CLM/FIM cm-Client Protokollierung

Zusammenfassung

Manchmal müssen Sie bei der Behandlung von Problemen mit dem CLM-oder FIM cm-Smartcard-Client oder dem Online Update Client die Ablaufverfolgung für diese Komponenten aktivieren. Dies geschieht mit den folgenden Registrierungsschlüsseln.

Weitere Informationen

[HKEY_LOCAL_MACHINE \software\microsoft\clm\adk] [HKEY_LOCAL_MACHINE \software\microsoft\clm\adk\traceerror] "c:\\Programme Files\\Internet Explorer\\iexplore.exe" = DWORD: 00000001 "c:\\Programme c:\\Programme\\Microsoft Forefront Identity Manager\\2010\\CM Client\\Bin\\clmProfileUpdate.exe" = DWORD: 00000001 [HKEY_LOCAL_MACHINE \software\microsoft\clm\adk\traceerror\folder] "c:\\Programme Files\\Internet Explorer\\iexplore.exe" = "c:\\cmTraces c:\\Programme" c:\\Programme\\Microsoft Manager\\2010\\CM-Client\\Bin\\clmProfileUpdate.exe-c:\\cmTraces----- erstellt, kann in diesem Beispiel der c:\cmTraces.The-DWORD-Wert unter dem TraceError-Schlüssel 0 für keine Nachverfolgung oder 1 für die Ablaufverfolgung aktiviert sein. Das obige Beispiel gilt für FIM cm, wenn Sie CLM verwenden, müssen Sie den richtigen Pfad für clmProfileUpdate. exe angeben. die Protokolldatei wird im Format JJJJMMTT. log erstellt.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×