Beschreibung des Updates für Office 2013 2825631: 8. April 2014

Einführung

Dieser Artikel beschreibt Update 2825631 für Microsoft Office 2013 und Office Home and Student 2013 RT am 8. April 2014 freigegeben wurde. Die Downloadlinks für dieses Update sind weiter unten angegeben.

Dieses Update enthält die neuesten Updates für Office 2013. Darüber hinaus enthält es Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen.

Herunterladen und Installieren des Updates

Sie können zum Download und Installieren des Updates verwenden (empfohlen).


Hinweis Das Update für Office Home and Student 2013 RT ist nur in Microsoft Update verfügbar.

Dieses Update steht zum Download im Microsoft Download Center zur Verfügung:

  • Download

  • Download

Hinweis Dieses Update betrifft Microsoft Installer (MSI)-basierten Edition von Office 2013. Dieses Update gilt nicht für Office 2013 auf Run Edition wie Microsoft Office 365 Home Premium.



  1. Starten einer Office 2013-Anwendung wie Microsoft Word 2013.

  2. Klicken Sie im Menü Datei auf Konto.

  3. Für Office 2013 klicken-und-Los-Edition ist ein Aktualisierungsoptionen Element angezeigt. MSI-basierte Office 2013 Edition wird Update -Optionen nicht angezeigt.

    Office 2013 klicken-und-Los-edition

    MSI-basierte Office 2013 edition

    Office 2013 click to run edition

    Msi based edition of Office 2013


Für weitere Informationen darüber, wie Sie Microsoft Support-Dateien herunterladen können, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

so erhalten Sie Microsoft Support-DateienMicrosoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Datei aktuell verfügbare Virenerkennungssoftware verwendet. Die Datei wird auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierten Änderungen an der Datei vorgebeugt wird.

Informationen zum NeustartSie müssen keinen Neustart des Computers nach der Installation dieses Updates ausführen.

Probleme, die dieses Update behebt

  • Wenn Sie Microsoft Narrator und öffnen Sie ein Word-Dokument, die viele Bilder enthält, reagiert Word. Dann können Sie aufgefordert, die Bilder herunterzuladen. Beim Start Bilder herunterladen, reagiert Word erneut.
    Auch wenn Sie die Sprachausgabe verwenden und eine e-Mail-Nachricht öffnen oder anzeigen Word Anhang, der viele Bilder in Outlook 2013 enthält reagiert Outlook. Dann können Sie aufgefordert, die Bilder herunterzuladen. Beim Start Bilder downloaden reagiert Outlook erneut.

    Microsoft-interne Support-Informationen

    Fehler #: 3418367 (Office15)

  • Angenommen, Sie SharePoint-Dokumentbibliothek als Speicherort Balken stellen hinzufügen, indem Sie einen Registrierungseintrag unter dem folgenden Registrierungsunterschlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office\15.0\Common\open Find\adminaddedplacesIn dieser Situation die Position stellen verschwindet möglicherweise unerwartet.

    Microsoft-interne Support-Informationen

    Fehler #: 3418591 (Office15)

  • Sie versuchen, ein Outlook-Profil für die Verbindung zum Exchange-Server über MAPI über HTTP-Transportprotokoll konfigurieren, besteht ein Konflikt zwischen der Serverzertifikatsname und Server principal Name warnt Outlook Sie nicht durch die Warnung im Dialogfeld Zertifikat. Stattdessen Outlook in der "e-Mail-Server anmelden" bleibt und nie anmeldet.

    Microsoft-interne Support-Informationen

    Fehler #: 3423697 (Office15)

  • Wenn Sie die Transparenzfarbe um ein Hintergrundbild in PowerPoint 2013 transparent zu machen Hilfsmittel, kann PowerPoint abstürzen.

    Microsoft-interne Support-Informationen

    Fehler #: 3424318 (Office15)

  • Angenommen, eine Bibliothek synchronisieren mit OneDrive für Unternehmen in der enthält der Bibliotheksnamen ein Sonderzeichen wie ein kaufmännisches und-Zeichen (&). Beim Öffnen der Bibliothek von OneDrive für Unternehmen ist die Bibliothek nicht öffnen. Stattdessen wird der Ordner Eigene Dateien geöffnet.

    Microsoft-interne Support-Informationen

    Fehler #: 3420392 (Office15)

  • Betrachten Sie das folgende Szenario:

    • Benutzer A und Benutzer B Postfächer werden in Microsoft Exchange Server 2010 gehostet.

    • Benutzer A und Benutzer B verwenden Outlook 2013 im Exchange-Cachemodus aktiviert.

    • Ein Benutzer teilt ihr Postfach Benutzer B und Benutzer B fügt Postfach des Benutzers als freigegebenes Postfach.

    • Postfach migrieren-Exchange Server 2010, Microsoft Exchange Server 2013.

    • Sie implementieren die MAPI über HTTP-Transportprotokoll.

    • Benutzer B startet Outlook und öffnet dann das freigegebene Postfach.

    In diesem Szenario wird das freigegebene Postfach mit neuen e-Mail-Nachrichten nie aktualisiert.

    Microsoft-interne Support-Informationen

    Fehler #: 3423443 (Office15)

  • Betrachten Sie das folgende Szenario:

    • Sie haben zwei Gesamtstrukturen.

    • Sie haben einen Server mit Exchange Server 2013 in der ersten Gesamtstruktur.

    • Sie müssen Exchange Server 2013 zusammen mit Microsoft Exchange Server 2007 oder Exchange Server 2010-Server in der zweiten Gesamtstruktur vorhanden.

    • Sie müssen ein Postfach auf dem Exchange-Server, die in der ersten Gesamtstruktur gehostet.

    • Nach der Installation von Office 2013-Hotfixpaket in KB 2825657 beschrieben verbinden Sie mit dem Postfach mit Outlook 2013.

    In diesem Szenario kann Outlook nur Service Connection Point (SCP) Datensatz für automatische Erkennung des Exchange-Servers in der zweiten Gesamtstruktur abrufen.

    Microsoft-interne Support-Informationen

    Fehler #: 3423447 (Office15)

Weitere Informationen

Dieses Update enthält die Dateien, die in den folgenden Tabellen aufgeführt sind.

32-bit

MSO-X-none.msp Informationen

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Mso.dll.x86

15.0.4605.1000

26,109,632

12-Mar-2014

12:07

Mso.tpn.txt.x86

PC

1.814

12-Mar-2014

12:07

Msointl.dll

15.0.4599.1000

3,606,720

12-Mar-2014

12:07

Msointl.rest.idx_dll

15.0.4569.1501

1,484,488

12-Mar-2014

12:07

Msores.dll

15.0.4569.1506

80,651,456

12-Mar-2014

12:07

Msosqm.exe

15.0.4603.1000

548,024

12-Mar-2014

12:07

Office.dll

15.0.4603.1000

457,384

12-Mar-2014

12:06


64-bit

MSO-X-none.msp Informationen

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Mso.dll.x64

15.0.4605.1000

36,404,928

12-Mar-2014

12:09

Mso.dll.x86

15.0.4605.1000

26,109,632

12-Mar-2014

12:13

Mso.tpn.txt.x64

PC

1.814

12-Mar-2014

12:09

Mso.tpn.txt.x86

PC

1.814

12-Mar-2014

12:09

Msointl.dll

15.0.4599.1000

3,632,320

12-Mar-2014

12:09

Msointl.rest.idx_dll

15.0.4569.1501

1,484,488

12-Mar-2014

12:09

Msores.dll

15.0.4569.1506

80,651,456

12-Mar-2014

12:09

Msores.dll.x86

15.0.4569.1506

80,651,456

12-Mar-2014

12:13

Msosqm.exe

15.0.4603.1000

651,960

12-Mar-2014

12:09

Office.dll

15.0.4605.1000

457,384

12-Mar-2014

12:09


Windows 8

  1. Wischen Sie vom rechten Rand des Bildschirms nach innen, und tippen Sie dann auf Suchen. Bei Verwendung eine Maus auf der rechten unteren Ecke des Bildschirms, und klicken Sie auf Suchen.

  2. Geben Sie Windows update ein, tippen oder klicken Sie auf Einstellungen, und dann tippen oder klicken Sie in den Suchergebnissen auf installierte Updates anzeigen.

  3. In der Liste der Updates suchen und tippen oder klicken Sie auf Update 2825631, und tippen oder klicken Sie auf Deinstallieren.

Windows 7

  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Ausführen.

  2. Geben Sie appwiz.cpl ein, und klicken Sie dann auf OK.

  3. Klicken Sie auf installierte Updates anzeigen.

  4. Die Liste der Updates klicken Sie auf Update 2825631, und klicken Sie dann auf Deinstallieren.



Das Office System-TechCenter enthält die neuesten Administrator-Updates und strategischen Bereitstellungsressourcen für alle Versionen von Office. Weitere Informationen über Office System-TechCenter finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×