EINFÜHRUNG

Service Update 44 für Microsoft Dynamics CRM Online 9.1.0 ist jetzt verfügbar. In diesem Artikel werden die Hotfixes und Updates beschrieben, die in Service Update 44 enthalten sind.

Bitte beachten Sie, dass sich unsere Namenskonventionen geändert haben, um die Verknüpfung zwischen der Versionsnummer und dem Service-Update zu klären.  Beispielsweise entspricht Service Update 44 der Versionsnummer 44XX.  Gelegentlich wird ein Dienstupdate abgebrochen, und alle zugehörigen Korrekturen werden in der nächsten Dienstaktualisierung aktualisiert, sodass die Anzahl der Dienstaktualisierungen nicht immer inkrementell ansteigt.

Da diese Version global bereitgestellt wird, werden wir weiterhin Korrekturen hinzufügen, und die Versionsnummer kann sich ändern.  Überprüfen Sie diesen Artikel regelmäßig, während wir weiterhin Korrekturen dokumentieren, die dieser Version hinzugefügt wurden.

WEITERE INFORMATIONEN

Update-Paket

Versionsnummer

Dienstupdate 44 für Microsoft Dynamics CRM Online 9.1.0

9.1.0.4441

Um festzustellen, ob für Ihre Organisation dieses Update angewendet wurde, überprüfen Sie Ihre Microsoft Dynamics CRM Online-Versionsnummer. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke, und klicken Sie dann auf Info.

P-Lease beachten Sie, dass eine (*) am Ende einer fix-Anweisung angibt, dass dieser Reparaturartikel in mehrere Serviceupdate-Releases integriert wurde.

Service Update 44 behebt die folgenden Probleme:

Unerwartetes Verhalten

In der folgenden Liste werden Probleme aufgeführt, deren Auflösungen in Dynamics ausgeführte Aktionen korrigieren, die nicht wie beabsichtigt funktionieren.

  • Eine zusätzliche Spalte wurde angezeigt, wenn ein Feld ausgeblendet wurde.

  • Beim Aktualisieren werden Im Web angezeigte Formulare mit einem inkonsistenten Hybrid des 8.2-Versionsstils und des Versionsstils 9.0 angezeigt.*

  • Telefonanrufaufgaben, die in Dynamics 365 als "abgeschlossen" markiert sind, werden automatisch wiedergeöffnet.

  • Das Produktraster konnte nicht bearbeitet werden, wenn die Ansichtseinstellung auf "Inline-Bearbeitungsansicht" umgestellt wurde.

  • Das Produktraster konnte nicht bearbeitet werden, wenn die Ansichtseinstellung auf "Inline-Bearbeitungsansicht" umgestellt wurde.

Reparierte Funktionalität

In der folgenden Liste werden Probleme aufgeführt, deren Lösungen Elemente in Dynamics reparieren, die nicht funktionieren.

  • Die Unternehmenseinheit konnte nicht gelöscht werden.

  • Kontakte konnten einem Kontodatensatz nicht hinzugefügt werden.

  • Termine, die mit serverseitiger Synchronisierung (SSS) synchronisiert wurden, enthielten keine Zeilenumbrüche.

  • Datumslinienfelder wurden in Vergleichsdiagrammen nicht sortiert.

  • Der Geschäftsprozessfluss konnte nur geschaltet werden, wenn der Datensatz in Unified Client gespeichert und die Seite aktualisiert wurde.

  • Die Auswahl eines Elements aus einem Lookup-Steuerelement führte manchmal zu einem leeren weißen Bildschirm.

  • Terminzeitzonen in Dynamics 365 wurden in UTC geändert**

  • Sequenznummern wurden dupliziert, wenn die Sequenzanzahl von Regelelementen in etwas anderes als "1" geändert wurde, was zu Datenbeschädigungen führte.*

  • Auf Teams konnte nicht über Feldsicherheitsprofile zugegriffen werden.

  • Verkaufschancen und qualifizierende Leads konnten beim Aktualisieren einer Geschäftsprozessflussinstanz durch Ausführen eines synchronen Workflows nicht erstellt werden.

  • Der Überwachungsverlauf fehlte in den benutzerdefinierten Entitätsdatensätzen von Unified Client.

  • Die falschen Datums-/Uhrzeitwerte, die für Benutzer in der Montevideo-Zeitzone (GMT -03:00) angezeigt werden.

  • Benutzerdefinierte Ansichten konnten nicht mit der Auswahl auswahlfür die Suchansicht in Unified Client verwendet werden.

Fehlermeldungen, Ausnahmen und Fehler

In der folgenden Liste werden Probleme aufgeführt, deren Lösungen Aktionen korrigieren, die zu Fehlern, nicht behandelten Ausnahmen oder System- oder Komponentenfehlern führen.

  • Beim Zugriff auf die mobile Dynamics 365-App ist ein Fehler aufgetreten. (Fehler: Im lokalen Speicher kann nicht mit dem logischen Namen 'activityparty' abgerufen werden.

  • Mehrere Szenarien führten zu einem SQL-Fehler: "Ungültiger Spaltenname 'OwnerId'.*

  • Ein Fehler verhinderte, dass Benutzer verfügbare Zeiten für Ressourcen fanden, ohne eine Ressource für einen Dienst auszuwählen. (Fehler: Webdienst-Plug-In fehlgeschlagen..)

  • Beim Hinzufügen eines neuen Felds zur Entität "Telefonanruf2" ist ein Fehler aufgetreten. (Fehler: Verletzung der Primärschlüsseleinschränkung.)

  • Der Stammausführungsinhalt konnte nicht beendet werden, wenn ein asynchroner Vorgang abgeschlossen wurde.

  • Beim Öffnen der Fallansicht auf der Seite Berechtigung ist ein Fehler aufgetreten.

  • Beim Ändern des Felds "Telefon" ist ein Fehler aufgetreten.

  • Beim Öffnen eines Termins ist ein Fehler aufgetreten, der Benutzer daran hindert, Kalenderaktivitäten anzuzeigen. (Fehler: Etwas ist schief gelaufen..)

Zurück zur Veröffentlichungsliste

Wenn Sie Feedback zu den Versionshinweisen haben, geben Sie bitte Ihre Gedanken hier an.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×