Mit Microsoft anmelden
Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.
Hallo,
Wählen Sie ein anderes Konto aus.
Sie haben mehrere Konten.
Wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie sich anmelden möchten.

Einführung

In diesem Artikel werden die Probleme erläutert, die im Updaterollup 5 für Microsoft System Center 2012 behoben wurden. Darüber hinaus enthält dieser Artikel die Installationsanweisungen für updaterollup 5 für System Center 2012.

Probleme, die im Updaterollup 5 behoben wurden

Virtual Machine Manager (KB2824618)

Problem 1

Ein Host, der in den Wartungsmodus versetzt wird, lädt während der Evakuierung keine virtuellen Computer in einem Cluster. Dies führt zu einer Sättigung der Hostreserve.

Operations Manager (KB2831729)

Problem 1

Dem Solaris-Agent könnten die Dateideskriptoren ausgehen, wenn viele Mehrversions-Dateisysteme (MVFS) bereitgestellt werden.

Problem 2

Logische und physische Datenträger sind auf AIX-basierten Computern nicht auffindbar, wenn eine Datenträgergerätedatei in einem Unterverzeichnis enthalten ist.

Problem 3

Regeln und Monitore, die mithilfe der UNIX/Linux Shell Command-Vorlagen erstellt wurden, enthalten keine überschreibbaren ShellCommand- und Timeout-Parameter.

Problem 4

Prozessmonitore, die mithilfe der UNIX/Linux-Prozessüberwachungsvorlage erstellt wurden, können nicht in einem vorhandenen Management Pack mit widersprüchlichen Verweisen auf Bibliotheksverwaltungspakete gespeichert werden.

Problem 5

Der Linux-Agent kann nicht mithilfe der FIPS-Version von OpenSSL 0.9.8 auf einem CentOS- oder Oracle Linux-Host installiert werden.


Abrufen und Installieren des Updaterollups 5 für System Center 2012

Die Updatepakete sind über Microsoft Update verfügbar.

Um die Updatepakete manuell aus dem Microsoft Update-Katalog herunterzuladen, wechseln Sie zu den folgenden Microsoft-Websites:

Virtual Machine Manager – (KB2824618)

Herunterladen Laden Sie das Virtual Machine Manager Updatepaket jetzt herunter.Operations Manager – (KB2831729)

Herunterladen Laden Sie das Operations Manager-Updatepaket jetzt herunter.

Installationsanweisungen

Um das Updatepaket für Virtual Machine Manager manuell zu installieren, führen Sie den folgenden Befehl an einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten aus:

msiexec.exe /update packagenameFühren Sie beispielsweise den folgenden Befehl aus, um das Virtual Machine Manager Update (KB2824618) zu installieren:

msiexec.exe /update KB2824618-AMD64-Server.msp

Installationsanweisungen für Operations Manager UNIX und Linux Monitoring Packs und Agents

Zum Installieren der aktualisierten Monitoring Packs und Agents für UNIX- und Linux-Betriebssysteme führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Laden Sie die aktualisierten Management Packs von System Center 2012 Monitoring Pack für UNIX- und Linux-Betriebssysteme herunter.

  2. Installieren Sie das Management Pack-Updatepaket, um die Management Pack-Dateien zu extrahieren.

  3. Importieren Sie das aktualisierte Microsoft.Unix.Library Management Pack (aus dem Ordner "\2012\"), das Microsoft.ShellCommand.Library Management Pack-Bundle, das Microsoft.Process.Library Management Pack-Paket und die Plattformbibliotheks-Management Packs, die für die Linux- oder UNIX-Plattformen relevant sind, die Sie in Ihrer Umgebung überwachen.

  4. Importieren Sie das aktualisierte Management Pack für jede Version von Linux oder UNIX, die Sie in Ihrer Umgebung überwachen.

  5. Starten Sie den System Center-Verwaltungsdienst auf jedem Verwaltungsserver oder Gateway neu, der zum Verwalten von UNIX/Linux-Agents verwendet wird.

  6. Aktualisieren Sie jeden Agent auf die neueste Version, indem Sie entweder das cmdlet Update-SCXAgent Windows PowerShell oder den UNIX/Linux-Agent-Upgrade-Assistenten im Verwaltungsbereich der Operations Console verwenden.

Hinweis: Die Verwaltungspaketpaketdateien für jede UNIX- und Linux-Betriebssystemversion enthalten die Management Pack- und Agent-Dateien. Möglicherweise müssen Sie einige Minuten warten, nachdem Sie das Management Pack-Paket importiert haben, bevor die Agentdateien für Agentupgrades verfügbar sind.

Dateien, die in Updaterollup 5-Paketen aktualisiert werden

File name

File size

Version

DB.Adhc.dll

723,248

3.0.6040.0

Engine.Adhc.Operations.dll

694,576

3.0.6040.0

Engine.Backup.dll

51,464

3.0.6055.0

Engine.BitBos.dll

186,632

3.0.6055.0

Engine.Deployment.dll

428,336

3.0.6040.0

Engine.IndigoAccessLayer.dll

317,360

3.0.6019.0

Engine.MomDal.dll

571,696

3.0.6040.0

Engine.Placement.dll

231,768

3.0.6057.0

Engine.Placement.ResourceModel.dll

264,496

3.0.6040.0

Engine.VmOperations.dll

1,190,192

3.0.6040.0

ImgLibEngine.dll

1,263,920

3.0.6040.0

Microsoft.EnterpriseManagement.DataCenterManager.UI.DataGrid.dll

162,736

3.0.6019.0

msiInstaller.dat

12

Nicht zutreffend

msiInstaller.exe (32-Bit)

174,000

3.0.6005.0

msiInstaller.exe (64-Bit)

210,352

3.0.6005.0

Remoting.dll

640,944

3.0.6019.0

Updaterollup 5 für System Center 2012 (VMM) Ergänzung Notice_Localized languages.rtf

80,474

Nicht zutreffend

vmmAgent.exe

3,143,944

3.0.6055.0

vmmAgent.msi (32-Bit)

3,381,760

Nicht zutreffend

vmmAgent.msi (64-Bit)

3,832,320

Nicht zutreffend

vmmguestagent.exe

204,040

3.0.6055.0

vmmGuestAgent.msi (32-Bit)

1,154,048

Nicht zutreffend

vmmGuestAgent.msi (64-Bit)

1,405,952

Nicht zutreffend

VMWareImplementation.dll

1,898,760

3.0.6055.0

WSManAutomation.dll

35,120

3.0.6040.0

WsManWrappers.dll

2,079,024

3.0.6040.0


File name

File size

Version

Microsoft.AIX.5.3.mpb

16,987,648

7.4.4199.0

Microsoft.AIX.6.1.mpb

16,993,792

7.4.4199.0

Microsoft.AIX.7.mpb

16,190,464

7.4.4199.0

Microsoft.AIX.Library.mp

31,384

7.4.4199.0

Microsoft.HPUX.11iv2.mpb

40,039,424

7.4.4199.0

Microsoft.HPUX.11iv3.mpb

40,144,896

7.4.4199.0

Microsoft.HPUX.Library.mp

31,384

7.4.4199.0

Microsoft.Linux.Library.mp

31,400

7.4.4199.0

Microsoft.Linux.RedHat.Library.mp

15,016

7.4.4199.0

Microsoft.Linux.RHEL.4.mpb

36,312,576

7.4.4199.0

Microsoft.Linux.RHEL.5.mpb

35,633,664

7.4.4199.0

Microsoft.Linux.RHEL.6.mpb

33,807,360

7.4.4199.0

Microsoft.Linux.SLES.10.mpb

34,448,384

7.4.4199.0

Microsoft.Linux.SLES.11.mpb

23,495,680

7.4.4199.0

Microsoft.Linux.SLES.9.mpb

16,677,888

7.4.4199.0

Microsoft.Linux.SUSE.Library.mp

15,016

7.4.4199.0

Microsoft.Solaris.10.mpb

16,454,656

7.4.4199.0

Microsoft.Solaris.11.mpb

17,543,680

7.4.4199.0

Microsoft.Solaris.9.mpb

8,676,352

7.4.4199.0

Microsoft.Solaris.Library.mp

22,184

7.4.4199.0

Microsoft.Unix.ConsoleLibrary.mp

23,192

7.4.4199.0

Microsoft.Unix.Process.Library.mpb

99,840

7.4.4199.0

Microsoft.Unix.ShellCommand.Library.mpb

69,120

7.4.4199.0

Microsoft.Unix.Library.mp

76,384

7.3.2199.0


Informationsquellen

Die in diesem Artikel genannten Drittanbieterprodukte stammen von Herstellern, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft schließt jede konkludente oder sonstige Gewährleistung bezüglich der Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte aus.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×