Veröffentlichungsdatum:
Donnerstag, 26. September 2019

Version:
.NET Framework 3.5 und 4.8

Das Update vom 26. September 2019 für Windows 10, Version 1903 und Windows 10, Version 1909 enthält kumulative Zuverlässigkeitsverbesserungen in Micorosoft .NET Framework 3.5 und 4.8. Wir empfehlen, dass Sie dieses Update im Rahmen Ihrer regulären Wartungsroutinen anwenden. Lesen Sie vor der Installation dieses Updates die Abschnitte Voraussetzungen und Neustartanforderung.

Verbesserungen der Qualität und Zuverlässigkeit

BCL1

  • Behebt ein Problem, das sich auf Threadkonflikte auswirkt, die in BinaryFormatter.GetTypeInformation auftreten, indem ConcurrentDictionaryverwendet wird, um den Multithread-Zugriff zu verarbeiten.

WPF2

  • Behebt ein Problem, das eine WPF ComboBox (oder einen beliebigen Selector) in einer DataGrid-Zelle betrifft, die versuchen kann, ihre Auswahleigenschaften zu ändern (SelectedIndex, SelectedItem, SelectedValue), wenn das Datenelement der Zelle revirtualisiert oder aus der zugrunde liegenden Auflistung entfernt wird. Dies kann auftreten, wenn die ItemSource-Eigenschaft des Selectors durch die DataContext-Einstellung der Zelle datengebunden ist. Abhängig vom Virtualisierungsmodus und den Bindungen, die für die Auswahleigenschaften deklariert werden, können die Symptome unerwartete Änderungen (bis null) der Eigenschaften des Datenelements und unerwartete Anzeigen (als null) anderer Datenelemente umfassen, die die Benutzeroberfläche wiederverwenden, die zuvor dem revirtualisierten Element zugeordnet war.

  • Behebt ein Problem, bei dem ein WPF-TextBox- oder RichTextBox-Element mit aktivierter Rechtschreibprüfung abstürzt und in einigen Situationen einen „ExecutionEngineException“-Fehler zurückgibt, einschließlich des Einfügens von Text in der Nähe eines Hyperlinks.

  • Behebt ein Problem, das sich auf Per-Monitor-Aware WPF-Anwendungen auswirkt, die systembewusste oder unbekannte untergeordnete Fenster hosten und auf .NET Framework 4.8 ausgeführt werden. Diese .NET-Version stürzt gelegentlich ab und gibt eine Ausnahme „System.Collections.Generic.KeyNotFoundException“ zurück.

CLR3

  • Behebt ein Problem, wobei Handle-Lecks in Szenarien auftreten können, in denen Mscoree.dll wiederholt geladen und entladen wird.

  • Behebt seltene Fälle, die fälschlicherweise zu einer Prozessbeendigung führen, anstatt das erwartete NullReferenceException-Ergebnisbereitzustellen.


1 Base Class Library (BCL)
2 Windows Presentation Foundation (WPF)
3Common Language Runtime (CLR)

Bezug und Installation des Updates

Installieren dieses Updates

Dieses Update wird von Windows Update automatisch heruntergeladen und installiert.

Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website.

Dateiinformationen

Eine Liste der Dateien, die in diesem Update bereitgestellt werden, finden Sie im Dokument mit Dateiinformationen für das kumulative Update.

Voraussetzungen

Damit Sie dieses Update anwenden können, müssen Sie .NET Framework 3.5 oder 4.8 installiert haben.
 

Neustartanforderung

Starten Sie den Computer nach der Installation dieses Updates neu, wenn betroffene Dateien verwendet werden. Es wird empfohlen, alle .NET Framework-basierten Anwendungen zu beenden, bevor Sie dieses Update installieren.
 

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt die zuvor veröffentlichten Updates 4511555 für Windows 10, Version 1903.

Hilfe und Support zu diesem Update

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×