Mit Microsoft anmelden
Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.
Hallo,
Wählen Sie ein anderes Konto aus.
Sie haben mehrere Konten.
Wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie sich anmelden möchten.

Dieser Artikel beschreibt Update KB3114390 für Microsoft Office 2016, die am 8. Dezember 2015 freigegeben wurde. Dieses Update ist eine Voraussetzung.

Beachten Sie, dass im Download Center der Microsoft Installer (MSI) aktualisiert-basierten Edition von Office 2016. Sie gilt nicht für Office 2016 Klick-und-Los-Editionen wie Microsoft Office 365 Home. (Wie erkennen?)

Verbesserungen und Korrekturen

Behebt die folgenden Probleme:

  • (Z. B. Sprachausgabe) können keine detaillierten Berechtigungen für jeden Mitarbeiter auf den Bereich eines Dokuments in Office 2016 Applikationen Bildschirmsprachausgaben.

  • Bei Verwendung von MAPI über HTTP-Transportprotokoll Outlook 2016 können Sie Erfahrung wiederholt versucht wiederherstellen. Dieses Problem tritt auf, weil Feld Header X-PendingPeriod wird nicht berücksichtigt.

Wie Sie das Update herunterladen und installieren

Microsoft Update

Mithilfe von Microsoft Update das Update automatisch herunterladen und installieren.

Download Center

Dieses Update ist auch zum manuellen Herunterladen und installieren aus dem Microsoft Download Center verfügbar.

Wenn Sie nicht sicher sind, welche Plattform (32-Bit- oder 64-Bit) Ihr Computer verwendet, finden Sie Hilfe unter Verwende ich 32-Bit- oder 64-Bit-Office? Zudem lesen Sie weitere Informationen über das Herunterladen von Microsoft Support-Dateien.

Microsoft hat diese Datei mit aktueller Virenerkennungssoftware am Tag der Veröffentlichung auf Viren gescannt. Die Datei wird auf Servern mit verstärkter Sicherheit gespeichert, die nicht autorisierten Änderungen verhindern können.

Update-Informationen

Informationen zum NeustartSie müssen den Computer möglicherweise neu starten, nachdem Sie dieses Update installiert haben.

VoraussetzungUm dieses Update anwenden zu können, muss Microsoft Office 2016 installiert sein.

Weitere Informationen

Um festzustellen, ob ihre Office-Installation eine Klick-und-Los- oder eine MSI-basierte Installation ist, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Starten einer Anwendung Office 2016.

  2. Wählen Sie im Menü Datei den Menüpunkt Konto.

  3. Bei Klick-und-Los-Installationen von Office 2016 wird die Option Update-Optionen angezeigt. Bei MSI-basierten Installationen wird das Update-Optionen-Element nicht angezeigt.

Installation von Office 2016 auf Ausführen

MSI-basierte Office 2016

The screenshot for Word MSI

Windows 10

  1. Gehen Sie zu Start, geben Sie Installierte Updates anzeigen in das Feld Windows durchsuchen ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

  2. Die Liste der Updates suchen und dann aktualisieren KB3114390, und wählen Sie Deinstallieren.

Windows 8 und Windows 8.1

  1. Wischen Sie vom rechten Rand des Bildschirms, und wählen Sie Suche. Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf der rechten unteren Ecke des Bildschirms und wählen Sie Suchen.

  2. Geben Sie Windows Update ein, wählen Sie Windows Update und anschließend Installierte Updates aus.

  3. Die Liste der Updates suchen und dann aktualisieren KB3114390, und wählen Sie Deinstallieren.

Windows 7

  1. Wechseln Sie zu Starten, geben Sie Ausführen ein, und wählen Sie dann Ausführen aus.

  2. Geben Sie appwiz.cpl ein, und klicken Sie auf OK.

  3. Wählen Sie Installierte Updates anzeigen.

  4. Die Liste der Updates suchen und dann aktualisieren KB3114390, und wählen Sie Deinstallieren.


Referenzen

Erfahren Sie mehr über Microsoft Produktupdates verwendeten standard Terminologie . Office System-TechCenter enthält jeweils die neuesten Administratorupdates und strategischen Bereitstellungsressourcen für sämtliche Office-Versionen.

Dateiinformationen

Die internationale Version dieses Updates weist die Dateiattribute (oder höher) auf, die in der folgenden Tabelle aufgelistet werden. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

msodll20-X-none.msp Informationen

Datei-ID

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Mso20win32client.dll.x64

Mso20win32client.dll

16.0.4312.1000

3,148,480

12-Nov-2015

09:53

Mso20win32client.dll.x86

Mso20win32client.dll

16.0.4312.1000

1,910,976

12-Nov-2015

09:21


msodll20-X-none.msp Informationen

Datei-ID

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Mso20win32client.dll.x64

Mso20win32client.dll

16.0.4312.1000

3,148,480

12-Nov-2015

09:21

Mso20win32client.dll.x86

Mso20win32client.dll

16.0.4312.1000

1,910,976

12-Nov-2015

09:31


Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×