Zusammenfassung

In diesem Artikel wird das Problem beschrieben, das im Microsoft SharePoint Workspace 2010-Hotfixpaket vom 24. April 2012 behoben wurde.

EINFÜHRUNG

Problem, das mit diesem Hotfixpaket behoben wurde

SharePoint Workspace 2010 reagiert nicht mehr, wenn Sie einen Benutzer zur Teilnahme an einem Arbeitsbereich einladen, der größer als 1,2 Gigabyte (GB) ist.


Weitere Informationen

Informationen zum Hotfix

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft verfügbar. Dieser Hotfix soll jedoch nur das in diesem Artikel beschriebene Problem beheben. Wenden Sie diesen Hotfix nur auf Systeme an, auf die das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Dieser Hotfix kann zusätzliche Tests erhalten. Wenn Sie von diesem Problem nicht besonders betroffen sind, sollten Sie daher auf das nächste Softwareupdate warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download verfügbar ist, befindet sich oben in diesem Knowledge Base-Artikel der Abschnitt "Hotfixdownload verfügbar". Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft-Kundendienst und den Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Wenn weitere Probleme auftreten oder eine Problembehandlung erforderlich ist, müssen Sie möglicherweise eine separate Dienstanforderung erstellen. Die üblichen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht für diesen speziellen Hotfix qualifiziert sind. Eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service und Support oder zum Erstellen einer separaten Serviceanfrage finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

http://support.microsoft.com/contactus/?ws=supportHinweis Das Formular "Hotfix download available" zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht zu sehen ist, liegt dies daran, dass für diese Sprache kein Hotfix verfügbar ist.

Voraussetzungen

Zum Anwenden dieses Hotfixpakets müssen Sie Microsoft Office 2010 oder Office 2010 Service Pack 1 (SP1) installiert haben. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

2510690 Liste aller Office 2010 SP1-Pakete

Neustartanforderung

Möglicherweise müssen Sie den Computer nach dem Anwenden dieses Hotfixes nicht neu starten.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keinen zuvor veröffentlichten Hotfix.

Registrierungsinformationen

Wichtig Dieser Abschnitt, die Methode oder die Aufgabe enthält Schritte, die Ihnen mitteilen, wie Sie die Registrierung ändern. Durch die falsche Bearbeitung der Registrierung können schwerwiegende Probleme verursacht werden. Daher ist es wichtig, bei der Ausführung der folgenden Schritte sorgfältig vorzugehen. Als Schutzmaßnahme sollten Sie vor der Bearbeitung der Registrierung eine Sicherungskopie erstellen. So ist gewährleistet, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen und Wiederherstellen einer Sicherungskopie der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

322756 So wird's gemacht: Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in WindowsNach dem Installieren des Hotfixpakets wechseln Sie zum Abschnitt"Fix it for me",um den Hotfix für Sie zu aktivieren. Wenn Sie den Hotfix lieber selbst aktivieren möchten, wechseln Sie zum Abschnitt "Lassen Sie mich esselbst beheben".

Problem automatisch beheben



Um den Hotfix automatisch zu aktivieren, klicken Sie auf die Schaltfläche oder den Link Fix it. Klicken Sie dann im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen, und führen Sie die Schritte im Assistenten Beheben aus.




Notizen

  • Installieren Sie den Hotfix im Abschnitt "Hotfix download available" oben in diesem Knowledge Base-Artikel, bevor Sie diese Lösung beheben ausführen.

  • Dieser Assistent ist möglicherweise nur in Englisch verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert aber auch für andere Sprachversionen von Windows.

  • Wenn Sie sich nicht an dem Computer befinden, auf dem das Problem auftritt, speichern Sie die Fix it-Lösung auf einem USB-Speicherstick oder einer CD, und führen Sie sie anschließend auf dem vom Problem betroffenen Computer aus.


Wechseln Sie dann zum Abschnitt "Wurde das Problem dadurch behoben?".



Problem manuell beheben

Führen Sie nach der Installation des Hotfixpakets die folgenden Schritte aus, um den Hotfix zu aktivieren:

  1. Klicken Sie auf Start und auf Ausführen. Geben Sie in das Feld Öffnen die Zeichenfolge regedit ein, und klicken Sie anschließend auf OK.

  2. Klicken Sie auf den folgenden Registrierungsunterschlüssel:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\14.0\Groove

  3. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.

  4. Geben Sie NotifyAboutWorkspaceSerialization ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  5. Klicken Sie im Bereich Details mit der rechten Maustaste auf NotifyAboutWorkspaceSerialization, und klicken Sie dann auf Ändern.

  6. Geben Sie im Feld Wertdaten den Wert 1 ein, und klicken Sie dann auf OK.

  7. Beenden Sie den Registrierungs-Editor.

Hinweis Wenn Sie die 32-Bit-Version von Office 2010 unter einem 64-Bit-Betriebssystem ausführen, sollten Sie den NotifyAboutWorkspaceSerialization-Schlüssel unter dem folgenden Registrierungspfad
hinzufügen:HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Office\14.0\Groove

Wurde das Problem behoben?

  • Testen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem beseitigt ist, sind Sie mit diesem Abschnitt fertig. Wenn das Problem noch nicht behoben ist, wenden Sie sich an den Support.

  • Ihr Feedback ist uns wichtig. Wenn Sie Feedback geben oder Probleme mit dieser Lösung melden möchten, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar im Blog"Fix it for me"oder senden Sie uns eine E-Mail.

Dateiinformationen

Dieser Hotfix enthält möglicherweise nicht alle Dateien, die Sie zum vollständigen Aktualisieren eines Produkts auf den neuesten Build haben müssen. Dieser Hotfix enthält nur die Dateien, die Sie zum Beheben des Problems haben müssen, das in diesem Artikel aufgeführt ist.
In der englischen Version dieses Hotfixpakets wird ein Microsoft Windows Installer zum Installieren des Hotfixpakets verwendet. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden in der folgenden Tabelle unter Koordinierte Weltzeit (UTC) aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird das Datum in die Lokale Uhrzeit konvertiert. Um den Unterschied zwischen UTC und Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone im Element Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.


x86

Informationen herunterladen

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Uhrzeit

Workspaces2010-kb2598325-fullfile-x86-glb.exe

14.0.6120.5000

19,644,152

5.04.12

17:41


Microsoft Windows Installer MSP-Dateiinformationen

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Uhrzeit

Groove-x-none.msp

Nicht zutreffend

18,488,320

5.04.12

5:11


Groove-x-none.msp-Informationen

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Uhrzeit

Groove.exe

14.0.6120.5000

31,137,912

4.04.12

20:16

Grooveex.dll

14.0.6116.5000

4,221,776

20.01.12

13:34

Grooveex.dll

14.0.6116.5000

6,735,184

20.01.12

1,416


x64

Informationen herunterladen

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Uhrzeit

Workspaces2010-kb2598325-fullfile-x64-glb.exe

14.0.6120.5000

23,711,184

5.04.12

15:42


Microsoft Windows Installer MSP-Dateiinformationen

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Uhrzeit

Groove-x-none.msp

Nicht zutreffend

22,682,624

5.04.12

5:11

Groove-x-none.msp

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Uhrzeit

Groove.exe

14.0.6120.5000

51,776,120

4.04.12

20:59

Grooveex.dll

14.0.6116.5000

4,221,776

20.01.12

13:34

Grooveex.dll

14.0.6116.5000

6,735,184

20.01.12

1,416

Informationsquellen

Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates von Microsoft finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

824684 Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft-Softwareupdates

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×