Ein Update, das Unterstützung für viele Kamera-spezifische Formate in der neuen Windows-Benutzeroberfläche steht für Windows 8 oder Windows RT: Juni 2013

Einführung

Dieser Artikel stellt Microsoft Kamera Codec Pack Update für Windows 8 und Windows-RT Juni 2013 vom. Dieses Update ermöglicht gerätespezifische RAW Dateiformat der neuen Windows-Benutzeroberfläche in Windows 8 und Windows RT.

Hinweise

  • Kamera-Codec-Paket Microsoft Update ermöglicht Windows mehrere gerätespezifische Bilddateiformate anzuzeigen.

  • Das Update kann Windows Explorer und Windows-basierte Anwendung, die Windows Imaging-Codecs verwenden Camera RAW-Dateien öffnen.

  • Microsoft Kamera-Codec-Paket bietet Unterstützung für zahlreiche Geräte. Weitere Informationen zu unterstützten Geräten finden Sie im Abschnitt "Weitere Informationen".


Problemlösung

Update-Informationen

Wie Sie dieses Update erhalten:

Microsoft Update

Dieses Update ist über verfügbar

Microsoft Download Center

Die folgenden Dateien stehen zum Herunterladen im Microsoft Download Center zur Verfügung:

Betriebssystem

Update

Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 8

Download

Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 8

Download

Für weitere Informationen darüber, wie Sie Microsoft Support-Dateien herunterladen können, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

so erhalten Sie Microsoft Support-DateienMicrosoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Datei aktuell verfügbare Virenerkennungssoftware verwendet. Die Datei wird auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierten Änderungen an der Datei vorgebeugt wird.

Voraussetzungen

Um dieses Update anwenden zu können, müssen Sie ausführen Windows 8 oder Windows RT zusätzlich der Windows 8-Computer erfüllt folgende Hardware:

  • Prozessor: Intel Pentium 4-Prozessor bietet (1,6 GHz (Gigahertz) oder SSE 2 Extensions oder Kompatibilität)

  • Arbeitsspeicher: 1 Gigabyte (GB) RAM oder mehr

  • Minimale Auflösung: 1024 X 576

Informationen zur Registrierung

Sie müssen keine Änderungen an den Windows Register vorgenommen werden, um dieses Update auzuführen.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie das Update angewendet haben.

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt kein zuvor veröffentlichtes Update.

Die internationale Version dieses Updates installiert Dateien mit den Attributen, die in den folgenden Tabellen aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit mit dem aktuellen Sommerzeit-Zeitunterschied (DST) angezeigt. Darüber hinaus können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen auf die Dateien anwenden.

Hinweise zu den Dateiinformationen für Windows RT und Windows 8

  • Die Dateien, die für bestimmte Produkte, Meilensteine (RTM, SPn) und Servicebereiche (LDR, GDR) gelten, können anhand der Versionsnummern der Datei identifiziert werden, wie in der folgenden Tabelle dargestellt:

    Version

    Produkt

    Meilenstein

    Service Branch

    6.2.920 0,16 Xxx

    Windows RT und Windows 8

    RTM

    GDR

    6.2.920 0,20 Xxx

    Windows RT und Windows 8

    RTM

    LDR

  • GDR-Servicebereiche enthalten nur die freigegebene Korrekturen für weit verbreitete, kritische Probleme. LDR-Servicebereiche enthalten zusätzlich stark veröffentlichten Updates Updates.

  • Die MANIFEST (Manifest) installierten Dateien für jede Umgebung sind im Abschnitt "Weitere Dateiinformationen für Windows 8 und Windows RT" separat aufgeführt . MANIFEST-Dateien und die zugehörigen Sicherheitskatalog-Dateien (.cat) sind sehr wichtig, um den Status der aktualisierten Komponenten zu verwalten. Die Sicherheitskatalogdateien, deren Attribute nicht aufgeführt sind, sind mit einer digitalen Microsoft-Signatur signiert.

Für Windows RT

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Plattform

Microsoftrawcodec.dll

6.2.9200.16608

16,881,152

10-May-2013

02:20

Nicht zutreffend

Für alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 8

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Plattform

Microsoftrawcodec.dll

6.2.9200.16608

16,642,560

10-May-2013

02:21

x86

Microsoftrawcodec.dll

6.2.9200.20712

16,642,560

10-May-2013

02:40

x86

Für alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 8

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Plattform

Microsoftrawcodec.dll

6.2.9200.16608

17,271,808

10-May-2013

02:42

x64

Microsoftrawcodec.dll

6.2.9200.20712

17,271,808

10-May-2013

03:08

x64

Microsoftrawcodec.dll

6.2.9200.16608

16,642,560

10-May-2013

02:21

x86

Microsoftrawcodec.dll

6.2.9200.20712

16,642,560

10-May-2013

02:40

x86


Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Im Juni 2013 veröffentlichte Microsoft Kamera Codec Pack-Update unterstützt die Dateiformate der folgenden Geräte:

  • Canon: EOS 650 D, EOS1100D, EOS 6d EOS Kiss X5, EOS Kiss X6i EOS Rebel T4i PowerShot SX50 HS

  • Fujifilm: X10

  • Nikon: 1 V2, D600, D5200

  • Olympus: e-600 STIFTES E-PL1s STIFT-P3

  • Panasonic: Lumix DMX-FZ40, Lumix DMX-G2, Lumix DMX-GX1

  • Pentax:K-01

  • Samsung: EX2F

  • Sony: Alpha Nächstes F3, Alpha SLT A37, Cyber-Shot DSC-RX100

Microsoft Kamera Codec Pack unterstützt bereits die Dateiformate der folgenden Geräte:

  • Canon: Digital Rebel XT Digital Rebellenxti EOS 10d, EOS 20d, EOS 30 T, EOS 40 D, EOS 50 D Digital EOS 60 D EOS 300 D EOS 350 D EOS 400 D EOS 450 D EOS 500 D EOS 550 D EOS 600 D EOS 1000D EOS 5D EOS 5D Mark II, EOS 5D Mark III EOS 7D Digital EOS D30, EOS D60, EOS Digital Rebel, EOS Kiss Digital, EOS Kiss digitale N , EOS Kiss digitale X EOS Kiss F EOS Kiss X2, EOS Kiss X3, EOS Kiss X4 EOS Kiss X50 EOS M, EOS Rebel T1i, EOS Rebel T2i EOS Rebel T3, EOS Rebel T3i, EOS Rebel XS, EOS Rebel XSi EOS - 1D, EOS - 1D X EOS - 1D Mark II EOS - 1D Mark II N EOS - 1D Mark III EOS - 1D Mark IV EOS-1Ds EOS-1Ds Mark II, EOS-1Ds Mark III , PowerShot G1 X, PowerShot G2, PowerShot G3, PowerShot G5, PowerShot G6, PowerShot G9, PowerShot G10, PowerShot G11, PowerShot G12, PowerShot G15, PowerShot Pro1, PowerShot S90, PowerShot S95, PowerShot S100, PowerShot S110 PowerShot SX1 ist

  • Casio: EX-FH20

  • Epson: R-D1

  • Kodak: EasyShare Z981 EasyShare Z1015 IS

  • Konica Minolta: ALPHA SWEET DIGITAL, ALPHA-5 DIGITAL, DIGITAL ALPHA-7, DiMAGE A1 DiMAGE A2, DYNAX 5D, DYNAX 7D, Maxxum 5D, Maxxum 7D

  • Leica: DIGILUX 3, D-LUX 4, M8, M8.2, M9

  • Nikon: 1 J1, J2 1, 1 V1, Coolpix P6000, Coolpix P7000, Coolpix P7100, D1H, D2H, D2Hs, D2X, D2Xs, D3, D3s, D3X, D4, D40, D40x, D50, D60, D70, D70s, D80, D90, D100, D200, D300, D300s, D700, D800, D800E, D3000, D3100, D3200, D5000, D5100, D7000

  • Olympus: C-7070 Breite Zoom, C-8080 Wide Zoom e-1 e-3 e-10, E-20, E-30, E-420, E-450, 520, 620 300 EINSTEIGERMODELLEN E EINSTEIGERMODELLEN E-330, EINSTEIGERMODELLEN E-400, 410 EINSTEIGERMODELLEN E EINSTEIGERMODELLEN E-500 EINSTEIGERMODELLEN E-510, OM-D E-M5 PEN E-P1, P2-STIFT E, STIFT E-PL1, STIFT E-PL2 STIFT E-PL3, STIFT E-PM1 XZ-1

  • Panasonic: Lumix DMC-FZ150 Lumix DMC-G1 Lumix DMC-G3, Lumix DMC-GF1, Lumix DMC-GF2, Lumix DMC-GF3, Lumix DMC-GH1, Lumix DMC-GH2, Lumix DMC-LX3, Lumix DMC-LX5

  • Pentax (nur PEF-Format): * ist D * ist DL, * ist DS, K10D, K20D, K100D, K100D Super, K110D, K200D, k-5, k-7, kr, Kx

  • Samsung: NX10, NX11, NX1000 NX20.

  • Sony: A100 DSLR, DSLR-A200, DSLR A230, DSLR A300, DSLR A330, DSLR A350, DSLR-A380, DSLR A500, DSLR A550, DSLR A560, DSLR A580, DSLR A700, DSLR A850, DSLR A900, Alpha Nächstes C3, Alpha Nächstes 3, Alpha Nächstes 5, Alpha Nächstes-5N, Alpha Nächstes 7, Alpha SLT-A33, Alpha SLT-A35, Alpha SLT-A55/A55V, Alpha SLT-A57, Alpha SLT-A65V, Alpha SLT-77V, Cyber-Shot DSC-R1

Um weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates zu erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

Erläuterung von der standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft SoftwareupdatesDie in diesem Artikel erörterten Produkte von Drittanbietern werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, für die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Weitere Dateiinformationen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×