Clients aktualisieren sofort nach dem Update auf den aktuellen Zweig von Configuration Manager, Version 1910

Problembeschreibung

Wenn Ihre Website das automatische Client Upgrade verwendet, aktualisieren Sie beim Aktualisieren der Website auf den aktuellen Zweig des Microsoft Endpoint Configuration Manager, Version 1910, sofort, nachdem die Website erfolgreich aktualisiert wurde. Die einzige Zufallsgenerierung ist, wenn Clients die Richtlinie erhalten, die standardmäßig stündlich ist. Bei einer großen Website mit vielen Clients kann dieses Verhalten eine beträchtliche Menge an Netzwerkdatenverkehr und Spannungs Verteilungspunkten beanspruchen.  Hinweis: Dieses Problem wurde bereits in der überarbeiteten Version von Configuration Manager Version 1910, die am 17. Januar 2020 veröffentlicht wurde, behoben. Sie wird auch mit dem folgenden Update-Rollup aufgelöst: KB 4537079-Updaterollup für Microsoft Endpoint Configuration Manager, aktuelle Verzweigung, Version 1910

Update Informationen für den aktuellen Zweig des Microsoft Endpoint Configuration Manager, Version 1910

Dieses Update gilt nur für frühe Updates und global verfügbare Installationen von Configuration Manager, Version 1910, die mithilfe einer der folgenden Paket-GUIDs installiert werden: 

0BB82139-0DC3-4B18-B219-97FB2EFD9E56 E2F7B2F9-4828-4650-9144-5DC7956781B7es gilt auch für die folgenden Paket-GUIDs mit dem privaten Tap-Rollup oder Update KB 4535819angewendet: 3B4824FF-02FC-40B8-95AB-2AE986B0B63F  D237809A-6210-4209-A0E6-247543C241E4

​​​​​​Um zu überprüfen, welcher Build installiert ist, fügen Sie die Spalte Paket-GUID dem Detailbereich des Knotens Updates und Wartung in der Konsole hinzu.

Voraussetzungen

Benutzer, die eine frühe Update Ring-Version von 1910 installiert haben, sollten zuerst das folgende Update anwenden.

4535819 Update für Microsoft Endpoint Configuration Manager, Version 1910, früh Update Ring

Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer nicht neu starten, nachdem Sie das Update installiert haben.

Ersetzte Updates

Das Update ersetzt kein zuvor veröffentlichtes Update.

Zusätzliche Installationsinformationen

Nachdem Sie dieses Update auf einem primären Standort installiert haben, müssen bereits vorhandene sekundäre Standorte manuell aktualisiert werden. Wenn Sie einen sekundären Standort in der Configuration Manager-Konsole aktualisieren möchten, klicken Sie auf Verwaltung, klicken Sie auf Websitekonfiguration, klicken Sie auf Websites, klicken Sie auf sekundäre Website wiederherstellen, und wählen Sie dann den sekundären Standort aus. Der primäre Standort installiert dann diesen sekundären Standort erneut mithilfe der aktualisierten Dateien. Konfigurationen und Einstellungen für den sekundären Standort sind von dieser Neuinstallation nicht betroffen. Die neuen, aktualisierten und neu installierten sekundären Standorte unter dieser primären Website erhalten automatisch dieses Update.

Führen Sie den folgenden SQL Server-Befehl in der Website Datenbank aus, um zu überprüfen, ob die Update Version eines sekundären Standorts mit der des übergeordneten primären Standorts übereinstimmt:

select dbo.fnGetSecondarySiteCMUpdateStatus ('SiteCode_of_secondary_site')

Wenn der Wert 1 zurückgegeben wird, ist die Website auf dem neuesten Stand, wobei alle Hotfixes auf der übergeordneten primären Website angewendet werden.

Wenn der Wert 0 zurückgegeben wird, hat die Website nicht alle Fixes installiert, die auf die primäre Website angewendet werden, und Sie sollten die Option sekundären Standort wiederherstellen verwenden, um den sekundären Standort zu aktualisieren.

Dateiinformationen

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Uhrzeit

Plattform

ccmsetup.exe

5.00.8913.1026

4221512

17-Dec-2019

02:10

x86

ccmsetup.msi

Nicht Applicabile

6656000

17-Dec-2019

02:10

Nicht Applicabile

ccmsetup-sup.cab

Nicht Applicabile

1106011

17-Dec-2019

02:10

Nicht Applicabile

 

Informationsquellen

Updates und Wartung für Configuration Manager

Informieren Sie sich über die Terminologie , die Microsoft zum Beschreiben von Softwareupdates verwendet.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×