Der Fehler "0x80041002 (WBEM_E_NOT_FOUND)" tritt auf, wenn Sie versuchen, einen WMI-Namespace auf einem Computer zu öffnen, auf dem Windows 7 oder Windows Server 2008 R2

Arbeiten Sie überall, von jedem beliebigen Gerät, mit Microsoft 365

Führen Sie ein Upgrade auf Microsoft 365 durch, um überall mit den neuesten Funktionen und Updates zu arbeiten.

Upgrade jetzt ausführen

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, einen Windows Management Instrumentation (WMI)-Namespace auf einem Computer zu öffnen, auf dem Windows Server 2008 R2 oder Windows 7 ausgeführt wird, wird eine Fehlermeldung wie die folgende angezeigt:

0x80041002 (WBEM_E_NOT_FOUND)

Das folgende Ereignis wird auch im Systemereignisprotokoll aufgezeichnet:

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil das WMI-Repository beschädigt ist.

Der WMI-Dienst führt einen Elementlöschvorgang für das WMI-Repository nicht ordnungsgemäß aus. Dieses Verhalten führt dazu, dass die Indexstruktur des WMI-Repositorys beschädigt wird. Daher tritt der Fehler auf, der im Abschnitt "Symptome" beschrieben wird, wenn Sie versuchen, einen Namespace zu öffnen.

Beachten Sie, dass nicht alle Beschädigungen des WMI-Repositorys von diesem Problem verursacht werden.

Fehlerbehebung

Nachdem Sie diesen Hotfix angewendet haben, müssen Sie das Repository zurücksetzen, um das Problem wiederhergestellt zu können.

Informationen zum Hotfix

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft verfügbar. Dieser Hotfix soll jedoch nur das in diesem Artikel beschriebene Problem beheben. Wenden Sie diesen Hotfix nur auf Systeme an, bei der das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Dieser Hotfix kann zusätzliche Tests erhalten. Wenn Sie von diesem Problem nicht besonders betroffen sind, sollten Sie daher mit dem nächsten Softwareupdate warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, finden Sie oben in diesem Knowledge Base-Artikel den Abschnitt "Hotfixdownload verfügbar". Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Kundendienst und Support von Microsoft, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Wenn weitere Probleme auftreten oder eine Problembehandlung erforderlich ist, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die üblichen Supportkosten gelten für weitere Supportfragen und Probleme, die für diesen speziellen Hotfix nicht berechtigt sind. Eine vollständige Liste der Telefonnummern für Den Kundendienst und Support von Microsoft oder zum Erstellen einer separaten Serviceanfrage finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

http://support.microsoft.com/contactus/?ws=supportHinweis Das Formular "Hotfix Download verfügbar" zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht zu sehen ist, liegt das daran, dass ein Hotfix für diese Sprache nicht verfügbar ist.

Voraussetzungen

Damit dieser Hotfix angewendet werden kann, muss auf dem Computer eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt werden:

  • Windows 7

  • Windows 7 mit Service Pack 1 (SP1)

  • Windows Server 2008 R2

  • Windows Server 2008 R2 mit Service Pack 1 (SP1)

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer nach der Installation dieses Hotfixes neu starten.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt nicht einen zuvor veröffentlichten Hotfix.

Dateiinformationen

Die internationale Version dieses Hotfix installiert Dateien mit den in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Attributen. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Universal Time Coordinated" (UTC) angegeben. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit und unter Berücksichtigung der Sommerzeit angegeben. Außerdem können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen mit den Dateien ausführen.

Hinweise zu den Dateiinformationen für Windows 7 und Windows Server 2008 R2


Wichtige Hotfixes und Hotfixes Windows Server 2008 R2 Windows 7 sind in denselben Paketen enthalten. Auf der Seite "Hotfixanfrage" sind die Hotfixes jedoch unter beiden Betriebssystemen aufgeführt. Wählen Sie den auf der Seite unter "Windows 7/Windows Server 2008 R2" aufgeführten Hotfix aus, um das Hotfixpaket für eines oder beide Betriebssysteme zu erhalten. Beziehen Sie sich in den Artikeln immer auf den Abschnitt "Gilt für", um das tatsächliche Betriebssystem zu ermitteln, auf das die einzelnen Hotfixes angewendet werden.

  • Die Dateien, die für ein bestimmtes Produkt, SR_Level (RTM, SPn)und den Dienstzweig (LDR, GDR) gelten, können anhand der Dateiversionsnummern ermittelt werden, wie in der folgenden Tabelle dargestellt.

    Version

    Produkt

    SR_Level

    Servicebereich

    6.0.760
    0.
    20xxx

    Windows 7 und Windows Server 2008 R2

    RTM

    LDR

    6.0.760
    1.
    21xxx

    Windows 7 und Windows Server 2008 R2

    SP1

    LDR

  • Die MANIFEST-Dateien (MANIFEST) und DIE -Dateien (.des, die für jede Umgebung installiert sind) werden separat im Abschnitt "Zusätzliche Dateiinformationen für Windows Server 2008 R2 und Windows 7" aufgeführt. WENN- und MANIFESTdateien sowie die zugehörigen Sicherheitskatalogdateien (.cat) sind von entscheidender Bedeutung, um den Status der aktualisierten Komponenten auf dem neuesten Stand zu halten. Die Sicherheitskatalogdateien, deren Attribute nicht aufgelistet sind, verfügen über eine digitale Microsoft-Signatur.

Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 7

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Uhrzeit

Plattform

Repdrvfs.dll

6.1.7600.20866

300,544

28.12.2010

05:31

x86

Repdrvfs.dll

6.1.7601.21627

300,544

28.12.2010

05:33

x86

Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 7 und Windows Server 2008 R2

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Uhrzeit

Plattform

Repdrvfs.dll

6.1.7600.20866

451,584

28.12.2010

06:11

x64

Repdrvfs.dll

6.1.7601.21627

451,584

28.12.2010

06:28

x64

Repdrvfs.dll

6.1.7600.20866

300,544

28.12.2010

05:31

x86

Repdrvfs.dll

6.1.7601.21627

300,544

28.12.2010

05:33

x86

Alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Uhrzeit

Plattform

Repdrvfs.dll

6.1.7600.20866

1,063,936

28.12.2010

05:19

IA-64

Repdrvfs.dll

6.1.7601.21627

1,063,936

28.12.2010

05:11

IA-64

Repdrvfs.dll

6.1.7600.20866

300,544

28.12.2010

05:31

x86

Repdrvfs.dll

6.1.7601.21627

300,544

28.12.2010

05:33

x86

Problemumgehung

Um dieses Problem zu beheben, deaktivieren Sie die Protokollierungsrichtlinie "Resultant Set of Policy (RSoP)".

Weitere Informationen zu den Richtlinieneinstellungen für Ergebnissatz (Resultant Set of Policy, RSoP) finden Sie in den verwandten Artikeln, die unter "Weitere Informationen" aufgeführt sind.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu den Richtlinieneinstellungen von Resultant Set of Policy (RSoP) finden Sie auf der folgenden Microsoft TechNet-Website:

Einführung in den Ergebnissatz von Richtlinientools und -einstellungen Weitere Informationen zum ähnlichen Problem in Windows Server 2003 R2 erhalten Sie, indem Sie auf die folgende Artikelnummer klicken, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base zu lesen:

2257980 "0x80041002 (WBEM_E_NOT_FOUND)" tritt auf, wenn Sie versuchen, einen WMI-Namespace auf einem Computer zu öffnen, auf dem Windows Server 2003 SP2 ausgeführt wird. Weitere Informationen zum ähnlichen Problem in Windows Server 2008 oder Windows Vista finden Sie unter folgender Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base zu lesen:

2464876 "0x80041002 (WBEM_E_NOT_FOUND)" tritt auf, wenn Sie versuchen, einen WMI-Namespace auf einem Computer zu öffnen, auf dem Windows Server 2008 oder Windows Vista ausgeführt wird. Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates finden Sie, indem Sie auf die folgende Artikelnummer klicken, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base zu lesen:

824684 Beschreibung der Standardterminologie zur Beschreibung

von Microsoft-Softwareupdates

Zusätzliche Dateiinformationen

Zusätzliche Dateiinformationen für Windows 7 und Windows Server 2008 R2

Weitere Dateien für alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 7

Dateiname

Update.aktualisierung

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

2,661

Datum (UTC)

28.12.2010

Uhrzeit (UTC)

22:56

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

X86_5d3ac74a1788d710fb8060e3a27e5076_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21627_none_2e1f2e16c3782665.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

709

Datum (UTC)

28.12.2010

Uhrzeit (UTC)

22:56

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

X86_cb786c0a93e90d2da62091439bf80430_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20866_none_198c2f666b204097.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

709

Datum (UTC)

28.12.2010

Uhrzeit (UTC)

22:56

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

X86_microsoft-windows-wmi-core-repdrvfs-dll_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20866_none_7eb85489ab4b2a67.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

3,614

Datum (UTC)

28.12.2010

Uhrzeit (UTC)

05:58

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

X86_microsoft-windows-wmi-core-repdrvfs-dll_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21627_none_80caf189a8503fe6.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

3,614

Datum (UTC)

28.12.2010

Uhrzeit (UTC)

06:01

Plattform

Nicht zutreffend

Zusätzliche Dateien für alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 7 und Windows Server 2008 R2

Dateiname

Amd64_207499cd3591df30f95c18daa7ddc9f9_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20866_none_c61d42fca5912f3e.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

713

Datum (UTC)

28.12.2010

Uhrzeit (UTC)

22:56

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

Amd64_2f6abbd54190a1e7b1940f8f4c71f4e0_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21627_none_c3efba937ecfa716.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

713

Datum (UTC)

28.12.2010

Uhrzeit (UTC)

22:56

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

Amd64_38641a9fac779440ada7b55540e50e0f_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20866_none_f6f4b661325ec525.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

713

Datum (UTC)

28.12.2010

Uhrzeit (UTC)

22:56

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

Amd64_68bcc81c0643dc2dc4375e420ad915ad_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21627_none_68889203cbdf6dae.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

1,068

Datum (UTC)

28.12.2010

Uhrzeit (UTC)

22:56

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

Amd64_73664137858b73823f43c5f0c9fe1e39_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20866_none_517d2cd95adb46a0.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

1,068

Datum (UTC)

28.12.2010

Uhrzeit (UTC)

22:56

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

Amd64_905a98e6f48b825d66d25b9924e97e53_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21627_none_e864d7937978433f.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

713

Datum (UTC)

28.12.2010

Uhrzeit (UTC)

22:56

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

Amd64_microsoft-windows-wmi-core-repdrvfs-dll_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20866_none_dad6f00d63a89b9d.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

3,616

Datum (UTC)

28.12.2010

Uhrzeit (UTC)

06:53

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

Amd64_microsoft-windows-wmi-core-repdrvfs-dll_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21627_none_dce98d0d60adb11c.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

3,616

Datum (UTC)

28.12.2010

Uhrzeit (UTC)

06:59

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

Update.aktualisierung

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

3,947

Datum (UTC)

28.12.2010

Uhrzeit (UTC)

22:56

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

Wow64_microsoft-windows-wmi-core-repdrvfs-dll_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20866_none_e52b9a5f98095d98.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

2,324

Datum (UTC)

28.12.2010

Uhrzeit (UTC)

05:50

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

Wow64_microsoft-windows-wmi-core-repdrvfs-dll_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21627_none_e73e375f950e7317.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

2,324

Datum (UTC)

28.12.2010

Uhrzeit (UTC)

05:54

Plattform

Nicht zutreffend

Weitere Dateien für alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2

Dateiname

Ia64_38641a9fac779440ada7b55540e50e0f_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20866_none_9ad7bed379ff5ceb.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

712

Datum (UTC)

28.12.2010

Uhrzeit (UTC)

22:56

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

Ia64_821d3bde38216206440e56f7a6b0c8c0_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21627_none_2ef80b0c34319347.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

711

Datum (UTC)

28.12.2010

Uhrzeit (UTC)

22:56

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

Ia64_905a98e6f48b825d66d25b9924e97e53_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21627_none_8c47e005c118db05.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

712

Datum (UTC)

28.12.2010

Uhrzeit (UTC)

22:56

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

Ia64_f7488ad331830647d6fdca1bf8b69dff_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20866_none_59b0524ae0db362a.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

711

Datum (UTC)

28.12.2010

Uhrzeit (UTC)

22:56

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

Ia64_microsoft-windows-wmi-core-repdrvfs-dll_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20866_none_7eb9f87fab493363.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

3,615

Datum (UTC)

28.12.2010

Uhrzeit (UTC)

06:51

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

Ia64_microsoft-windows-wmi-core-repdrvfs-dll_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21627_none_80cc957fa84e48e2.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

3,615

Datum (UTC)

28.12.2010

Uhrzeit (UTC)

06:52

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

Update.aktualisierung

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

2,169

Datum (UTC)

28.12.2010

Uhrzeit (UTC)

22:56

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

Wow64_microsoft-windows-wmi-core-repdrvfs-dll_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20866_none_e52b9a5f98095d98.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

2,324

Datum (UTC)

28.12.2010

Uhrzeit (UTC)

05:50

Plattform

Nicht zutreffend

Dateiname

Wow64_microsoft-windows-wmi-core-repdrvfs-dll_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21627_none_e73e375f950e7317.manifest

Dateiversion

Nicht zutreffend

Dateigröße

2,324

Datum (UTC)

28.12.2010

Uhrzeit (UTC)

05:54

Plattform

Nicht zutreffend

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×