Problembeschreibung

Angenommen Sie, Sie Microsoft Office Outlook im Onlinemodus den Zugriff auf Postfächer in einer Umgebung mit Microsoft Exchange Server 2010 verwenden. Konfigurieren Sie eine oder mehrere Client-Nachrichtenregeln auf denen von Ihnen gesendete e-Mail-Nachrichten. In diesem Fall werden bestimmte Regeln nicht auf e-Mails wirksam, die als Entwürfe gespeichert werden. Angenommen, Sie erstellen eine Client-Nachrichtenregel, Kopie (CC) Wenn Sie eine e-Mail-Nachricht senden. Drücken Sie STRG + S zum Speichern der e-Mail-Nachricht oder automatisch gespeichert wird. Die e-Mail-Nachricht senden. In diesem Fall sind Sie nicht in der CC-Liste der e-Mail-Nachricht gesendete Elemente enthalten. Daher erhalten Sie keine e-Mail-Nachricht.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil der Dienst Microsoft Exchange RPC-Client Access nur Empfänger zur Empfängertabelle hinzugefügt. Der Dienst leeren jedoch nicht zusätzliche Empfänger gespeicherte Element. Daher werden die Empfänger, die von der Client-Nachrichtenregel hinzugefügt werden verworfen.

Lösung

Installieren Sie zum Beheben dieses Problems das folgende Updaterollup:

Hinweise zum Updaterollup 5 für Exchange Server 2010 Servicepack 1

Problemumgehung

Um dieses Problem zu umgehen, verwenden Sie Outlook im Cache-Modus.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×