Ein Anti-Malware-Updates für eigenständige Forefront Endpoint Protection 2010-Clients wird von Microsoft Update

Einführung

Dieser Artikel beschreibt ein Anti-Malware-Plattform-Update-Paket für die eigenständigen Microsoft Forefront Endpoint Protection 2010-Clients. Dieses Paket aktualisiert Forefront Endpoint Protection 2010 Clientdienste, Treiber und Komponenten der Benutzeroberfläche.

Microsoft veröffentlicht regelmäßig Anti-Malware-Plattformupdates, um Konsistenz in Schutz, Leistung, Stabilität und Benutzerfreundlichkeit in einer Malwarelandschaft, die ständig geändert wird, zu gewährleisten Dieses Update-Paket vom April 2013.

Weitere Informationen

Diese Anti-Malware-Plattform-Update enthält die folgenden Verbesserungen:

  • Funktionell neue Malware Remediation Anti-Malware-Plattform

  • Anti-Malware-Plattform hinzugefügt gegen Manipulation Verbesserungen

  • Verbessert die allgemeine Leistung von Anti-Malware-Plattform


Update-Informationen

Wie Sie dieses Update erhalten:

Microsoft Update

Dieses Update ist über Microsoft Updateverfügbar.

Beziehen und Installieren des Updates von Microsoft Update auf einem System mit Forefront Endpoint Protection 2010 Client installiert folgendermaßen Sie vor:

  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.

  2. Doppelklicken Sie im Bedienfeld auf Windows Update.

  3. Klicken Sie im Fenster Windows Update auf Online nach Updates von Microsoft Update überprüfen.

  4. Klicken Sie auf wichtige Updates verfügbar sind.

  5. Wählen Sie das Updatepaket und klicken Sie dann auf OK.

  6. Klicken Sie auf Installieren , um das Update-Paket installieren.

Voraussetzungen

Um dieses Update zu installieren, müssen Sie Update Rollup 1 für Forefront Endpoint Protection 2010 installiert.

Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie dieses Update angewandt haben.

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt kein zuvor veröffentlichtes Update.

Weitere Informationen

Dieses Update bringt 4.2.0223.1 Antimalware-Clientversion. Die Versionsinformationen finden Sie überdas Hilfemenü der Endpoint Protection-Client-Benutzeroberfläche auf.

Referenzen

Informationen zur Terminologie für Softwareupdates finden Sie in der Beschreibung der standard Terminologie, mit dem Microsoft-Softwareupdates beschrieben.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×