Mit Microsoft anmelden
Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.
Hallo,
Wählen Sie ein anderes Konto aus.
Sie haben mehrere Konten.
Wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie sich anmelden möchten.

Problembeschreibung

Der Registrierungsprozess für einen vorhandenen Client ist auf Microsoft System Center 2012 R2 Configuration Manager SP1 und System Center 2012 Configuration Manager SP2 nicht erfolgreich, wenn der Client neu installiert wird. Dies tritt auf, wenn der Clientcomputer ein reimaged oder wenn der Client deinstalliert und dann erneut installiert wird. Das gleiche Symptom kann auftreten, wenn Änderungen am Clientdatensatz in der ClientKeyData-Tabelle vorgenommen werden. Dieses Symptom kann beispielsweise nach einem Wechsel von einem selbstsignierten Zertifikat zu einem PKI-Zertifikat (Public Key Infrastructure) auftreten oder umgekehrt.

Wenn dieses Problem auftritt, werden Fehler, die dem folgenden ähneln, in der Datei "Ddm.log" auf dem Websiteserver aufgezeichnet, wenn der Server den Clientregistrierungsdatensatz verarbeitet:

Microsoft SQL Server gemeldete SQL Meldung 8169, Schweregrad 16: [42000][8169][Microsoft][SQL Server Native Client 11.0][SQL Server]Konvertierung ist beim Konvertieren von einer Zeichenfolge in "uniqueidentifier" fehlgeschlagen. : SMSDBMON_ClientKeyData_PfxCertsClientKeyData_Chg_upd


Informationen zum Hotfix

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft verfügbar. Mit diesem Hotfix soll jedoch nur das in diesem Artikel beschriebene Problem behoben werden. Wenden Sie diesen Hotfix nur auf Systeme an, auf denen das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Dieser Hotfix kann zusätzliche Tests erhalten. Wenn Sie von diesem Problem nicht stark betroffen sind, sollten Sie daher auf das nächste Softwareupdate warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download verfügbar ist, finden Sie oben in diesem Knowledge Base-Artikel den Abschnitt "Hotfix-Download verfügbar". Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft-Kundendienst und -Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis: Wenn zusätzliche Probleme auftreten oder eine Problembehandlung erforderlich ist, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die üblichen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für diesen spezifischen Hotfix nicht in Frage kommen. Eine vollständige Liste der Microsoft Kundendienst- und Supporttelefonnummern oder zum Erstellen einer separaten Serviceanfrage finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

http://support.microsoft.com/contactus/?ws=supportHinweis Das Formular "Hotfixdownload verfügbar" zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, liegt dies daran, dass für diese Sprache kein Hotfix verfügbar ist.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anzuwenden, müssen Service Pack 2 für System Center 2012 Configuration Manager oder Service Pack 1 für System Center 2012 R2 installiert Configuration Manager.

Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer nicht neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix angewendet haben.

Hinweis: Es wird empfohlen, Configuration Manager Verwaltungskonsole zu schließen, bevor Sie dieses Hotfixpaket installieren.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keinen zuvor veröffentlichten Hotfix.

Die englische Version dieses Hotfixes weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Universal Time Coordinated" (UTC) angegeben. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden diese Angaben in die Ortszeit umgewandelt. Den Unterschied zwischen UTC- und Ortszeit können Sie in der Systemsteuerung unter Datum und Uhrzeit mithilfe der Angaben auf der Registerkarte Zeitzone ermitteln.

File name

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Time

Platform

Certmgr.dll

5.0.8239.1107

334,512

15-Mai-2015

01:35

x64


Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Informationsquellen

Erfahren Sie mehr über die Terminologie , die Microsoft verwendet, um Softwareupdates zu beschreiben.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×