Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:

  • Der LPRemove-Task wird automatisch oder manuell ausgeführt.

    Hinweis Der LPRemove-Task wird automatisch beim Windows Setup ausgeführt, enthält das Windows-Installationsabbild mehrere Sprachen oder beim Starten des Computers.

  • Sie führen eine Anwendung, die EnumSystemLocalesEx -Funktion (z. B. Microsoft Office) aufruft.

In diesem Szenario tritt dieses Problem.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil der Registrierungsunterschlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Nls\ExtendedLocale" entfernt wird, wenn der LPRemove-Task ausgeführt wird. Dadurch wird die Funktion EnumSystemLocalesEx nicht ordnungsgemäß ausgeführt. Daher stürzt die Anwendung ab.

Problemlösung

Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie Updaterollup 2984006. Für Weitere Informationen klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

2984006 September 2014 Updaterollup für Windows RT 8.1, Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Weitere Informationen über die EnumSystemLocalesEx -Funktion finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Allgemeine Informationen über die EnumSystemLocalesEx-FunktionUm weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates zu erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

824684 Erläuterung von der standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×