EINFÜHRUNG

Service Update 109 für Microsoft Dynamics CRM Online 9.1.0 ist jetzt verfügbar. In diesem Artikel werden die Hotfixes und Updates beschrieben, die in Service Update 109 enthalten sind.

Bitte beachten Sie, dass sich unsere Namenskonventionen geändert haben, um die Verknüpfung zwischen der Versionsnummer und dem Service-Update zu klären.  Beispielsweise entspricht Service Update 109 der Versionsnummer 109XX. Gelegentlich wird ein Dienstupdate abgebrochen, und alle zugehörigen Korrekturen werden in der nächsten Dienstaktualisierung aktualisiert, sodass die Anzahl der Dienstaktualisierungen nicht immer inkrementell ansteigt.

Da diese Version global bereitgestellt wird, werden wir weiterhin Korrekturen hinzufügen, und die Versionsnummer kann sich ändern.  Überprüfen Sie diesen Artikel regelmäßig, während wir weiterhin Korrekturen dokumentieren, die dieser Version hinzugefügt wurden.

Greifen Sie auf die Website der neuen veröffentlichten Versionenzu.

WEITERE INFORMATIONEN

Update-Paket

Versionsnummer

Dienstupdate 109 für Microsoft Dynamics CRM Online 9.1.0

9.1.0.10908 (oder höher)

Um festzustellen, ob für Ihre Organisation dieses Update angewendet wurde, überprüfen Sie Ihre Microsoft Dynamics CRM Online-Versionsnummer. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke, und klicken Sie dann auf Info.

Bitte beachten Sie, dass eine (*) am Ende einer fix-Anweisung angibt, dass dieser Reparaturartikel in mehrere Service-Update-Versionen integriert wurde.

Service Update 109 behebt die folgenden Probleme:

Reparierte Funktionalität

In der folgenden Liste werden Probleme aufgeführt, deren Lösungen Elemente in Dynamics reparieren, die nicht funktionieren.

Dynamik

  • Zeitweise wurden doppelte Kontakte erstellt.

Wissensmanagement

  • Der Befehl "Entitätsdatensatz öffnen" fehlte in der Entität "Opportunity close".

  • Wenn Sales Insights aktiviert ist, wurden Beiträge, die mit neuen Zeilen vorangestellt wurden, nicht als variable Sales Ingsight erkannt.

MidTier-Dienste

  • Die Auswahl des Links "Beenden" in einem Geschäftsprozessfluss funktionierte erst, wenn der Benutzer an einer anderen Stelle geklickt und dann denselben Link erneut ausgewählt hat.*

Plattform-Services

  • Benutzerdefinierte Eigenschaften wurden ignoriert, wenn ein Element in einem Synchronisierungszyklus nicht synchronisiert werden konnte oder durch einen Synchronisierungszyklus verzögert wurde.*

  • Fehler beim Importieren von Dateien über die Option Daten importieren auf der Befehlsleiste.*

  • Eingehende E-Mails konnten nicht nachverfolgt werden.*

  • Verwaltete Attributzuordnungen können aus dem Anpassungsfenster gelöscht werden.*

  • Manuell nachverfolgte E-Mail-Entwürfe in Exchanged, die unerwartet mit Dynamics 365 synchronisiert wurden.*

  • oData-API-Abfrageergebnisse enthielten leere Werte für verwandte Entitäten.*

  • Plug-Ins sind beim Ausführen eines Dienstbusaufrufs fehlgeschlagen.*

  • Anführungszeichen, die der Adresse eines Kontakts hinzugefügt wurden, wurden in einfache Anführungszeichen umgewandelt.*

  • Anführungszeichen wurden in einigen Textfeldern durch Apostrophzeichen ersetzt.*

  • Berichte haben keine Anmerkungsanlagen gerendert, wenn die Anmerkung Teil der äußeren Abfrage war.*

  • Lösungen, die vertrauenswürdige Plug-Ins enthalten, konnten nicht deinstalliert werden.*

  • Einige Kontakte wurden nicht von Dynamics 365 mit Outlook synchronisiert.*

  • Das Währungssymbol fehlte in der Spalte Est. Revenue Base.*

  • Wenn eine terminwiederholende Terminreihe aktualisiert wurde, wurden die erforderlichen optionalen Felder nicht aufgefächert.*

  • Wenn ein Benutzer ohne Schreibberechtigungen eine Lösung importierte, befand sich der TestPA-Workflow in einem aktiven Zustand, während sich die entsprechende SdkMessage in einem inaktiven Zustand befand.*

  • Wenn Sicherheitsrollen in einem Dashboard aktiviert wurden, war das Dashboard für serverseitige Synchronisierungsfehler nicht sichtbar, sodass Kunden keine Zugriffsänderungen vornehmen konnten.

  • Beim Nachverfolgen eines Termins aus dem Assistentenkalender und dessen anschließende Aktualisierung haben die Nachverfolgungsempfänger zwei Aktualisierungen anstelle einer erhalten.

Verkauf

  • Ein zusätzliches Element (die erste Seite, auf die in der verwendeten Organisation zugegriffen wird) wurde dem Browserverlauf hinzugefügt, wenn Sie mit Unified Interface navigieren.

  • Die Währungsgenauigkeit wurde im Feld Preis pro Einheit in der Angebots-/Verkaufschancenproduktentität nicht berücksichtigt.*

  • Produkte konnten im Offlinemodus nicht gelesen werden.*

  • Einige Datensätze, die einem Unterraster hinzugefügt wurden, waren nicht sichtbar.

Lösungen

  • Interaktive Dashboards mit einem Multistream und einer Nachnameswarteschlange zeigten Warteschlangenelemente im Stream an, die nicht Teil dieser Warteschlange waren.

  • Bildschirmleseprogramme haben die Gesamtzahl der Einträge in der Liste der herunterladbaren Offline-Updates nicht gelesen.

  • Einige SLAs konnten nicht aktiviert oder deaktiviert werden.

  • Talkback hat die Gesamtzahl der Einträge in der Liste der Offlineaktualisierungen, die nach Auswahl des Links "Offlinestatus" angezeigt wurden, nicht gelesen.*

  • Benutzer konnten nicht auf den Wandbeitrag eines Case-Entitätsdatensatzes antworten.

  • Beim Navigieren zur Optionsliste in der Field Service Mobile-App hat Voice over die Gesamtzahl der in der Liste vorhandenen Einträge nicht gelesen.*

Einheitliche Schnittstelle

  • Nach dem Anwenden eines Schiebereglerfilters und dem Speichern des Filters konnte der gespeicherte Filter weiterhin bearbeitet werden.*

  • Nachdem Sie eine Verkaufschance als gewonnen/verloren geschlossen und dann in die Zeitleiste eingegeben haben, gab es keine Möglichkeit, Details der Aktivität zum Schließen der Verkaufschance anzuzeigen.*

  • Im Formular Schnellerstellung wurde eine zusätzliche Bildlaufleiste angezeigt.*

  • Änderungen an Multi-Select-Optionen waren nicht sichtbar.

  • Änderungen an den Sitemap-Berechtigungen wurden gemäß der Sicherheitsrolle nicht angewendet (Beispiel: Nach dem Entfernen der Leseberechtigung aus der Product-Entität war die Entität für Administratoren mit der Leseberechtigung nicht sichtbar.

  • Auf Diagramme im Popup "Drill Down By" konnte nicht zugegriffen werden, als das Dropdown-Listenelement "Konto" zum ersten Mal ausgewählt wurde.

  • Benutzerdefinierte Schaltflächen wurden im Offlinemodus nicht angezeigt.*

  • Benutzerdefinierte Webressourcen konnten nicht als Pop-up in der Dyanmics 365 iOS-App geöffnet werden.*

  • Multi-Select-Optionssätze wurden auf Formularen im Offlinemodus nicht angezeigt.

  • Multi-Select-Optionssätze, die als Liste von Typcodewerten im Offlinemodus angezeigt werden.*

  • Die Sprachausgabe lese Datumsfelder in gespeicherten Filtern als nicht ausgewählt, und die Filter konnten unerwartet nicht ausgewählt werden.

  • Bildschirmleser haben die Überschriften "Meine offenen Verkaufschancen" und "Meine offenen Leads" nicht im Social Dashboard "Sales Activitiy" gelesen.

  • Die Auswahl der Schaltfläche "Alle löschen" in einem gebundenen Dashboard beim Filtern von Suchergebnissen führte zu fehlenden verknüpften Entitäten.

  • Tabellen konnten nicht nach bestimmten verknüpften Entitätsspalten sortiert werden.

  • Die Schaltfläche "Offline-Updates herunterladen" erschien, auch wenn die Offline-Datensynchronisierung bereits abgeschlossen war.

  • Das Steuerelement, das zum Hinzufügen eines neuen Datensatzes zu einem Unterraster verwendet wurde, fehlte.

  • Das Feld Fälligkeitsdatum und Die Suche wurden im Feld Aktivitäten falsch ausgerichtet.

  • Das Feldsicherheitsprofil im Feld Datum hat seinen Wert nicht als verschlüsselt angezeigt, wenn der Fokus aus dem Feld verschoben wurde.*

  • Der Sprungleistenfilter funktionierte zeitweise nicht.*

  • Die persönlichen Diagramme des Benutzers wurden zeitweise nicht angezeigt.*

  • Wenn "UCI-Modus" aktiviert war und die Option "Schnelles Erstellen zulassen" deaktiviert wurde und die Schaltfläche "Neu hinzufügen" im zugehörigen Unterraster ausgewählt wurde, wurde ein Fenster mit einem Beziehungsfeld nicht automatisch aufgepopt.

  • Beim Ändern eines doppelten Datensatzes und Speichern der Änderung war die angezeigte Duplikatprüfung leer.*

  • Beim Eintritt in den Offlinemodus wurde das Banner mit der Aufschrift "Sie arbeiten jetzt im Offline-Modus" nicht angezeigt.*

  • Beim Navigieren zur Schaltfläche "Alle globalen Filter löschen" auf einem Dashboard mit Shift+Tab war der Fokus nicht sichtbar.

  • Beim Navigieren zu den Filtern "Gelöst nach" und "Geändert" liest die Sprachausgabe nur die Beschriftungen der Filter, anstatt das von diesen Filtern angegebene Datum zu lesen.

  • Beim Navigieren zur Filteroption "Anzeigen und Benutzerdefiniert" im Tier-1-Dashboard hat die Bildschirmsprachausgabe die Filter "Gespeichert und benutzerdefiniert" als Schaltfläche gelesen, den Status jedoch nicht als "erweitert" oder "reduziert" gelesen.

  • Bei Verwendung der Seite Relevanzsuche konnten Benutzer nicht zwischen E-Mails wechseln.*

Fehlermeldungen, Ausnahmen und Fehler

In der folgenden Liste werden Probleme aufgeführt, deren Lösungen Aktionen korrigieren, die zu Fehlern, nicht behandelten Ausnahmen oder System- oder Komponentenfehlern führen.

Wissensmanagement

  • Auf Wissensartikeldatensätze konnte nicht über die Alphabetlinks im unteren Bereich der NSE Services App zugegriffen werden (Fehler: "Keine Daten verfügbar"). *

  • Beim Erstellen einer Notiz führte das Hinzufügen einer Notizschaltfläche zu einem Fehler ("Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten). *

Plattform-Services

  • Wenn ein asynchroner Workflow aktualisiert wurde, um ein Abbild zu enthalten, ist der Workflow mit einem Fehler fehlgeschlagen ("Eine Ausnahme ist im WorkOrderNotification-Workflow aufgetreten"). *

  • Ein Fehler ist aufgetreten, wenn ein Benutzer versucht hat, eine freigegebene Bestellung zu öffnen ("MessageProcessor kann die Meldung 'Abrufen' für 'Salesorder'." nicht verarbeiten. *

  • Die Deinstallation der erweiterten Außendienstlösung führte zu einem Fehler ("Solution Advanced Filed Service kann aufgrund von Abhängigkeiten von anderen Komponenten im System nicht gelöscht werden."). *

  • Das Auswählen von Registerkartenfiltern in der Entität "Post-Konfiguration" hat zu einem Fehler geführt ("0x80072505 Objektreferenz ist nicht auf eine Instanz eines Objekts festgelegt"). *

  • Der Besitz einiger Konten konnte nicht geändert werden (Fehler: "Diese Entität wird derzeit als Teil eines asynchronen Kaskadenzuweisungsauftrags zugewiesen. Warten Sie, bis der asynchrone Auftrag abgeschlossen ist, bevor Sie erneut versuchen, diese Entität zuzuweisen."). *

Verkauf

  • Bei der Auswahl des Befehls "Aus Excel importieren" ist ohne Hochladen einer Datei ein Skriptfehler aufgetreten.*

Lösungen

  • Benutzer mit der Rolle "Kundendienstmitarbeiter" erhielten eine Fehlermeldung "Zugriff verweigert", wenn sie Elemente aus dem Warteschlangenraster an eine andere Warteschlange weiterleiten. *

Einheitliche Schnittstelle

  • Die falsche Fehlermeldung wird angezeigt, wenn ein ISV-Code fehlgeschlagen ist.*

  • Beim Senden einer E-Mail ist ein Fehler aufgetreten ("Keine Daten verfügbar").

  • Beim ersten Einstieg in den Offline-Modus mit der Ansicht "Buchbare Ressourcenbuchung" ist eine Ausnahme aufgetreten ("Wir können diese Ansicht jetzt nicht anzeigen. Bitte versuchen Sie es mit einer anderen Ansicht.").

  • Beim Erstellen eines neuen Kontodatensatzes ist ein generischer SQL-Fehler aufgetreten.

  • Beim Navigieren in den Formularen und Rastern der App nach dem Herunterladen und Synchronisieren von Hintergrundmetadaten sind Fehler aufgetreten.*

  • Beim Ausführen von "setvisible" für abhängige Optionssatzsteuerelemente ist ein Fehler aufgetreten.*+

  • Die Suchfilterung mit "Enthält" ist zeitweise fehlgeschlagen, da ein Fehler aufgetreten ist ("Bedingungsvorgang nvarchar ist für Attributtyp ungültig").*

Zurück zur Veröffentlichungsliste

Wenn Sie Feedback zu den Versionshinweisen haben, geben Sie bitte Ihre Gedanken hier an.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×