9. Oktober 2018 – KB4462923 (monatlicher Rollup)

Freigabedatum:

Version:

09.10.2018

Monthly Rollup

Verbesserungen und Korrekturen

Dieses Sicherheitsupdate enthält Verbesserungen und Korrekturen, die Teil des Updates KB4457139 sind (veröffentlicht am 20. September 2018), und behebt die folgenden Probleme:

  • Sicherheitsupdates für Windows Media Player, Windows Graphics, Microsoft-Grafikkomponente, Windows-Speicher- und ‑Dateisysteme, Windows-Kernel und die Microsoft JET-Datenbankengine.

Weitere Informationen zu den behobenen Sicherheitsanfälligkeiten finden Sie im Leitfaden für Sicherheitsupdates.

Bekannte Probleme bei diesem Update

Problembeschreibung

Problemumgehung

Nach der Installation dieses Updates funktioniert die Netzwerkkarte (NIC) bei manchen Clientsoftwarekonfigurationen möglicherweise nicht mehr. Dies ist auf ein Problem im Zusammenhang mit einer fehlenden Datei (oem<Zahl>.inf) zurückzuführen. Die genauen problematischen Konfigurationen sind derzeit nicht bekannt.

  1. Starten Sie „devmgmt.msc“, um das Netzwerkgerät ausfindig zu machen. Es wird möglicherweise unter Sonstige Geräte angezeigt.

  2. Klicken Sie im Menü Aktion auf Nach geänderter Hardware suchen, um automatisch erneut nach der NIC zu suchen und Treiber zu installieren.

  • Installieren Sie alternativ die Treiber für das Netzwerkgerät, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät klicken und Aktualisieren auswählen. Wählen Sie anschließend Automatisch nach aktueller Treibersoftware suchen oder Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen aus.

Nach der Installation dieses Updates können Benutzer bei der Wiedergabe bestimmter Dateien möglicherweise nicht die Suchleiste in Windows Media Player verwenden. Die reguläre Wiedergabe ist von diesem Problem nicht betroffen.

Dieses Problem wurde in KB4471318 behoben.

Nach der Installation dieses Updates werden in der Ereignisanzeige möglicherweise manche Ereignisbeschreibungen für Netzwerkkarten (NICs) nicht angezeigt.

Dieses Problem wurde in KB4489878 behoben.

Beziehen dieses Updates

Vor der Installation dieses Updates

Für kumulative Windows-Updates müssen Sie das neueste SSU (Servicing Stack Update) für Ihr Betriebssystem vor dem neuesten Rollup installieren. Dadurch wird das Risiko potenzieller Probleme beim Installieren des Rollups reduziert. 

Wenn Sie Windows Update verwenden, wird Ihnen das neueste SSU (KB3177467) automatisch angeboten. Das eigenständige Paket für das neueste SSU finden Sie im Microsoft Update-Katalog

Installieren dieses Updates

Dieses Update wird von Windows Update automatisch heruntergeladen und installiert. Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website.

Dateiinformationen

Eine Liste der Dateien, die in diesem Update bereitgestellt werden, finden Sie im Dokument mit Dateiinformationen für Update 4462923

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×