf Eigenschaften.

  2. Tippen oder klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein und tippen oder klicken Sie auf Erweitert.

Das Kontrollkästchen Inhalt verschlüsseln, um Daten zu schützen aktiviert ist, müssen Sie das Zertifikat besitzen, das verwendet wurde, verschlüsselt die Datei oder den Ordner zu öffnen. In diesem Fall sollte Bescheinigung der Person erstellt oder verschlüsselte Dateien oder Ordner oder diese Person entschlüsselt die Datei oder den Ordner haben.

Die Datei oder der Ordner ist möglicherweise beschädigt Dateien können aus verschiedenen Gründen beschädigt werden. Die häufigste Ursache ist, dass Sie eine Datei öffnen, wenn der Computer abstürzt oder ein Stromausfall auftritt. Die meisten beschädigte Dateien können nicht repariert werden. In diesem Fall sollten Sie löschen Sie die Datei oder die Datei aus einer Sicherungskopie wiederherstellen. Weitere Informationen zu beschädigten Dateien und deren Behebung finden Sie unter beschädigte Dateien: häufig gestellte Fragen.

Ihr lokales Benutzerprofil beschädigt werden Gelegentlich kann Windows Ihr lokales Benutzerprofil nicht korrekt gelesen. Hierdurch können Sie den Zugriff auf Dateien und Ordner. In diesem Fall müssen Sie ein lokales Benutzerprofil zu verwenden. Um das Profil zu erstellen, müssen Sie zuerst ein lokales Benutzerkonto erstellen. Beim Erstellen des neuen Kontos wird auch das Profil erstellt. Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein lokales Benutzerkonto zu erstellen:

  1. Ziehen Sie vom rechten Rand des Bildschirms, tippen Sie auf Optionenund dann auf Ändern PC-Einstellungen. (Bewegen Sie der oberen rechten Ecke des Bildschirms bei Verwendung eine Maus darauf den Mauszeiger nach unten Klicken Sieund klicken Sie Ändern PC)

  2. Klicken Sie im Navigationsbereich Tippen Sie oder klicken Sie auf Benutzer.

  3. Tippen oder klicken Sie auf Benutzer hinzufügen, und tippen oder klicken sie ohne Microsoft-Konto anmelden können?

  4. Tippen Sie oder klicken Sie auf lokales Konto.

  5. Geben Sie den neuen Kontonamen ein.

  6. Wenn Sie ein Kennwort verwenden möchten, geben Sie und bestätigen Sie das Kennwort, das Sie verwenden möchten. Wenn Sie kein Kennwort verwenden möchten, tippen Sie oder klicken Sie auf Weiter , ohne Eingabe eines Kennworts.

  7. Tippen Sie oder klicken Sie auf Fertig stellen.

Windows 7

Sie haben nicht den Besitz einer Datei oder eines Ordners Wenn Sie vor kurzem Ihren Computer auf Windows 7 aus einer früheren Version von Windows aktualisiert, einige Kontoinformationen möglicherweise geändert. Daher müssen Sie nicht mehr an bestimmte Dateien oder Ordner. Sie können zum Beheben dieses Problems die Besitzrechte an Dateien und Ordner wiederherstellen können. Um eine Datei oder einen Ordner übernehmen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Maustaste auf den Ordner, dem Sie übernehmen möchten und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit , klicken Sie auf Erweitert, und klicken Sie auf der Registerkarte Besitzer .

  3. Klicken Sie auf Bearbeiten. Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts oder zur Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein oder bestätigen Sie den Vorgang.

  4. Klicken Sie auf den Namen der Person, der Sie den Besitz übertragen möchten.

  5. Person, die der Besitzer der Dateien und Unterordner in diesem Ordner werden gegebenenfalls Kontrollkästchen Sie den Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen .

  6. Klicken Sie auf OK.

Sie haben nicht die entsprechenden Berechtigungen Mögliche Probleme beim Zugriff auf Dateien und Ordner können Berechtigungen zurückzuführen. Berechtigungen sind Regeln, die bestimmen, ob zugreifen oder Dateien und Ordner ändern. Um Berechtigungen für eine Datei oder einen Ordner zu überprüfen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Drücken Sie halten oder mit der rechten Maustaste die Datei oder den Ordner und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  2. Tippen Sie oder klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit .

  3. Tippen Sie unter Gruppen-oder Benutzernamenoder klicken Sie auf Ihren Namen, um die Berechtigungen anzuzeigen, die Sie.

Um eine Datei zu öffnen, müssen Sie die Berechtigung Lesen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Berechtigungen für eine Datei oder einen Ordner zu ändern. Wichtig Sie müssen als Administrator, Berechtigungen für Dateien und Ordner ändern angemeldet.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei oder den Ordner, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit.

  3. Klicken Sie unter Gruppen-oder Benutzernamenauf Ihr Name Berechtigungen angezeigt.

  4. Klicken Sie auf Bearbeiten, klicken Sie auf Ihren Namen, die Kontrollkästchen für die Berechtigungen müssen Sie haben, und klicken Sie dann auf OK.

Weitere Informationen zu Berechtigungen finden Sie unter Was sind Berechtigungen?.

Datei oder Ordner kann verschlüsselt werden Verschlüsselung kann Hilfe Dateien und Ordner vor unbefugtem Zugriff schützen. Sie können nicht öffnen verschlüsselter Dateien oder Ordner ohne das Zertifikat, das zum Verschlüsseln verwendet wurde. Um festzustellen, ob eine Datei oder einen Ordner verschlüsselt ist, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Maustaste auf die Datei, und klicken Sie auf Eigenschaften.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein , und klicken Sie dann auf Erweitert.

Das Kontrollkästchen Inhalt verschlüsseln, um Daten zu schützen aktiviert ist, müssen Sie das Zertifikat besitzen, das verwendet wurde, verschlüsselt die Datei oder den Ordner zu öffnen. Sie erhalten das Zertifikat von der Person, die die Datei erstellt hat. Weitere Informationen finden Sie unter Importieren und Exportieren von Zertifikaten und privaten Schlüsseln.

Die Datei oder der Ordner ist möglicherweise beschädigt Dateien können aus verschiedenen Gründen beschädigt werden. Die häufigste Ursache ist, dass Sie eine Datei öffnen, wenn der Computer abstürzt oder ein Stromausfall auftritt. Die meisten beschädigte Dateien können nicht repariert werden. In diesem Fall sollten Sie löschen Sie die Datei oder die Datei aus einer Sicherungskopie wiederherstellen. Weitere Informationen zu beschädigten Dateien und deren Behebung finden Sie unter beschädigte Dateien: häufig gestellte Fragen.

Ihr Benutzerprofil möglicherweise beschädigt Gelegentlich kann Windows Ihr lokales Benutzerprofil nicht korrekt gelesen. Hierdurch können Sie den Zugriff auf Dateien und Ordner. In diesem Fall müssen Sie ein lokales Benutzerprofil zu verwenden. Um das Profil zu erstellen, müssen Sie zuerst ein lokales Benutzerkonto erstellen. Beim Erstellen des neuen Kontos wird auch das Profil erstellt. Weitere Informationen zu Benutzerprofilen finden Sie unter Reparieren eines beschädigten Benutzerprofils. Nachdem das neue Benutzerprofil erstellt wurde, können Sie vorhandene Benutzerdateien in das neue Profil kopieren, damit Sie darauf zugreifen können.

 

Ursache Probleme, die verhindern, dass Sie den Zugriff auf Dateien und Ordner nach dem upgrade auf eine neue Version von Windows können für eine oder mehrere der folgenden Gründe auftreten:

  • Die Besitzrechte hat sich geändert.

  • Die Dateien werden im Ordner "Windows.old" aus Ihrem bisherigen System gespeichert.

Lösung

Windows 8

Sie haben nicht den Besitz einer Datei oder eines Ordners Wenn Sie kürzlich Ihr Computer auf Windows 8 aus einer früheren Version von Windows aktualisiert, einige Kontoinformationen möglicherweise geändert. Daher müssen Sie nicht mehr an einige Dateien und Ordner. Sie können zum Beheben dieses Problems die Besitzrechte an Dateien und Ordner wiederherstellen können. Um eine Datei oder einen Ordner übernehmen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Drücken Sie und halten Sie den Ordner, dem Sie übernehmen möchten, dann tippen Sie auf Eigenschaften. (Bei Verwendung eine Maus mit der rechten Maustaste des Ordners und klicken Sie dann auf Eigenschaften.)

  2. Tippen Sie oder klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit , tippen Sie oder klicken Sie auf Erweitert, und tippen Sie oder klicken Sie Ändern. Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts oder zur Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein oder bestätigen Sie den Vorgang.

  3. Geben Sie den Namen der Person, der Sie den Besitz übertragen möchten, und klicken Sie dann auf Namen überprüfen.

    Hinweis Der Kontoname der Person, die Sie den Besitz zuweisen wird angezeigt.

  4. Klicken Sie auf OK.

  5. Wenn diese Person zum Besitzer der Dateien und Unterordner in diesem Ordner werden soll, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen .

  6. Klicken Sie auf OK.

Sie haben Dateien aus dem Ordner "Windows.old" Wiederherstellen Wenn Sie Ihr Computer auf Windows 8 aus einer früheren Version von Windows kürzlich Sie nicht die Festplatte formatieren und Sie weiterhin Zugriff auf Ihre alten Dateien aus dem Ordner "Windows.old" möglicherweise. Klicken Sie auf die Fix it-Schaltfläche oder den Link, um dieses Problem automatisch zu beheben. Klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen und folgen Sie dann den Schritten des Fix it Assistenten. Wenn Sie das Problem selbst beheben möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem manuell beheben beseitigt".

Problem automatisch beheben

Hinweise

  • Dieser Assistent ist möglicherweise nur in Englisch verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert aber auch für andere Sprachversionen von Windows.

  • Wenn Sie nicht auf dem Computer mit dem Problem arbeiten, speichern Sie dieses Fix auf ein Flashlaufwerk oder eine CD, und führen Sie es auf dem Computer aus, bei dem das Problem auftritt.

Problem manuell beheben Rufen Sie manuell die Dateien folgendermaßen Sie vor:

  1. Öffnen Sie Desktop, tippen Sie auf das Ordnersymbol, und klicken Sie auf Computer. Drücken Sie das Windows-Logo-Taste + E.

  2. Doppeltippen oder doppelklicken Sie auf das Laufwerk, der Windows installiert ist (in der Regel Laufwerk C).

  3. Doppeltippen oder doppelklicken Sie auf den Ordner "Windows.old".

  4. Doppeltippen oder doppelklicken Sie auf den Ordner Benutzer.

  5. Doppeltippen oder doppelklicken Sie auf Ihren Benutzernamen.

  6. Öffnen Sie den Ordner mit den Dateien, die Sie abrufen möchten. Beispielsweise rufen Sie Dateien im Ordner Doppeltippen oder doppelklicken Sie auf Dokumente.

  7. Kopieren Sie die Dateien aus jedem Ordner und fügen Sie sie in einen Ordner in Windows 8. Wenn Sie alle Elemente aus dem Ordner Dokumente abrufen möchten, kopieren Sie alle Dateien und Ordner aus dem Ordner Dokumente im Ordner "Windows.old" ein, und fügen Sie sie in die Dokumentbibliothek in Windows 8.

  8. Wiederholen Sie die Schritte 5 bis 7 für jedes Benutzerkonto auf dem Computer.

Weitere Informationen zum Wiederherstellen von Daten aus einer früheren Version von Windows finden Sie verlorene oder gelöschte Dateien wiederherstellen.

Windows 7

Sie haben nicht den Besitz einer Datei oder eines Ordners Wenn Sie vor kurzem Ihren Computer auf Windows 7 aus einer früheren Version von Windows aktualisiert, einige Kontoinformationen möglicherweise geändert. Daher müssen Sie nicht mehr an einige Dateien und Ordner. Sie können zum Beheben dieses Problems die Besitzrechte an Dateien und Ordner wiederherstellen können. Um eine Datei oder einen Ordner übernehmen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Maustaste auf den Ordner, dem Sie übernehmen möchten und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit , klicken Sie auf Erweitert, und klicken Sie auf der Registerkarte Besitzer .

  3. Klicken Sie auf Bearbeiten. Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts oder einer Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein oder bestätigen Sie den Vorgang.

  4. Klicken Sie auf den Namen der Person, der Sie den Besitz übertragen möchten.

  5. Person, die der Besitzer der Dateien und Unterordner in diesem Ordner werden gegebenenfalls Kontrollkästchen Sie den Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen .

  6. Klicken Sie auf OK.

Möglicherweise müssen Sie Dateien aus dem Ordner "Windows.old" Wiederherstellen Wenn Sie Ihr Computer auf Windows 7 aus einer früheren Version von Windows kürzlich nicht Ihre Festplatte neu formatieren und Sie weiterhin Zugriff auf Ihre alten Dateien aus dem Ordner "Windows.old" möglicherweise. Klicken Sie auf die Fix it-Schaltfläche oder den Link, um dieses Problem automatisch zu beheben. Klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführenund dann die Schritte in der Lösung es Wizard.If bevorzugen, dieses Problem zu beheben, lesen Sie den Abschnitt "manuell beheben beseitigt".

Problem automatisch beheben

Hinweise

  • Dieser Assistent ist möglicherweise nur in Englisch verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert aber auch für andere Sprachversionen von Windows.

  • Wenn Sie nicht auf dem Computer mit dem Problem arbeiten, speichern Sie dieses Fix auf ein Flashlaufwerk oder eine CD, und führen Sie es auf dem Computer aus, bei dem das Problem auftritt.

Problem manuell beheben Rufen Sie manuell die Dateien folgendermaßen Sie vor:

  1. Klicken Sie auf Startund dann auf Arbeitsplatz.

  2. Doppelklicken Sie auf das Laufwerk, der Windows installiert ist (in der Regel Laufwerk C).

  3. Doppelklicken Sie auf den Ordner "Windows.old".

  4. Doppelklicken Sie auf den Ordner Benutzer.

  5. Doppelklicken Sie auf Ihren Benutzernamen.

  6. Öffnen Sie den Ordner mit den Dateien, die Sie abrufen möchten. Doppelklicken Sie z. B. zum Abrufen von Dateien im Ordner Dokumente.

  7. Kopieren Sie die Dateien aus jedem Ordner und fügen Sie sie in einen Ordner in Windows 7. Wenn Sie alle Elemente aus dem Ordner Dokumente abrufen möchten, kopieren Sie alle Dateien und Ordner aus dem Ordner Dokumente im Ordner "Windows.old" ein, und fügen Sie sie in die Dokumentbibliothek in Windows 7.

  8. Wiederholen Sie die Schritte 5 bis 7 für jedes Benutzerkonto auf dem Computer.

Weitere Informationen zum Wiederherstellen von Daten aus einer früheren Version von Windows finden Sie verlorene oder gelöschte Dateien wiederherstellen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×