14. Juli 2015 Update für Office 2013 (KB3039762)

Dieser Artikel beschreibt Update KB3039762 für Microsoft Office 2013, das am 14. Juli 2015 freigegeben wurde. Dieses Update ist auch für . Dieses Update erfordert eine weitere Komponente.

Beachten Sie, dass sich das Update im Download Center auf die Microsoft Installer (.msi)-basierte Edition von Office 2013 bezieht. Es gilt für Office 2013 Klick-und-Los-Editionen wie Microsoft Office 365 Home nicht. (Wie erkennen?).

Verbesserungen und Korrekturen

Behebt das folgende Problem:

Wenn Sie Daten von einer SharePoint-Liste mit Webabfragedatei (.iqy) in Microsoft Excel 2013 in bestimmten Konfigurationen, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:

Kann keine Verbindung zum Server zu diesem Zeitpunkt. Ändert die Daten können nicht gespeichert werden.

Dieses Problem tritt auch auf einer Access-Datenbank. Nach der Installation dieses Updates können Sie ältere Authentifizierungsverhalten aktivieren, indem einen Registrierungsschlüssel und einen Wert ungleich NULL. Dazu können Sie die Registrierungsinformationen Abschnitt befolgen.

Microsoft-interne Support-Informationen

Fehler #: 3495411 (Office15)

Wie Sie das Update herunterladen und installieren

Microsoft Update

Mithilfe von das Update automatisch herunterladen und installieren.

Download Center

Dieses Update ist auch zum manuellen Herunterladen und installieren aus dem Microsoft Download Center verfügbar. Die Updates können im Downloadcenter auf Office Home and Student 2013 RT nicht installiert werden.

  • Download

  • Download

Wenn Sie nicht sicher sind, auf welcher Plattform (32 Bit oder 64 Bit) Sie arbeiten, lesen Sie Außerdem finden Sie .

Microsoft hat diese Datei mit aktueller Virenerkennungssoftware am Tag der Veröffentlichung auf Viren gescannt. Die Datei wird auf Servern mit verstärkter Sicherheit gespeichert, die nicht autorisierten Änderungen verhindern können.

Update-Informationen

Informationen zur RegistrierungImportant
Befolgen Sie die Schritte in diesem Abschnitt sorgfältig. Wenn Sie die Registrierung nicht ordnungsgemäß ändern, können schwerwiegende Probleme auftreten. Vor dem Ändern Sie bei Problemen.

  1. Beenden Sie alle Microsoft Office-Programme.

  2. Registrierungs-Editor starten.

    • In Windows 8 oder Windows 8.1 bewegen oben rechts klicken Sie auf Suchen, geben Sie Regedit in das Textfeld Suchen und regedit.exe in den Suchergebnissen klicken.

    • Klicken Sie in Windows 7 auf Start, geben Sie Regedit in das Textfeld Programme / Dateien durchsuchen und regedit.exe in den Suchergebnissen klicken.

  3. Suchen Sie und wählen Sie dann den folgenden Eintrag:

    • Für 32-Bit Windows 32-Bit oder 64-Bit auf 64-Bit-Windows:

      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\15.0\List

    • Für 32-Bit-Office auf 64-Bit-Windows:

      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Office\15.0\List

  4. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.

  5. Geben Sie EnableLegacyListAuthund drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  6. Im Detailbereich Maustaste auf EnableLegacyListAuth, und klicken Sie auf Ändern.

  7. Geben Sie im Feld Wert 1ein, und klicken Sie auf OK.

  8. Registrierungseditor beenden.

Informationen zum NeustartSie müssen den Computer möglicherweise neu starten, nachdem Sie dieses Update installiert haben.

VoraussetzungUm dieses Update anwenden zu können, muss installiert sein.

Weitere Informationen

So bestimmen, ob fehlerhafte Office-Installation auf Ausführen oder MSI-basierte:

  1. Starten einer Office 2013-Anwendung wie Microsoft Word 2013.

  2. Klicken Sie im Menü Datei auf Konto.

  3. Bei Installationen von Office 2013 Klick-und-los ein Update-Optionen-Element ist angezeigt. Bei den MSI-basierten Installationen wird das Element -Update-Optionen nicht angezeigt.

Office 2013 Klick-und-Los-Installation

MSI-basierte Office 2013

The screenshot for Word Click To Run

The screenshot for Word MSI

Dieses Update enthält die Dateien, die in den folgenden Tabellen aufgeführt sind.

32-bit

Stslist-X-none.msp Informationen

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Stslist.dll

15.0.4731.1000

2,873,568

16-Jun-2015

08:31


64-bit

Stslist-X-none.msp Informationen

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Stslist.dll

15.0.4731.1000

3,918,048

16-Jun-2015

08:31


Office Home and Student 2013 RT


Stslist-X-none.msp Informationen

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Stslist.dll

15.0.4731.1000

2,924,152

16-Jun-2015

08:31


Windows 8 und Windows 8.1

  1. Wischen Sie vom rechten Rand des Bildschirms nach innen, und tippen Sie dann auf Suchen. Bei Verwendung eine Maus auf der rechten unteren Ecke des Bildschirms, und klicken Sie auf Suchen.

  2. Geben Sie Windows update ein, tippen oder klicken Sie auf Einstellungen, und dann tippen oder klicken Sie in den Suchergebnissen auf installierte Updates anzeigen.

  3. In der Liste der Updates suchen und tippen oder klicken Sie auf Update KB3039762, und tippen oder klicken Sie auf Deinstallieren.

Windows 7

  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Ausführen.

  2. Geben Sie appwiz.cpl ein, und klicken Sie dann auf OK.

  3. Klicken Sie auf installierte Updates anzeigen.

  4. Die Liste der Updates klicken Sie auf Update KB3039762, und klicken Sie dann auf Deinstallieren.


Referenzen

Finden Sie . enthält jeweils die neuesten Administratorupdates und strategischen Bereitstellungsressourcen für sämtliche Office-Versionen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×