Zusammenfassung

In diesem Artikel werden die Probleme von Microsoft Office Communicator 2007 R2 beschrieben, die im Update für Communicator 2007 R2 vom Juni 2009 behoben werden.

In diesem Artikel werden die folgenden Elemente des Updates beschrieben:

  • Die Probleme, die durch das Update behoben werden.

  • Die Voraussetzungen für die Installation des Updates.

  • Ob Sie den Computer nach der Installation des Updates neu starten müssen

  • Gibt an, ob das Update durch ein anderes Update ersetzt wird.

  • Gibt an, ob Sie Registrierungsänderungen vornehmen müssen.

  • Die Dateien, die das Update enthält.

EINFÜHRUNG

Von diesem Update behobene Probleme

Dieses kumulative Update behebt die folgenden Probleme:

  • Unternehmensadministratoren können die Einstellungen für Personal Information Manager für Outlook-Integration nicht sowohl festlegen als auch erzwingen, um die Outlook-Integration für Microsoft Office Communicator 2007 R2 deaktivieren zu können.

  • Fehlermeldung beim Starten von Microsoft Office Communicator 2007 R2: "entweder gibt es keinen Standard-e-Mail-Client, oder der aktuelle e-Mail-Client kann die Nachrichtenanforderung nicht erfüllen. Führen Sie Microsoft Office Outlook aus, und stellen Sie es als Standard-e-Mail-Client ein. "

  • Wenn Sie in Communicator 2007 R2 einen Benutzer mit Tanjay anrufen, hören Sie sowohl das Klingeln als auch das Audiosignal auf der Benutzerseite.

  • Wenn Sie Microsoft Office Communicator 2007 R2 verwenden, um einen Anruf auf einem Windows 7-oder Windows Server 2008 R2-basierten Remote Desktop zu führen, wird Ihre Stimme nicht unterbrochen

  • Fehlermeldung in Communicator 2007 R2, wenn Sie versuchen, in Outlook an einem Konferenzanruf teilzunehmen: "das Programm kann nicht geöffnet werden, da Office Communicator oder Office Communications Server Attendant bereits in Ihrem Windows-Benutzerkonto ausgeführt wird"

  • Das Feature "Stell Vertretungs Berechtigungen" in Office Communicator 2007 R2 steht nicht für Benutzer anderer Unified Communications zur Verfügung.

  • Video Frames werden in Office Communicator 2007 R2 auf einem auf Windows XP basierenden Computer nicht angezeigt

  • Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, die Lautstärke während eines Anrufs in einem Communicator 2007 R2-Unterhaltungsfenster auf einem Computer anzupassen, auf dem Windows XP ausgeführt wird: "die Lautstärke der Lautsprecher kann nicht angepasst werden"

  • Fehlermeldung, wenn die Expansion der Verteilergruppe in Office Communicator 2007 R2 fehlschlägt: "kann keine lokale Kopie Ihrer Verteilergruppen speichern."

  • Eine HTML-e-Mail-Nachricht "jetzt besprechen – per e-Mail einladen", die von Microsoft Office Communicator 2007 R2 generiert wird, enthält unlesbaren Text im Nachrichtentext.

  • Benutzer von Communicator 2007 R2 können Probleme mit der Netzwerkleistung auftreten, die durch die vollständige Datei-oder GAL-Download-Datei (Global Address List, GAL) verursacht werden.

  • In Communicator 2007 R2 wird kein Name angezeigt, wenn ein privater Branch Exchange-Telefonbenutzer einen Communications Server 2007 R2-Benutzer anruft.

Dieses kumulative Update behebt zusammen mit Update 969696 und Update 969821 das folgende Problem:

  • Wenn eine Stellvertretung im Auftrag eines Vorgesetzten versucht, das Konferenz-Add-in für Outlook zu verwenden, um eine Live Besprechung zu planen oder eine Konferenz zu planen, werden die Informationen des Stellvertreters anstelle der Informationen des Managers unerwartet in der Konferenz Anfrage angezeigt.Hinweis Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie Update 969695, Update 969696 und Update 969821 anwenden. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie auf die folgenden Artikelnummern, um die Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

    Beschreibung des Updates für Live Meeting-Konferenz-Add-Ins für Outlook: Juli 2009

    Beschreibung des Updatepakets für Office Communications Server 2007 R2: Juli, 2009

Dieses kumulative Update enthält auch das folgende zuvor veröffentlichte Update:

  • Auf einem Computer, auf dem Office Communicator 2007 R2 Build 3.5.6907.9 ausgeführt wird, wird kein automatischer Update Download initiiert

  • Beschreibung des Communicator 2007 R2-Updates für Microsoft Online Services

  • Sie erleben unidirektionale Audiofunktionen, wenn LG-Nortel IP8540-oder Polycom CX700-Telefone in einem Audio-Video Anruf unter Windows XP verwendet werden

  • Fehlerereignisse treten auf, wenn Sie einen Computer, auf dem Communicator 2007 R2 ausgeführt wird, vom Netzwerk trennen: "Ereignis-ID: 3" oder "Ereignis-ID: 7"

  • Beschreibung eines Hotfixes, der die anfänglichen Änderungen für die Integration von Office Communicator 2007 R2 und die nächste Version von Office nach der Office 2007-Version anwendet

  • Communicator 2007 R2 speichert die tatsächliche Remote-Nummer (die Nummer, die gewählt wird) für ausgehende Anrufe an eine Remote-Partei

  • Die Schriftart im Unterhaltungsfenster ist sehr klein, wenn Sie Office Communicator 2007 R2 auf einem Windows Vista-basierten Computer ausführen, auf dem eine hohe dpi (120 dpi) mit Internet Explorer 8 installiert ist.

  • Wenn Sie sich bei Office Communicator 2007 R2 anmelden, können Sie nicht auf das Feld "Kennwort" klicken und ein Kennwort eingeben.

  • Beschreibung des Office Communicator 2007 R2-Updates zur Unterstützung von Polycom Roundtable-Geräten

  • In Office Communicator 2007 R2 erhält Benutzer a eine Fehlermeldung nach dem Senden einer Chatnachricht an Benutzer b, obwohl Benutzer b die Nachricht empfängt.

Weitere Informationen

Informationen zum Hotfix

Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website. Weitere Informationen zum Herunterladen von Microsoft Support-Dateien finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Dazu wurde die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Voraussetzungen

Es gibt keine Voraussetzungen für die Installation dieses Updatepakets.

Neustartanforderung

Möglicherweise müssen Sie den Computer neu starten, wenn bestimmte Abhängigkeiten von Office Communicator weiterhin ausgeführt werden, wenn das Update angewendet wird. Möglicherweise müssen Sie den Computer neu starten, wenn Outlook oder Office Communicator 2007 R2 ausgeführt wird, wenn das Update angewendet wird.

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt das zuvor veröffentlichte Update, das im Microsoft Knowledge Base-Artikel 971083 (KB) erläutert wird. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

Beschreibung des Communicator 2007 R2-Hotfix-Rollup-Pakets: Mai 2009  

Registrierungsinformationen

Sie müssen keine Änderungen an der Registrierung vornehmen, um dieses Update anzuwenden.

Dateiinformationen

Dieses Update enthält möglicherweise nicht alle Dateien, die Sie benötigen, um ein Produkt vollständig auf den neuesten Build zu aktualisieren. Dieses Update enthält nur die Dateien, die Sie benötigen, um die in diesem Artikel aufgelisteten Probleme zu beheben. Nach der Installation des Updates weist die globale Version dieses Updates die Dateiattribute oder eine neuere Version der Dateiattribute auf, die in der folgenden Tabelle aufgeführt sind:

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Uhrzeit

Plattform

Appshapi.dll

3.5.6907.9

618.824

29-Jun-2009

10:29

x86

Appshcom.dll

3.5.6907.37

194,392

29-Jun-2009

10:29

x86

Communicator.exe

3.5.6907.37

5.071.200

29-Jun-2009

10:29

x86

Lcwabext.dll

3.5.6907.9

88,392

29-Jun-2009

10:29

x86

Ocapi.dll

3.5.6907.37

7.644.480

29-Jun-2009

10:29

x86

Ocoffice.dll

3.5.6907.9

144.712

29-Jun-2009

10:29

x86

Privacypolicy.rtf

Not Applicable

2

29-Jun-2009

10:29

Not Applicable

Rtmpltfm.dll

3.5.6907.37

6.219.592

29-Jun-2009

10:29

x86

Uccp.dll

3.5.6907.37

4.770.120

29-Jun-2009

10:29

x86

Uc.dll

3.5.6907.37

5.886.272

29-Jun-2009

10:29

x86

Informationsquellen

Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates von Microsoft finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×