2 April 2019 – KB4489192 Kumulatives Sicherheitsupdate für.NET Framework 3.5 und 4.7.2 für Windows 10, Version 1809 und Windows Server 2019

Freigabedatum:

Version:

02.04.2019

.NET Framework 3.5 and 4.7.2

Datum der Freigabe: 02/04/2019

Version: .NET Framework 3.5 und 4.7.2

Verbesserungen und Korrekturen

Dieses Update enthält Qualitätsverbesserungen. Es werden allerdings keine neuen Features für das Betriebssystem eingeführt. Wichtige Änderungen:

  • Behebt ein Problem in dem Framework eine Ausnahme auslöst, ist das Jahr das analysierte Datum größer oder gleich zu Anfang Jahr des nächsten Zeitraums. Rahmen wird nun keine Ausnahme ausgelöst.

  • Japanische Zeit Daten für das erste Jahr in einer Zeit formatiert sind und für das Formatmuster verwendet die Zeichen "Y年" aktualisiert. Das Format des mit dem Symbol "元" werden anstelle der Zahl 1. Außerdem werden Tag Nummerierung, die "元" enthalten.

  • Kann die Ausgabe Gannen Zeichen Japanische Zeit Formatierung des ersten Jahreszahlen unabhängig davon, ob das Formatmuster einfache Anführungszeichen um das Zeichen "年" enthält.

Bekannte Probleme bei diesem Update

Microsoft sind zurzeit keine Probleme bei diesem Update bekannt.

Beziehen dieses Updates

Installieren dieses Updates

Gehen Sie zum Downloaden und installieren Sie dieses Update, Einstellungen > Sicherheit & aktualisieren > Windows Updateund wählen nach Updates suchen.

Dieses Update wird heruntergeladen und automatisch von Windows Update installiert. Finden Sie das eigenständige Paket für dieses Update auf der Website Microsoft Update-Katalog.

Dateiinformationen

Eine Liste der in diesem Update enthaltenen Dateien herunterladen Sie Dateiinformationen für kumulative Update 4489192 für X64 und die Dateiinformationen für kumulative Update 4489192 für x86

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×