Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:

  • Sie haben eine Microsoft SQL Server oder Microsoft Azure SQL-Datenbank mit Tabellen, die binäre Daten mit variabler Länge (Varbinary) Spalten formatiert sind.

  • Varbinary-Spalten enthalten Daten, dessen Größe gleich oder größer als 4,116,480 Bytes.

  • Erstellen einer Datenebene (DAC) Anwendungspaket (DACPAC-Datei mit Daten oder mit einer .bacpac-Datei) aus der Datenbank mit Microsoft SQL Server 2012 Data-Tier Application Framework (DACFx).

In diesem Szenario können die Daten in der ursprünglichen Datenbank Daten im Paket DAC abweichen.

Problemlösung

Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie die aktualisierte Version von DACFx, die im folgenden Abschnitt beschrieben. Dann erstellen Sie das DAC-Paket für die Datenbank, die von diesem Problem betroffen.

Update-Informationen

Die aktualisierte Version von DACFx steht zum Download im Microsoft Download Center:

Download Downloaden Sie Paket jetzt.Für weitere Informationen darüber, wie Sie Microsoft Support-Dateien herunterladen können, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

119591 so erhalten Sie Microsoft Support-DateienMicrosoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft verwendet die aktuellste Virenerkennungssoftware, die bei der Veröffentlichung der Datei verfügbar war. Die Datei wird auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierten Änderungen an der Datei vorgebeugt wird.

Voraussetzungen

SQL Server 2012 Data-Tier Application Framework erfordert Microsoft SQL Server System CLR-Typen (SQLSysCLRTypes.msi) und Microsoft SQL Server Transact-SQL ScriptDom (SQLDOM.msi). Diese stehen auf der Microsoft Download Center-Website im Abschnitt "Informationen" genannt.

Neustartanforderung

Sie müssen keinen Neustart des Computers nach der Installation dieses Updates durchführen.

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt Microsoft SQL Server 2012 Data-Tier Application Framework (März 2013).

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu DAC-Pagkages finden Sie unter Data-Tier Applications.

Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates finden Sie in der Beschreibung der standard Terminologie, mit dem Microsoft-Softwareupdates beschrieben.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×