Problembeschreibung

Ein Benutzer konfiguriert ein neues Microsoft Outlook-Profil durch eine e-Mail-Adresse, die der folgenden ähnelt:

con.user@xyz.onmicrosoft.com
In diesem Fall wird die folgende Fehlermeldung zurückgegeben:

Microsoft Outlook kann nicht gestartet werden. Das Outlook-Fenster geöffnet Der Ordner kann nicht geöffnet werden. Ein Fehler aufgetreten.

The screenshot for the error message

Ursache

Outlook verwendet die e-Mail-Adresse als den Namen der Datei in con.user@xyz.onmicrosoft.com.ost. Eine MS-DOS-Gerät ist jedoch "con" Treibernamen. Windows lässt Sie ein MS-DOS-Gerätename Treiber verwenden, wenn Sie eine Datei erstellen. Folgendes ist eine Liste der Namen der MS-DOS-Treiber:

Name

Funktion

CON

Tastatur und Anzeige

PRN

Liste Systemgerät, normalerweise einen parallelen Anschluss

AUX

Externes Gerät, normalerweise ein serieller Anschluss

CLOCK$

System-Echtzeituhr

NUL

Bitbucket Gerät

A:-Z:

Laufwerkbuchstaben

COM1

Ersten seriellen Anschluss

LPT1

Erste parallelen Anschluss

LPT2

Zweiten parallelen Anschluss

LPT3

Dritte parallelen Anschluss

COM2

Zweiten seriellen Anschluss

COM3

Dritte seriellen Anschluss

COM4

Vierte seriellen Anschluss


Problemlösung

Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie eine der folgenden Methoden.

Methode 1: Ändern der betroffene Postfach auf dem server

Methode 2: Ändern Sie den Namen der Datei im Outlook-Profil

Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

  1. Beenden Sie Outlook.

  2. Öffnen Sie im Bedienfeld das e-Mail- Element, und klicken Sie dann auf E-Mail-Konten.

  3. Klicken Sie auf Ändern, und klicken Sie dann auf Weitere Einstellungen.

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Erweitert auf Outlook Dateneinstellungen.

  5. Wählen Sie den Dateinamen und den Punkt (.) nach dem Aux löschen oder con Präfix. Wenn der Dateiname beispielsweise aux.user@fourthcoffee.onmicrosoft.com - aux.user.ost, ändern auxuser@fourthcoffee.onmicrosoft.com-aux.user.ost.

  6. Klicken Sie auf OK.

  7. Wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja.

  8. Klicken Sie auf OK.

  9. Klicken Sie im Fenster Konto ändern auf Weiter, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.

Outlook wird jetzt ordnungsgemäß gestartet.
 

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×