3 Oktober 2017 Update für Access 2016 (KB4011142)

Dieser Artikel beschreibt Update 4011142 für Microsoft Access 2016 3 Oktober 2017 veröffentlicht wurde. Dieses Update ist eine Voraussetzung.

Beachten Sie, dass ein Update durch das Microsoft Download Center nur für die Microsoft-Installer-Version (MSI-basiert) von Office 2016 geeignet ist. Sie gilt nicht für Office 2016 Click-to-Run-Editionen wie Microsoft Office 365 Home. (Wie erkennen?)

Verbesserungen und Korrekturen

Dieses Update verbessert die Übersetzung der dänischen Version von Access 2016 Option Unbeschränkte Menüs anzeigen .

Microsoft-interne Support-Informationen

Fehler: #3384424 V-Jiiskr; V-Cuzou; V-Xiaotc; V-Junyul; siobhana

Wie Sie das Update herunterladen und installieren

Microsoft Update

Mithilfe von das Update automatisch herunterladen und installieren.

Download Center

Dieses Update ist auch zum manuellen Herunterladen und installieren aus dem Microsoft Download Center verfügbar.

Wenn Sie nicht sicher sind, welcher Plattform (32-Bit- oder 64-Bit) ausführen, finden Sie unter Zudem lesen Sie .

Microsoft hat diese Datei mit aktueller Virenerkennungssoftware am Tag der Veröffentlichung auf Viren gescannt. Die Datei wird auf Servern mit verstärkter Sicherheit gespeichert, die nicht autorisierten Änderungen verhindern können.

Update-Informationen

Voraussetzungen

Um dieses Update anwenden zu können, muss Microsoft Access 2016 installiert sein.

Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer möglicherweise neu starten, nachdem Sie dieses Update installiert haben.

Weitere Informationen

Um festzustellen, ob ihre Office-Installation eine Klick-und-Los- oder eine MSI-basierte Installation ist, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Starten einer Office 2016-Anwendung.

  2. Wählen Sie im Menü Datei den Menüpunkt Konto.

  3. Bei Klick-und-Los-Installationen von Office 2016 wird die Option Update-Optionen angezeigt. Bei MSI-basierten Installationen wird das Update-Optionen-Element nicht angezeigt.

Installation von Office 2016 auf Ausführen

MSI-basierte Office 2016

The screenshot for Word click to run

The screenshot for Word MSI

Wie Sie dieses Update deinstallieren

Windows 10

  1. Wechseln Sie zu Starten, geben Sie Installierte Updates anzeigen im Suchfenster und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  2. Die Liste der Updates wählen Sie KB4011142, und wählen Sie Deinstallieren.

Windows 8 und Windows 8.1

  1. Wischen Sie vom rechten Rand des Bildschirms, und wählen Sie Suche. Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf der rechten unteren Ecke des Bildschirms und wählen Sie Suchen.

  2. Geben Sie Windows Update, aktivieren Sie Windows Updateund wählen Sie Installierte Updates.

  3. Die Liste der Updates wählen Sie KB4011142, und wählen Sie Deinstallieren.

Windows 7

  1. Wechseln Sie zu Starten, geben Sie Ausführen ein, und wählen Sie dann Ausführen aus.

  2. Geben Sie appwiz.cpl ein, und klicken Sie auf OK.

  3. Wählen Sie Installierte Updates anzeigen.

  4. Die Liste der Updates wählen Sie KB4011142, und wählen Sie Deinstallieren.

Referenzen

Erfahren Sie mehr über die .

enthält jeweils die neuesten Administratorupdates und strategischen Bereitstellungsressourcen für sämtliche Office-Versionen.

Dateiinformationen

x86

Informationen zu Access-X-none.msp

Datei-ID

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Msacc.olb

Msacc.olb

16.0.4513.1000

694,016

12-Sep-2017

07:28

Msaccess.exe

Msaccess.exe

16.0.4588.1000

15,769,288

12-Sep-2017

07:28

Soa.dll

Soa.dll

16.0.4471.1000

519,464

12-Sep-2017

07:28

x64

Informationen zu Access-X-none.msp

Datei-ID

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Msacc.olb

Msacc.olb

16.0.4513.1000

694,016

12-Sep-2017

07:31

Msaccess.exe

Msaccess.exe

16.0.4588.1000

20,681,928

12-Sep-2017

07:31

Soa.dll

Soa.dll

16.0.4471.1000

646,952

12-Sep-2017

07:31

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×